Adalbert Stifter Studien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Studien“ von Adalbert Stifter

Seine zwischen 1840 und 48 in Zeitschriften veröffentlichten Erzählungen - darunter so berühmte wie "Abdias" oder "Brigitta" - stellte Stifter in den 'Studien' zusammen, wobei er beträchtliche Veränderungen an den Texten vornahm, so dass man in manchen Fällen eigentlich von verschiedenen Werken sprechen muss. Die neue Reclam-Ausgabe präsentiert diese Buchfassungen der 'Studien' in der historischen sprachlichen und orthographischen Gestalt - in Stifters ganz persönlicher Rechtschreibung.

Stöbern in Klassiker

Der Steppenwolf

Melancholisch, vielschichtig, kritisch und voller inspirierender Denkansätze. Ein toller Außenseiterroman!

cherisimo

1984

Düster und aufwühlend. Das Buch hinterlässt kein gutes Gefühl in Anbetracht derzeitiger internationaler Entwicklungen

cherisimo

Der Besuch der alten Dame

Eine Geschichte über gesellschaftliche Doppelmoral gespickt mit viel schwarzem Humor. Trotz der Kürze aber ein wenig langatmig

cherisimo

Schnee auf dem Kilimandscharo

Für Hemingway Fans geeignet. Meiner Meinung nach fehlen ein paar seiner besten Kurzgeschichten.

Hazel93

Mary Poppins

Super toller Klassiker!

Eori

Mansfield Park

Fanny Price ist Jane Austens "Aschenputtel", das sie aber gut in Szene setzen kann!

Miamou

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Meisterliche Liebhaberei

    Studien

    GhilaPan

    Zu Unrecht betrachtete ich Adalbert Stifter jahrelang als konservativen Heimatdichter, ohne jedoch etwas von ihm gelesen zu haben. Sein Ruf, geprägt durch meine 'Deutschstunde' ( Siegfried Lenz wird sich freuen) in der Schule, reichte aus um zu verhindern mich jahrelang näher mit ihm zu beschäftigen. Schließlich tat ich es und erwarb dieses Buch. Inhalt und Form tanzen dabei miteindander: eine wunderschöne Buchausgabe, die ich dazumal um den Preis von ca. 30€ erwarb. Nie habe ich den Kauf bereut: jedesmal, wenn ich dieses Buch aufschlage, versetzt es mich in haptischen Genuß und bringt mir Adalbert Stifters feinsinnige, zerbrechliche und sensitive Sprache näher. Ein Buch für lange Leseabende in denen ich mich verlor in Stifters wunderbare Naturbeschreibungen und vor meinem inneren Auge eine noch unverschmutzte Landschaft sah.

    Mehr
    • 4
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks