Achim von Arnim Gedichte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gedichte“ von Achim von Arnim

Ludwig Achim von Arnim (1781-1831), dessen sechsbändige Werkausgabe mit diesem Band abgeschlossen ist, hat ein lyrisches Werk hinterlassen, das an Umfang, Bedeutung und Intensität dem der größten Romantiker gleichkommt und es an modernem Wortbewußtsein, Spontaneität des Ausdrucks, Vielseitigkeit lyrischer Sprachmöglichkeiten und Realitätsgehalte, vor allem aber an Unkonventionalität und bisweilen Modernität der Welt- und Bewußtseinserkundung übertrifft. Der Band bietet für Arnims Gedichte zum ersten Mal die repräsentative Überlieferung mit vielen erstmals veröffentlichten Texten und einem Kommentar, der über die grundlegenden Daten zu Entstehung und Überlieferung hinaus die immanente Poetik der Gedichte ebenso darstellt wie ihre historischen Bezüge.

Stöbern in Gedichte & Drama

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

Dein Augenblick

Eine Liebeserklärung

vormi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen