Allein mit Mr. Darcy: Eine Variation von "Stolz und Vorurteil"

3,0 Sterne bei1 Bewertungen

Cover des Buches Allein mit Mr. Darcy: Eine Variation von "Stolz und Vorurteil" (ISBN: 9781507130469)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Allein mit Mr. Darcy: Eine Variation von "Stolz und Vorurteil""

Allein mit Mr. Darcy… Elizabeth Bennet kann sich nichts Schlimmeres vorstellen, als während eines Schneesturms in einem winzigen Cottage mit dem stolzen und unfreundlichen Mr. Darcy festzusitzen. Dort aber über Tage – und auch Nächte dazu – mit einem verletzten und verwirrten Mr. Darcy gefangen zu sein, der immer wieder die seltsamsten Dinge über sie sagt, ist sogar noch schlimmer. Zumindest besitzt er die nützliche Fähigkeit, ein Feuer zu entfachen, sodass sie sich nicht zu Tode frieren müssen. Als er aber seine Arme um sie legt, findet sie heraus, dass er nicht nur im Kamin ein Feuer entfachen kann. Und das kleine halberfrorene Kätzchen, das er im Holzstoß findet, ist auch keine brauchbare Anstandsdame. Sie nimmt ihm seine Versprechungen, sie zu heiraten, falls jemand etwas darüber herausfindet dass sie zwei Nächte allein verbracht haben, nicht wirklich ab, insbesondere nachdem sie herausfindet, dass er in der Vergangenheit von einer anderen Frau verraten wurde. Als ihre schlimmsten Befürchtungen wahr werden und ihr guter Ruf zerstört ist, wundert es sie nicht, dass sich Mr. Darcy rarmacht und ihr keine andere Wahl lässt, als sich schnellstmöglich einen Ehemann zu suchen, bevor ihre gesamte Familie ruiniert ist. Jeder Gatte wäre nun recht, ganz gleich, wie sehr er ihr wiederstrebt. Auch wenn sie nicht aufhören kann, an Mr. Darcy zu denken.                                                                     ~*~ Lob für Abigail Reynolds: „Falls Ihnen diese fesselnden und romantischen Pemberley-Variationen nicht bekannt sind: Es handelt sich dabei um Abwandlungen von Stolz und Vorurteil („Pride and Prejudice“), die unsere geliebten Romanhelden auf einen etwas anderen Weg schicken. Abigail Reynolds, eine meiner liebsten unter den Austen-esken Autorinnen, ist eine talentierte Geschichtenerzählerin, eine glühende Verehrerin von Jane

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781507130469
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Verlag:White Soup Press
Erscheinungsdatum:25.01.2016

Rezensionen und Bewertungen

3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9781507130469
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:E-Buch Text
    Verlag:White Soup Press
    Erscheinungsdatum:25.01.2016

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks