Weihnachtliche Liebesgeschichten

von Ada Mea 
4,8 Sterne bei8 Bewertungen
Weihnachtliche Liebesgeschichten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

JaneyAdamss avatar

Bezaubernd! Eine kleine, feine Geschichte über die Liebe.

Leseeule35s avatar

Liebeswerte Episoden zu der Liebe in ihren vielen Facetten

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Weihnachtliche Liebesgeschichten"

Ruths Ziel an jedem Samstagmorgen ist der verträumte, kleine Buchladen um die Ecke. Zwischen hohen Bücherregalen, umringt von alten Büchern und Antiquitäten, genießt die einsame Single-Frau die Auszeit nach einer anstrengenden Arbeitswoche. Mit ihrem Buchhändler Markus philosophiert sie bei einer Tasse Tee und selbstgebackenen Plätzchen über geschriebene Geschichten und über das Leben jener Menschen, die im Laden ein- und ausgehen. Auch am dritten Einkaufssamstag vor Weihnachten taucht Ruth pünktlich um neun Uhr morgens im Laden auf. Doch dieser Tag ist anders. Plötzlich findet sie sich in einer verrückten Geburtstagsfeier Unbekannter wieder. Inspiriert von deren Schicksalen beginnt Ruth über die Liebe nachzudenken. Je mehr sie über die Lebenswege der anderen erfährt, umso klarer wird ihr, dass die Erfüllung ihres Herzenswunsches zum Greifen nahe liegt …

Sechs weihnachtliche Geschichten erzählen von der Liebe in all ihren Facetten. Eine besondere Überraschung gibt es für Fans der Sehnsucht:Reihe – es kommt auch zu einem Wiedersehen mit Roman, Sarah und Jens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B077YK7PDT
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:79 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:05.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne6
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    RKMs avatar
    RKMvor 5 Monaten
    Ach, Ada

    wie soll ich denn bloß mit meinen bescheidenen Worten eine so bezaubernde Geschichte rezensieren? Diese Parabel über die Hoffnung und die Liebe passt so schön in die Vorweihnachtszeit, dass ich allen zuflüstern möchte: verkriecht euch in den kuscheligen Lesesessel, ein Glas Glühwein dazu, und dann taucht ein in die wunderbare Welt der Ada Mea.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JaneyAdamss avatar
    JaneyAdamsvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Bezaubernd! Eine kleine, feine Geschichte über die Liebe.
    Facetten der Liebe. Eine zauberhafte Geschichte,

    Bezaubernd!

    Es geht um Ruth und ihre Lieblingsbuchhandlung. Ein Samstag, der anders als gewohnt verläuft und Muster aufbricht, die lange Bestand hatten. Ihr wird ein Blick auf die verschiedensten Arten der Liebe gewährt, was ihr letztendlich den Mut gibt, ihr eigenes Glück zu finden.

    Manchmal findet einen das Glück, lange, bevor man es selbst bemerkt. Und manchmal muss man den Blick hinter die Fassade wagen, um es zu erkennen.

    Mein einziger Minuspunkt, den ich anmerken muss: Gerade, wo man so richtig in der Stimmung des Buches gefangen ist, da ist es leider schon zu Ende erzählt.

    Kommentieren0
    31
    Teilen
    Leseeule35s avatar
    Leseeule35vor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Liebeswerte Episoden zu der Liebe in ihren vielen Facetten
    Es gibt keine Form der Unmöglichkeit der Liebe

    Weihnachtliche Liebesgeschichten - Autorin Ada Mea, erschienen 05. Dezember 2017, als eBook

    Zum Inhalt: Ruths Ziel an jedem Samstagmorgen ist der verträumte, kleine Buchladen um die Ecke. Zwischen hohen Bücherregalen, umringt von alten Büchern und Antiquitäten, genießt die einsame Single-Frau die Auszeit nach einer anstrengenden Arbeitswoche. Mit ihrem Buchhändler Markus philosophiert sie bei einer Tasse Tee und selbstgebackenen Plätzchen über geschriebene Geschichten und über das Leben jener Menschen, die im Laden ein- und ausgehen. Auch am dritten Einkaufssamstag vor Weihnachten taucht Ruth pünktlich um neun Uhr morgens im Laden auf. Doch dieser Tag ist anders. Plötzlich findet sie sich in einer verrückten Geburtstagsfeier Unbekannter wieder. Inspiriert von deren Schicksalen beginnt Ruth über die Liebe nachzudenken. Je mehr sie über die Lebenswege der anderen erfährt, umso klarer wird ihr, dass die Erfüllung ihres Herzenswunsches zum Greifen nahe liegt … 

    In diesem wunderbaren Kurzroman taucht man kurz in 6 verschiedene Geschichten und somit in die Facetten der Liebe ein, die einen auf so unterschiedlich Arte erreichen, bezaubern oder auch weh tun kann. Ruth wächst dabei selbst über sich hinaus und kommt mit verschiedene Personen ins Gespräch. So erzählt ihr zuerst die „Liebende“ von ihrer großen Liebe aus Afrika und dem wiederfinden der geglaubten verloren gegangenen Liebe. Danach geht es um einen jungen Mann, der seine Liebe zu einem Mann noch nicht offen zeigen kann. Dabei ist auch eine Ménage à trois und natürlich auch der Liebeskummer einer unerwiderten Liebe. Auch die langjährige Liebe die alle Schwierigkeiten überstehen kann und man nicht loslässt und zu guter letzt die unausgesprochene noch frische Liebe und man manchmal nur in sich selbst hineinhören und über seinen Schatten springen muss.

    Der Schreibstil ist zeichnet sich durch einen sehr schönen Umgang mit Wörtern und wunderbaren einfühlsamen und emotionalen Beschreibungen aus. Man liest so leicht und locker durch die wenigen Kapitel, auch wenn die Thematik dahinter nicht nur amüsant und romantisch sondern auch sehr gedankenanregend und leicht melancholisch ist. Durch die einzelnen Kapitel führt Ruth in der Ich-Perspektive. Zudem werden die Kapitel mit treffenden kleinen Überschriften betitelt.

    Das Coverbild zeichnet sich durch seinen weihnachtlichen Flair aus und es spielt sich auch zu der Zeit ab, was für die Liebe auch wunderbar passt, aber ich denke, auch ohne den weihnachtlichen Touch, der hier übrigens nicht so groß ist, kann das Buch zu jederzeit gelesen werden. Es geht schließlich vorrangig um die verschiednen Formen der Liebe.

    „Die Liebe braucht den Willen zu Kämpfen und viel Mut.“

    Mein Fazit: Ein wunderschöner und auch rührender Kurzroman über die vielen Facetten der Liebe.

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Hannah-Lenas avatar
    Hannah-Lenavor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Wunderschön, liebenswert, Mut machend!
    Wunderschön, liebenswert, Mut machend!

    In dieser Geschichte begleiten wir Ruth in ihren Lieblingsbuchladen, in dem sie jeden Samstagmorgen ihr Wochenende beginnt. Ruth liebt und genießt die Zeit, die sie dort mit dem Besitzer des Buchladens, Markus, verbringt. Gemeinsam lesen sie, reden über Bücher und die Menschen, die den Buchladen besuchen. An diesem besonderen Samstag wird Ruth aus ihrer heimeligen Zweisamkeit mit Markus herausgerissen und in eine spontane Geburtstagsfeier gezogen. In vielen Gesprächen mit den Teilnehmern der Feier erfährt sie in kleinen Lebensgeschichten, dass verschiedenste Formen und Facetten der Liebe möglich sind und im Leben ihre Berechtigung haben. Angeregt durch die Gespräche, wird Ruth bewußt, daß sie ihr Glück selbst in der Hand hat und ihr Herz und ihre Augen öffnen muß, um zu sehen, was sie schon lange zum Greifen nah vor sich hat. Eine wunderschöne Geschichte, die das Herz berührt und dem Leser Mut macht, die Augen zu öffnen , zu sehen, was vor einem liegt und auch möglich ist und danach zu greifen. Die Autorin schafft es mit ihren Worten eine Atmosphäre zu schaffen, die in einem den Wunsch erweckt, genau jetzt dort zu sein, im Buchladen mit Ruth und Markus.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    katikatharinenhofs avatar
    katikatharinenhofvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Zauberhafte Episodengeschichte
    Zauberhafte Episodengeschichte


    Ruth liebt es, jeden Samstag im buchladen bei Markus zu stöbern, den Stress der Woche zu vergessen und bei einer guten Tasse Tee zu klönen. Am dritten Adventssamstag ist jedoch alles anders. Plötzlich Gast einer Geburtstagsgüberraschung, sieht sie die Lebensgeschichten hinter den Fassaden der Gäste und fängt an, über die Lebenswege der Gäste und ihren eigenen nachzudenken. Und dann kommt die Erkenntnis - das Glück ist zum Greifen nah - man muss es nur zulassen....


    Ada Mea hat mit "Weihnachtliche Liebesgeschichten" einen wundervollen, romantischen Kurzroman geschrieben, der auf wenigen Seiten alles vermittelt, was Weihnachten bedeutet. Romantik, innere Einkehr und Versöhnung werden hier auf knapp 70 Seiten perfekt in Szene gesetzt. Die Charaktere sind allesamt liebenswert und bereichern die Geschichte mit ihrem Wirken. Das ganze Setting ist so gestaltet, als wäre man  Kunde im Buchladen oder Gast auf der Geburtstagsfeier  und man erlebt die einzelnen Episoden quasi hautnah mit.
    Ein zauberhafter Roman, der perfekt auf das Fest der Liebe einstimmt

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    SuSi27s avatar
    SuSi27vor 10 Monaten
    Weihnachtliche Liebesgeschichten und ein Wiedersehen;)

    Hach ja, wiedermal eine wunderbare Geschichte von Ada Mea.
    Sie entführt einen jedes mal in andere Welten, in wunderbare Lesemomente.
    Die kleine Bücherrei, ein Traum für jeden , der das lesen liebt. Ich habe mich mitten drin gefühlt, als ich diese kleine Geschichte gelesen habe.
    So viel Leben , wie da herscht, einfach toll.
    Ich fand es auch wunderschön, wieder was von Roman,Sarah und Jens zu lesen. Das hat mich direkt noch mehr hineingezogen. Ich hoffe auch in Zukunft noch etwas von denen zu lesen. Irgendwie kommt man dann doch nicht los von ihnen:)
    Wie die drei zusammen Weihnachten feiern, hätte mich auch sehr interessiert.:)
    Für mich wieder mal eine gelungene Geschichte der Autorin, die ich nur so verschlungen habe. Die ineressanten Bücher, die Ada  in dem Buch mit zur Geltung bringt, haben mich absolut neugierig gemacht , sodass ich direkt 2 davon bestellen musste.:) Danke Ada für die tolle Geschichte..:)

    Kommentieren0
    30
    Teilen
    Indochines avatar
    Indochinevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Zauberhafter Roman für kalte Wintertage
    Weihnachtliche Liebesgeschichten

    Ein zauberhafter Weihnachtsroman, den ich nicht aus den Händen legen konnte. Eine Buchhandlung, in der man sich einfach nur Wohlfühlen muss. Romantische, erotische Liebesgeschichten treuer Kunden und Freunde. Und Ruth, eine wundervolle Frau. Alle haben mich fasziniert. Wer würde nicht gerne einen Tag bei Markus in der Buchhandlung zwischen den Bücherregalen verbringen und sich mit den Besuchern unterhalten und vielleicht das ein oder andere Liebesgeheimnis erfahren? Ein Lob an Ada Mea für die perfekten Beschreibungen und wundervollen Zeilen, die zum Träumen verleiten.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Manuela_Priens avatar
    Manuela_Prienvor 9 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    AdaMeas avatar
    Liebe Lovely-Booker,

    ich verlose anlässlich des 2. Advents 20 E-Books meines Buches Weihnachtliche Liebesgeschichten.
    Die  Parabel erzählt die Geschichte von Ruth und Markus, die jeden Samstag in einem kleinen verträumten Buchladen zusammen sitzen, Tee trinken und sich über Bücher austauschen.

    Was euch erwartet:
    Wer Episoden-Filme (wie "Tatsächlich Liebe") liebt, der wird dieses Buch genauso in sein Herz schließen. Sechs weihnachtliche Geschichten, die ineinander greifen, erzählen von der Liebe in all ihren Facetten. Eine besondere Überraschung gibt es für Fans der Sehnsucht:Reihe – es kommt auch zu einem Wiedersehen mit Roman, Sarah und Jens.

    KLAPPENTEXT:
    Ruths Ziel an jedem Samstagmorgen ist der verträumte, kleine Buchladen um die Ecke. Zwischen hohen Bücherregalen, umringt von alten Büchern und Antiquitäten, genießt die einsame Single-Frau die Auszeit nach einer anstrengenden Arbeitswoche. Mit ihrem Buchhändler Markus philosophiert sie bei einer Tasse Tee und selbstgebackenen Plätzchen über geschriebene Geschichten und über das Leben jener Menschen, die im Laden ein- und ausgehen. Auch am dritten Einkaufssamstag vor Weihnachten taucht Ruth pünktlich um neun Uhr morgens im Laden auf. Doch dieser Tag ist anders. Plötzlich findet sie sich in einer verrückten Geburtstagsfeier Unbekannter wieder. Inspiriert von deren Schicksalen beginnt Ruth über die Liebe nachzudenken. Je mehr sie über die Lebenswege der anderen erfährt, umso klarer wird ihr, dass die Erfüllung ihres Herzenswunsches zum Greifen nahe liegt …


    Die Verlosung endet am 12.12. um 20 Uhr. Bitte schreibt mir gleich bei der Bewerbung euer gewünschtes E-Book-Format in den Text. Ich freue mich sehr über eine Rezension im Anschluss. Es ist aber kein Kriterium zur Teilnahme an der Verlosung.

    Wer mehr über mich erfahren möchte: hier geht es zu meiner Homepage. www.ada-mea.com
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks