Achim Müller , Klaus Siebenhaar Das Stadttheater und sein Publikum

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Stadttheater und sein Publikum“ von Achim Müller

Das System der deutschen Stadt­ und Staatstheater hat in den letzten zweieinhalb Jahrhunderten eine Theaterkultur entwickelt, die weltweit ihresgleichen sucht. Gleichzeitig stimmen viele Ak­teure den Abgesang einer traditionsreichen Institution an, deren gesellschaftliche Relevanz zunehmend in Frage steht. In dieser ambivalenten Situation unternimmt dieses Buch eine ästhetische Positionsbestimmung zum historischen und aktuellen Stellenwert des deutschen Stadttheaters in der Gesellschaft aus der Besucherperspektive. Beleuchtet wird die ästhetische und so­ ziologische Entwicklung des deutschen Stadttheaters und seine Beziehung zu Publikum und Öffentlichkeit. Empirische Eckdaten zum gegenwärtigen deutschen Theaterpublikum aus zahlreichen Studien des Zentrums für Audience Development (ZAD) an der Freien Universität Berlin sowie aus bereits bestehenden Daten­ quellen bilden die Grundlage einer aktuellen Bestandsaufnahme.

Stöbern in Sachbuch

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Die Stadt des Affengottes

Ein lesenswerter Expeditionsbericht über eine verschollene Stadt in Honduras.

Sancro82

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen