Adalbert Pohl , Adalbert Pohl Felsenburgs Untergang

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Felsenburgs Untergang“ von Adalbert Pohl

In Zukunft wird die ausbordende Alterspyramide nur noch eine einzige Lösung der anstehenden gesellschaftlichen Probleme zulassen: die Alten müssen beim Erreichen eines bestimmten Alters entsorgt werden.

Ein Weltumsegler ist zehn Jahre in der Welt herumgefahren und erfährt erst bei seiner Rückkehr nach Europa im Jahre 2018, daß man das erlaubte Lebensalter auf 68 Jahre begrenzt hat. Es bleibt die Wahl zwischen dem bewaffneten Widerstand und dem Versuch, den Rest des Lebens in einem Schlupfwinkel zu verbringen.

Stöbern in Romane

Die Lichter von Paris

Brilliant formuliert und wunderbar erzählt.

Sago68

David

Lesenswert, kommt aber nicht ganz an "Bleiben" heran.

Sikal

Die Stille zwischen Himmel und Meer

Sehr gefühlvoll und poetisch.

Suse33

Der kleine Teeladen zum Glück

Vor Kitsch triefende Story mit einigen Fremdschäm-Momenten

Frau_J_von_T

Kleine Stadt der großen Träume

Backman benutzt wunderbare Worte und erschafft einfühlsame Sätze die unter die Haut gehen und das kleine Björnstadt zum Leben erwecken.

Laurie8

Vom Ende an

Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Geschichte selbst = imho leider ziemliches Larifari.

bugfishly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Felsenburgs Untergang" von Adalbert Pohl

    Felsenburgs Untergang

    frauHese

    16. September 2008 um 13:18

    In Zukunft wird die ausbordende Alterspyramide nur noch eine einzige Lösung der anstehenden gesellschaftlichen Probleme zulassen: die Alten müssen bei Erreichen eines bestimmten Alters entsorgt werden. Ein Weltumsegler ist zehn Jahre in der Welt herumgefahren und erfährt erst bei seiner Rückkehr nach Europa im Jahre 2018, daß man das erlaubte Lebensalter auf 68 Jahre begrenzt hat. Es bleibt die Wahl zwischen dem bewaffneten Widerstand und dem Versuch, den Rest des Lebens in einem Schlupfwinkel zu verbringen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks