Achim Peters

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 6 Rezensionen
(10)
(5)
(1)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stress als Ursache von Übergewicht?

    Mythos Übergewicht
    Micha_M

    Micha_M

    18. April 2014 um 10:11 Rezension zu "Mythos Übergewicht: Warum dicke Menschen länger leben. Was das Gewicht mit Stress zu tun hat - überraschende Erkenntnisse der Hirnforschung" von Achim Peters

    Zunächst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass es sich bei diesem Buch nicht um ein Diätbuch handelt. Vielmehr handelt es sich um ein Fachbuch über die Stressbewältigung des Gehirns und der damit verbundenen Nahrungsaufnahme. Hierbei werden zwei Stresstypen unterschieden: Typ A bleibt dünn, wird vielleicht noch dünner oder bekommt nur einen "Bauch"; Typ B nimmt an Gewicht zu, um den Energiebedarf des Gehirns zu decken. Außerdem werden die Risiken einer Diät erläutert und Diäten somit als riskante Möglichkeit zur ...

    Mehr
  • Das Gehirn als Ursache für Übergewicht

    Das egoistische Gehirn
    Micha_M

    Micha_M

    23. June 2013 um 22:47 Rezension zu "Das egoistische Gehirn" von Achim Peters

    "Das egoistische Gehirn" erklärt, warum Menschen übergewichtig werden - und ggf. dadurch krank werden. Die Ursache ist das Gehirn. In meinen Augen ist dieses Buch sehr hilfreich und informativ. Es erläutert die Funktionsweise des Gehirns - in Bezug auf die Energieversorgung des Körpers und des Gehirns selbst. Schnell wird dem Leser klar, dass das Gehirn tatsächlich egoistisch ist. Des Weiteren wird der Einfluss von aktuellen Medien auf die Vorgänge der Energieversorgung beschrieben (Ego-Shooter, Werbespots, Kinos, etc.) und wie ...

    Mehr
  • Interessanter Ansatz

    Mythos Übergewicht
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    20. May 2013 um 23:07 Rezension zu "Mythos Übergewicht" von Achim Peters

    Übergewicht entsteht durch Bewegungsmangel und falsche Ernährung. Übergewicht ist gesundheitsschädlich und gefährlich. Übergewichtigen mangelt es an Disziplin und Durchhaltevermögen. Übergewichtige werden gesünder, wenn sie abnehmen. Diese allgemein akzeptierten, vermeintlichen Fakten stellt Achim Peters in Frage. Denn neuere Forschungen ergeben ein ganz anderes Bild. Von der bisherigen Forschung wurden psychosoziale Faktoren völlig außer Acht gelassen. Dabei, so Peters, ist dauerhafter Stress die Hauptursache für Übergewicht. Es ...

    Mehr
  • Warum Übergewicht dein Leben retten kann!

    Mythos Übergewicht
    Kerry

    Kerry

    27. April 2013 um 06:53 Rezension zu "Mythos Übergewicht: Warum dicke Menschen länger leben. Was das Gewicht mit Stress zu tun hat - überraschende Erkenntnisse der Hirnforschung" von Achim Peters

    Im Laufe der letzten Jahrhunderte wandelte sich das Schönheitsideal. Waren eins üppige Formen gefragt, sind nunmehr, im Zeitalter, wo ein jeder in Industrienationen genügend Nahrung und Wohlstand erfährt, eindeutig überschlanke Erscheinungen begehrenswert. Doch wie kommt das überhaupt und leben dicke Menschen wirklich mit erhöhtem Risiko für sogenannte Zivilisationskrankheiten und steuern einem früheren Ende entgegen, als schlanke? Wie kommt es überhaupt, dass manche Menschen dick werden, während andere, die dieselbe Nahrung zu ...

    Mehr
  • Entlastend!

    Mythos Übergewicht
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    22. March 2013 um 10:38 Rezension zu "Mythos Übergewicht" von Achim Peters

      Die Diskussion um „dick oder dünn“ ist nicht neu und schwankt auch zu Zeiten gewaltig. Galten in bestimmten Zeiten „dünne“ Menschen als „unsolide“ und „gestandene  Männer“ als vertrauenswürdig, war es lange Zeit ein geflügelter Spruch, dass es gut ist, im Ernstfall einer Krankheit etwas „zuzusetzen“ zu haben, so ist in den letzten Jahrzehnten das genaue Gegenteil rasant allgemeines Ideal geworden.   Fit, sportlich, schlank, das macht gesund, jugendlich und leistungsfähig. Dickere oder dicke Menschen werden, zumindest im ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das egoistische Gehirn" von Achim Peters

    Das egoistische Gehirn
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    30. May 2011 um 16:25 Rezension zu "Das egoistische Gehirn" von Achim Peters

    Macht Denken dick? Ein Buch über das Körpergewicht und die Problematik wachsenden Übergewichts in der Bevölkerung und doch kein Diätbuch. Ein Buch auf neuesten Erkenntnissen der neurologischen und biologischen Wissenschaften, dennoch aber kein hoch theoretisches Fachbuch. So stellt sich das Buch von Achim Peters nun bereits in der zweiten Auflage dar. Im Kern wendet er sich in seinen Einlassungen dem „wahren Problem von Übergewicht und Diabetis“ zu und weist auf Wege heraus aus diesen Zuständen ebenso wie auf vorbeugende Wege ...

    Mehr