Achim Fischer 2985 - Macht der Frauen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „2985 - Macht der Frauen“ von Achim Fischer

Im Jahre 2985 landet ein irdisches Raumschiff auf einem fernen Planeten, den die Bewohner Xtaur nennen. Ooks, der Kommandant des Schiffes, ist nach einer auf dem Raumschiff ausgebrochenen Epidemie der einzig Überlebende. Er erfährt auf diesem Planeten eine Welt, die seiner ihm bekannten Welt entgegengesetzt ist. Die Bewohner sind Nachkommen irdischer Siedler, die vor 500 Jahren den Planeten besiedelt hatten. Die Frauen waren der Gewaltherrschaft der Männer überdrüssig geworden und haben die Herrschaft übernommen, ihr Ziel ist eine schönere, bessere Welt ohne Gewalt und Brutalität. Sie entschlüsselten Lysistrata neu und fanden heraus, daß in Wirklichkeit nicht die Frau vom Mann abhängig ist, ihre wirtschaftliche Abhängigkeit nur systembedingt und damit widerruflich ist, die den Tatbestand verdeckt, daß es eine natürliche und deshalb unwiderrufliche Abhängigkeit des Mannes von der Frau gibt. Diese Erkenntnis war der Beginn der Machtübernahme durch die Frauen, die von ihnen als "Revolution" bezeichnet wird.

Stöbern in Science-Fiction

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

Extraterrestrial - Die Ankunft

Tolle Ideen, es fehlt aber an der Umsetzung.

Ginger0303

Ready Player One

Wer PC-Spiele aus den 90ern und dystopische Zukunftsaussichten mag, wird dieses Buch lieben

AndreaSchrader

Arena

Charaktere, Handlung und Aufbau waren einfach super. Die Geschichte rund um Kali konnte mich restlos begeistern. Ein großartiges Debüt!

denise7xy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen