Adalbert Krei Zehn Schutzengel und ein Zink Kübel (Ten Guardian Angels and a Tin Tub 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zehn Schutzengel und ein Zink Kübel (Ten Guardian Angels and a Tin Tub 1)“ von Adalbert Krei

"Zehn Schutzengel und ein Kübel" ist die Lebensgeschichte des Autors, der den Zweiten Weltkrieg in Nazideutschland als jugendlicher überlebte. Von dem Nervenkitzel der wiederholten entkommenen Gefahren als Kind und jugendlicher bis hin zum 15 Jahre alten Soldaten der deutschen Wehrmacht. Die Übernahme durch die SS und die gefährliche Desertion von seinen Häschern. Schließlich die abenteuerlichen Reisen des 16 Jahre alten Jungen, der versucht seine Familie vor dem Hungertod zu retten. Dieses Werk ist die, von dem Autor übersetzte deutsche Fassung, des in Englisch erschienenen Buches ‚Ten Guardian Angels and a Tin Tub’ und sollte nicht ausnahmslos eine Autobiographie darstellen, sondern auch die historischen Ereignisse der damaligen Zeit. Der Autor möchte vor allem die jüngeren Generationen darüber aufklären was wirklich vor und während des zweiten Weltkriegs in Deutschland vor sich ging. Daß die Menschen nur bestrebt waren ihren Lebensstandard zu verbessern und in diesem Verlauf von barbarischen Politikern irregeleitet wurden. Es war die ruchlose Ausnutzung eines Volkes, das sich aus dem Joch des Versailles Vertrags befreien wollte. Keine Gesellschaft ist immune, wenn arglistige Politiker die Notlagen eines Volkes ausnutzen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen