Ada Dorian

(108)

Lovelybooks Bewertung

  • 153 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 79 Rezensionen
(40)
(49)
(16)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein leises Buch mit lautem Nachhall

    Betrunkene Bäume

    BirPet

    30. March 2018 um 11:34 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Dieses Buch hat mich sehr beeindruckt. Sehr still und leise liest es sich und der Nachhall war bei mir jedoch laut und lang. Zunächst war ich irritiert, denn bis die Handlung in Gang kommt und sich die einzelnen Handlungsstränge und Personen eine gemeinsame, gesamte Geschichte ergeben, dauert es etwas. Bis dahin ist es jedoch in keinster Weise langweilig oder öde. Da wären zunächst der Obdachlose Wolodja mit dem Hund in Sibirien, dann der über 80 jährige Wissenschaftler Erich in einer Dreizimmerwohnung in Berlin, der immer ...

    Mehr
  • Bedrückende Roman

    Betrunkene Bäume

    Phyria

    11. March 2018 um 02:56 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Erich ist über 80 und kann seinen Alltag nicht mehr so bewältigen wie es ihm lieb wäre. Er trauert seiner seiner Unabhängigkeit und seiner Frau nach und findet Zuflucht in seiner Wissenschaft, seiner großen Leidenschaft den Bäumen. Zufälligerweise zieht in die freie Wohnung ihm gegenüber die 17jährige Katharina ein, die von Zuhause weggelaufen ist und ganz alleine versucht über die Runden zu kommen. Schnell entsteht eine Verbindung zwischen ihnen, Erich nimmt ihre Hilfe an und gemeinsam schaffen sie es ihrer Einsamkeit zu ...

    Mehr
  • Schieflage

    Betrunkene Bäume

    fasersprosse

    28. January 2018 um 18:42 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Wenn du dein Leben auf ein instabiles Fundament gebaut hast kann es dir passieren, dass du irgendwann in eine Schieflage gerätst. Du merkst, dass du den Halt verlierst und anstatt eine Korrektur einzuleiten krallst du dich fest an der aufgestellten Ordnung.Ada Dorian hat dieses Paradigma ihren Protagonisten angelegt. An Erich zeigt sie, wie das Alter seinen Lebensplan aufweicht. Im Zustand der schwindenden körperlichen Kräfte wird er auf sich selbst zurückgeworfen. Wo früher seine Forschungen und seine Familie Platz eingenommen ...

    Mehr
    • 4
  • Jugend und Alter. Geben und Nehmen

    Betrunkene Bäume

    Waschbaerin

    12. December 2017 um 19:33 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Das Buch "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian gehört zu ser Kategorie "stille Bücher". Es gibt weder einen spannungsgeladenen Anfang noch ein aufregendes Ende. Und trotzdem sprüht der Roman vor Leben. Dem Leben des jungen Erich, als auch des alten und gebrechlichen. Der Roman ist auf unterschiedlichen Zeitebenen angesiedelt und springt hin und her, ohne das der Leser verwirrt ist. Erich, ein junger Wissenschaftler aus der ehemaligen DDR kommt zu Forschungszwecken in die sibirische Taiga. Sein russ. Assistent Wolidja hilft ihm bei ...

    Mehr
  • Starke Frauen

    Schlick

    Estrelas

    12. November 2017 um 16:58 Rezension zu "Schlick" von Ada Dorian

    "Schlick" erzählt vom Leben zweier Frauen. Beide kämpfen sich alleine durch - Helene, als ihr Mann in den 1. Weltkrieg zieht, Svea, in der heutigen Zeit, während ihr Partner dienstlich im Ausland ist. Ihre Geschichte wird abwechselnd erzählt und weist, trotz unterschiedlicher Zeiten, viele Parallelen auf. Beide gehen ihren Weg und stellen gesellschaftliche Konventionen in Frage. Auch das Motiv der Sehnsucht nach einem guten Leben spielt heute noch eine genauso große Rolle wie damals. Ada Dorian beschreibt alltägliche Szenen und ...

    Mehr
  • Menschen und Bäume entwurzelt man nicht

    Betrunkene Bäume

    uli123

    25. October 2017 um 14:49 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel neues Sachwissen sich aus einem Unterhaltungsroman ziehen lässt. So auch bei dem vorliegenden Buch, dessen ungewöhnlicher Titel Bezug nimmt auf ein mir bis dato unbekanntes Naturphänomen, dessen Erforschung sich der inzwischen über achtzigjährige Protagonist Erich zeitlebens verschrieben hat. Als junger Wissenschaftler reist er aus der DDR für Forschungszwecke in die sibirische Taiga, wo er in seinem russischen Assistenten Wolodja einen Freund und in Dascha die Liebe seines Lebens findet. ...

    Mehr
  • Eine besondere Geschichte

    Betrunkene Bäume

    echidna

    24. May 2017 um 18:27 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

              Erich ist jemand, der die Bäume liebt. So sehr, dass er mit seinen 80 Jahren immer noch nicht aufhören kann mit seinen Forschungsarbeiten. Als junger Mann war er in Sibirien unterwegs, um die Bäume zu erforschen, dem Phänomen der betrunkenen Bäume auf der Spur. Damals hat er etwas getan, wofür er sich immer noch schuldig fühlt und was ihn daran hindert, dorthin zurück zu gehen, noch nicht mal seiner Frau zuliebe, die schon vor Jahren zurück in ihre russische Heimat gezogen ist.Mittlerweile lebt er fast vereinsamt in ...

    Mehr
  • Erinnerungen eines alten Mannes; die Liebe zum Wald und gebrochene Versprechen

    Betrunkene Bäume

    Federfee

    08. May 2017 um 15:54 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    3,5 Sterne von 5Richtig überzeugen konnte mich dieser in zwei Zeitebenen erzählte Roman nicht. Dazu ist mir zu unklar, worum es wirklich geht und das Ende ist mir zu abrupt.Der über 80jährige Erich versucht verzweifelt, alleine klar zu kommen und seine Selbständigkeit zu bewahren. Er hat zwar eine Tochter, die ständig nach ihm guckt, ihm einen Rollator und eine Pflegerin verschafft, aber er will das alles nicht und schon gar nicht in ein Heim.Er trauert seinem Beruf nach und seiner Frau. Erst nach und nach erfahren wir, was es ...

    Mehr
    • 2
  • Mit der Sprache die Bilder des Buches erleben

    Betrunkene Bäume

    Gise

    30. April 2017 um 23:35 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    Betrunkene Bäume – das sind Bäume, die durch die globale Erwärmung den Halt verlieren und schief wachsen. Diesem Phänomen ist Erich nachgegangen, inzwischen ist er 80 Jahre alt, doch diesen Forschungen fühlt er sich immer noch verpflichtet. Das gerät allerdings damit in Konflikt, dass er zunehmend seine Selbständigkeit verliert, so dass seine Tochter ihn gerne in ein Pflegeheim geben möchte. Als die 16jährige Katharina in der leerstehenden Nachbarwohnung unterkommt, nachdem sie von zu Hause ausgerissen ist, lernen die beiden sich ...

    Mehr
  • Ein wortgewaltiger, berührender Roman

    Betrunkene Bäume

    JDaizy

    29. April 2017 um 20:29 Rezension zu "Betrunkene Bäume" von Ada Dorian

    "Auf der Fensterbank füllten sich die Blätter wieder mit Leben, nur der Selbstmörder wollte nicht so recht. Von der Eckbank und aus dem niedrigen Winkel im Sitzen bildeten die Pflänzchen einen dichten Wald. Einen Miniaturwald, von dem Erich wusste, wie er später in voller Größe aussehen würde. Obwohl er lange in keinem Wald gewesen war, erinnerte er sich, wie es sich anfühlte, an einem heißen Tag im Schatten eines Baumes mit großer Krone zu sitzen. Er wusste, wie es im Wald roch, wie die Zusammensetzung des Bodens sein musste und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.