Achim Volkers Wissen und Bildung bei Foucault

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wissen und Bildung bei Foucault“ von Achim Volkers

Aufklärungim Sinne einer kritischen Haltung ist für Foucault nur als radikal freiwillig gewählte Ästhetisierung des eigenen Lebens möglich. Hier sieht er einen Spielraum für das Individuum, das gezwungen ist, eine normierte Subjektivität zu bilden.Achim Volkers untersucht Foucaults Beurteilung der Aufklärung aus bildungstheoretischer Perspektive. Zunächst analysiert er, wie der normative Zusammenhang von professionellem Wissen und Macht dargestellt wird. Die Bildung einer kritischen Haltung kann demnach nicht im Rahmen einer wissenschaftlich betriebenen Pädagogik verwirklicht werden. Foucaults These, dies sei nur in Form von ethisch-ästhetischen Bildungsprozessen möglich, wird in ihrem systematischen und historischen Gehalt analysiert.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen