Abigail Gibbs

 4,3 Sterne bei 405 Bewertungen
Autor von Dark Heroine, Dark Heroine - Autumn Rose und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Abigail Gibbs

Abigail Gibbs hat im Alter von nur 18 Jahren einen Bestseller verfasst: Ihr Debüt »Dark Heroine. Dinner mit einem Vampir« erschien kapitelweise auf der englischen Social-Reading-Plattform Wattpad, wo das Manuskript über 17 Millionen Mal gelesen wurde. Kurz darauf erhielt Abigail Gibbs einen Verlagsvertrag; seitdem wurde »Dark Heroine« in 17 Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt in England und studiert an der University of Oxford.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Abigail Gibbs

Cover des Buches Dark Heroine (ISBN: 9783492280754)

Dark Heroine

 (268)
Erschienen am 14.01.2016
Cover des Buches Dark Heroine - Autumn Rose (ISBN: 9783492280839)

Dark Heroine - Autumn Rose

 (124)
Erschienen am 01.08.2016
Cover des Buches The Dark Heroine - Dinner with a Vampire (ISBN: B00C6OR286)

The Dark Heroine - Dinner with a Vampire

 (9)
Erschienen am 31.12.0099
Cover des Buches Autumn Rose (The Dark Heroine Book 2) (ISBN: 9780007505005)

Autumn Rose (The Dark Heroine Book 2)

 (4)
Erschienen am 30.01.2014
Cover des Buches The Dark Heroine - Autumn Rose (ISBN: 9780062248756)

The Dark Heroine - Autumn Rose

 (0)
Erschienen am 28.01.2014

Neue Rezensionen zu Abigail Gibbs

Cover des Buches Dark Heroine (ISBN: 9783492280754)_books_lara_s avatar

Rezension zu "Dark Heroine" von Abigail Gibbs

Highlight
_books_lara_vor einem Jahr

Die Gestaltung

Das Cover ist der Hauptgrund, weshalb ich mir das Buch damals gekauft habe. Denn mal ganz ehrlich, wer von uns ist denn kein Coverkäufer? Und ich finde, das Cover von „Dark Heroine“ macht auf jeden Fall etwas aus. Da habe ich also nichts dran auszusetzen. 

Auch im Inneren finde ich die Aufmachung sehr ansprechend. Die Kapitel sind einfach bezeichnet mit Kapitel 1,2,3,usw., und daneben steht in großer, verschnörkelter Schrift, aus wessen Sicht das Kapitel erzählt wird. 


Der Erzählstil

Obwohl „Dark Heroine“ ursprünglich eine Wattpad-Story war, merkt man davon überhaupt nichts. Abigail Gibbs‘ Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen, nicht zu ausschweifend und nicht zu nüchtern, also genau perfekt. Dadurch habe ich das Buch trotz seiner 606 Seiten an nur einem einzigen Tag durchgelesen!

Dadurch, dass das Buch nicht nur aus Violets Sicht, sondern auch aus der von Kaspar geschrieben wurde, hat man direkt ein Bild davon bekommen, wie es in ihrem Innersten aussieht. Auch waren die Dialoge zwischen den Charakteren sehr authentisch und die ganze Geschichte sehr gefühlvoll.


Die Handlung

Die Handlung ist genauso authentisch und nachvollziehbar wie die Dialoge. Das ganze Buch über ist dieser rote Faden erkennbar, und die kurzen Kapitel machen die Geschichte zu einem wahren Pageturner, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. 

Auch das Setting finde ich unglaublich passend gewählt – zu gern würde ich Varnley mal einen Besuch abstatten! Anfangs habe ich ja noch mit einer Twilight-ähnlichen Geschichte gerechnet, aber im Nachhinein kann ich auf jeden Fall sagen, dass „Dark Heroine“ etwas vollkommen Anderes ist. Und zwar auf gute Art und Weise anders. Allein schon die Idee der unterschiedlichen Dimensionen hat mich fasziniert und in ihren Bann gerissen, sodass ich es kaum erwarten kann, auch Teil 2 zu lesen, der aus der Sicht einer Person aus der ersten Dimension geschrieben ist. 

Die Actionszenen waren unglaublich mitreißend beschrieben, und die Erotischen Teile genau richtig und ohne diese vulgäre Sprache, die ich sonst überhaupt nicht leiden kann. Dadurch sind Herzrasen und Schockmomente beim Lesen auf jeden Fall vorprogrammiert.


Die Charaktere

Violet ist eine sehr toughe Protagonistin, die mir sofort sympathisch war. Sie hat Stärken und Schwächen und obwohl sie manchmal ein bisschen wankelmütig ist und viele genau das als Kritikpunkt auffassen, finde ich gerade das an ihr so realistisch, denn ich hätte in vielen Situationen genauso gehandelt wie sie. 

Und Kaspar ist ein Bookboyfriend, den man erst lieben lernen muss – so wie Violet es musste. Anfangs war überhaupt nicht sicher, ob das zwischen den beiden überhaupt was werden kann, und ich werde auch nicht verraten, wie sie sich letztendlich entscheidet. Nur so viel: Ich war wirklich überrumpelt. 


Fazit

„Dark Heroine“ ist ein Buch, das Action, Spannung und Emotionen perfekt widergegeben hat, wodurch der Nervenkitzel unumgänglich war. Die ganze Story war unglaublich nervenaufreibend, weshalb ich sie jedem Vampirfan empfehlen kann!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir (ISBN: 9783492702973)Tuetensueppchens avatar

Rezension zu "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" von Abigail Gibbs

Die etwas andere Vampir-Geschichte
Tuetensueppchenvor einem Jahr

Dark Heroine, Dinner mit einem Vampir ist eine mitreißende Geschichte deren Karaktere ebenso wunderbar wie blöd sind. 


Ich habe Kasper am Anfang gehasst. Aus tiefsten Herzen. 

Und dann war es so das ich, Seite für Seite, immer mehr Sympathie für ihn aufbringen konnte und ihm irgendwann genauso verfallen war wie violet.

Es ist toll geschrieben und man ist an Seite 1 drin. Packend und Herzzerreißend. Liebevoll- und dennoch geht es manchmal ganz schön zur Sache. 

Dessweiteren mag ich das man aus 2 Perspektiven auf die Ereignisse schaut, auch wenn es manchmal ein wenig nervig ist wenn man wissen will wie es bei Ihr weiter geht und er dann aufeinmal anfängt. 

Aber alles im allen ein Gelungener Auftakt dem hoffentlich noch ein paar Bücher folgen werden. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Dark Heroine - Autumn Rose (ISBN: 9783492280839)LadySamira091062s avatar

Rezension zu "Dark Heroine - Autumn Rose" von Abigail Gibbs

Autumn Rose-die Herzogin der Vampire
LadySamira091062vor einem Jahr

Autumn Rose ist nicht das was sie auf den ersten Bklick zu sein scheint.eigentlich ist sie die Herzogin der Vampire doch das  will sie auf keinen Fall in der Öffentlichkeit sein.Viel lieber ist sie die eigenbrötlerische Rose ,die seit dem Tod ihrer Großmutter versucht ihren Platz in der Welt zu finden . Ihre magischen Fähigkeiten weiss sie geschickt zu verbergen ,denn auch so ist es schon schwer genug Freunde zu finden.

Und dann taucht auch noch Prinz  Fallon auf und  macht ihr das Leben schwer,denn Rose hat keine Zeit und keine Lust sich auf die Liebe ein zu lassen besonders als die lang vorhergesagte Prophezeiung scheinbar zum Leben erweckt wurde.

Abigail Gibbs versteht es meisterlich  ihre Protagonisten in einer  tollen Welt agieren zu lassen ,die mal so ganz anders ist als die bisherigen Vampirwelten.Düster und voller Konflikte und Regeln ,die  Aussenstehende nur schwer verstehen können.,dazu eine  hohe Spannung durch das gesamte Buch hindurch fesselt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite.


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Ihr lieben ich lade euch alle recht Herzlich ein für eine Leserunde mit Dark Heroine . Für mich ist es das beste Buch aller Zeiten Bücher kann ich leider nicht zur Verfügung stellen ich hoff das nehmt ihr mir nicht übel ;-) .

Ich würde gern wissen was ihr von diesem Buch haltet .Schreibt bitte eine Rezension.

Also los geht's mit Dark Heroine versinkt in einer Welt von Fantasie, Liebe Romantik und natürlich auch Spannung und Drama<3<3<3<3<3 !!!!!!!!!

0 Beiträge

Community-Statistik

in 517 Bibliotheken

von 137 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks