Adèle Geras

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(5)
(23)
(24)
(5)
(2)

Bekannteste Bücher

Sei beschützt dein ganzes Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommerlicht: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Xanthe - Eine Liebe in Troja

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Sommer der Geheimnisse

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Nacht, heimliche Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Wünsche für dein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebesgewitter

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Windtänzerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Sommerlicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlaf gut, Kitty-Kätzchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schiff der Hoffnung

Bei diesen Partnern bestellen:

Troy. Xanthe, englische Ausgabe

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Familiengeheimnisse

    Sommerlicht. Roman. Aus dem Engl. von Theda Krohm-Linke.
    Armillee

    Armillee

    18. March 2015 um 20:28 Rezension zu "Sommerlicht. Roman. Aus dem Engl. von Theda Krohm-Linke." von Adèle Geras

    Willow Court liegt herrlich gelegen in Wiltshire und dort residiert Leonora Walsh, die ihren 75. Geburtstag groß im Kreise von Familie und Freunde feiern möchte. Durch Rückblicke auf ihre Kindheit, desgleichen bei ihren Töchtern Gwendolen und Rilla plus den Enkeln ergibt sich so nach und nach ein Gesamtbild voller Geheimnisse und verdrängter Tatsachen. Eine große Rolle spielt darin ein altes und gehegtes Puppenhaus und die komplette Sammlung an Bildern, Aquarellen und Skizzen von Ethan Walsh, Leonoras verstorbener Vater.  Und es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Stille Nacht, heimliche Nacht" von Adèle Geras

    Stille Nacht, heimliche Nacht
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    17. December 2011 um 17:12 Rezension zu "Stille Nacht, heimliche Nacht" von Adèle Geras

    er versteckt uns schwebt herab niemals stürzt er denn stürzen ist hart, es schmerzt von einem schwarzen himmel rauchweiß geweht haftet er auf allem und er bedeckt es, ein trost für jedes herz er tarnt, was wir wissen stiller schnee, heimlicher schnee Unheimlich, still und leise Es ist kurz vor Weihnachten, Familie Golden ist wieder einmal zusammengekommen, um das Fest in trauter Gemeinsamkeit zu feiern. Doch in diesem Jahr ist irgendwie alles ganz anders als sonst - die dicke Schneedecke, die den Familienlandsitz bedeckt, kann ...

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    Liebesgewitter
    Aldona

    Aldona

    17. April 2011 um 10:37 Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    die kurzfassung hinten hat mich angesprochen,die story klang gut aber das buch an sich ist echt schlecht geschrieben,nach 100 seiten musste ich aufhören,es hat mir nicht gefallen wie es aufgemacht war, aus einem plötzlichen dialog schweift man in eine geschichte ab und versteht nicht immer die zusammenhänge. immer gibt es ein geheimnis, welches gelüftet wird und an manchen stellen zieht sich alles, war dann doch nichts für mich war. es hat mich dann nur noch gelangweilt, sorry !!!

  • Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    Liebesgewitter
    ilona_lariviere

    ilona_lariviere

    14. April 2011 um 16:00 Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    Wer bald heiraten will und anfällig für unnötigen Stress und schlechte Schwingungen ist, was die eigene Hochzeit betrifft. FINGER WEG ABER für alle anderen lesen, unbedingt lesen. Ganz wichtig: nen Notizblock in Reichweite legen. beim lesen kommen einem die besten Ideen für die eigene Hochzeit. Schöne Geschichte rund um die Hochzeitsvorbereitungen, den Ex, Familienkonflikte (vor allem im Bezug auf die Feierlichkeiten) einfach köstlich und ein schönes Happy end das sei schon mal verraten, mehr aber nicht.

  • Rezension zu "Stille Nacht, heimliche Nacht" von Adèle Geras

    Stille Nacht, heimliche Nacht
    Lolachen18

    Lolachen18

    29. January 2010 um 17:12 Rezension zu "Stille Nacht, heimliche Nacht" von Adèle Geras

    In dem Buch geht es um eine Familie die sich zur Weihnachtszeit in dem "Golden House" trifft. Jeder hat seine kleinen oder aber auch großen Geheimnisse zu verbergen, die aber bei einer so großen Familie nicht lange verdeckt ( geheim ) bleiben. Ich hatte am Anfang Probleme dabei, mir alle Geschichten und Beziehungen von den einzelnen Personen zu merken. Oftmals habe ich sie vertauscht und musste die Sätze mehrmals lesen. Aber das Buch hat ein Ende, was ich nicht erwartet hätte, da die Geschichte eingentlich sehr "fröhlich" war. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    Liebesgewitter
    Hasewue

    Hasewue

    01. May 2009 um 16:06 Rezension zu "Liebesgewitter" von Adèle Geras

    Die in London lebende Zannah Ford beginnt zunächst überglücklich, nach der Scheidung von ihrem Ehemann, mit den Vorbereitungen zu ihrer Traumhochzeit mit Adrian Whittaker. Gleichzeitig kämpft Zannahs Mutter Joss Gratrix mit ihren Eheproblemen und der Tatsache, dass sie Gefühle für Gray Ashton, den Ehemann von Zannahs zukünftiger Schwiegermutter Maureen entwickelt. Adèle Geras schreibt in „Liebesgewitter“ oftmals amüsant und sympathisch zugleich. Dennoch ist es eine sehr klischeelastige und vorhersehbare Geschichte. Maureen und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Wünsche für dein Leben" von Adèle Geras

    Wünsche für dein Leben
    nic

    nic

    07. March 2009 um 12:15 Rezension zu "Wünsche für dein Leben" von Adèle Geras

    Herzerwärmende, wunderschöne Wünsche für den Lebensweg, gestaltet mit schönen Illustrationen. Ein wunderschönes Geschenk für besondere Menschen. Über den Preis von 12,95 für doch relativ wenige Seiten lässt sich streiten. Aber wirklich gute Wünsche für nette Menschen von netten Menschen sind vielleicht mit Geld auch nicht zu zahlen. Und für jemand besonderen sieht man dann doch mal drüber weg ;)