Adam Copeland Adam Copeland On Edge

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Adam Copeland On Edge“ von Adam Copeland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Adam Copeland On Edge" von Adam Copeland

    Adam Copeland On Edge

    SydneyManson

    25. May 2012 um 23:40

    Bei "Adam Copeland on Edge" handelt es sich um die Biographie des ehemaligen WWE-Wrestlers Edge, welche er während einer langen Verletzungspause (aufgrund einer schweren Nackenverletzung) schrieb. Diese Biographie umfasst den Zeitrahmen von Adam Copelands Kindheit bis zu seinem Comeback nach der Verletzungspause im Frühjahr 2004. Hierzu muss man sagen, dass Edge nach seiner Rückkehr noch bis 2011 weiter als Wrestler aktiv war, bis er aufgrund seiner Nackenprobleme endgültig die Wrestlerstiefel an den Nagel hängen musste. Die erfolgreichste Zeit als Einzelwrestler startete erst nachdem dieses Buch hier veröffentlich war und ist somit (leider) nicht enthalten. Allerdings stört dies nicht wirklich bzw. lässt auch noch auf ein zweites Buch hoffen (dieses Thema wird von Adam Copeland am Ende des Buches auch selbst aufgegriffen, so dass die Hoffnung durchaus begründet ist). In diesem Buch beschreibt Adam Copeland recht ausführlich und interessant seinen Werdegang. Seine Kindheit in Kanada, bei der seine alleinerziehende Mutter alles tat, um ihm alles in ihrer Macht stehende zu ermöglichen. Seine Jugend, in der er die Wrestlingwelt für sich entdeckte und schon damals beschloss, später bei der (damals noch WWF) WWE als Wrestler arbeiten zu wollen und irgendwann den World Heavyweight Title sein eigen nennen zu können. In dieser Zeit lernte er auch seinen besten Freund Jay Reso, ein ebenfalls wrestlingverrückter Junge, der den gleichen Traum träumte, kennen. Auch seine Zeit als Teenager und junger Erwachsenen kommt nicht zu kurz, in welcher er trainierte und jeden möglichen Wrestlingjob annahm um Erfahrung für seinen Traum zu sammeln. Seine Zeit bei der WWE bis 2004 wird ebenfalls sehr ausführlich beschrieben, dies umfasst besonders seine überaus erfolgreiche Zeit im Tag Team mit Christian (Jay Reso) und seinen Werdegang vom Tag-Team-Wrestler zum Einzelwrester bis zu dem Punkt seiner schweren Nackenverletzung, die ihn letztlich für über 1 Jahr zum pausieren zwang. Adam Copelands Buch ist sehr flüssig geschrieben, so dass es sich schnell durchlesen lässt und wenn man einmal angefangen hat, kann man es schlecht zur Seite legen. Man muss dazu sagen, dass Adam Copeland hier im Gegensatz zu anderen Wrestlern nicht auf einen Ghost- oder Co-Autor zurückgegriffen hat, sondern selbst alles niederschrieb. Besonders gefallen hat mir die Offenheit und das nicht versucht wird, Dinge zu beschönigen. Was einen aber auch besonders am lesen hält, ist der Humor, der in dem Buch immer wieder aufflammt, teilweise durch nette kleine Seitehiebe in Richtung anderer Kollegen, oft aber auch dadurch das einige (auch sehr skurille Ereignisse) mit nun etwas Abstand von Adam Copeland selbst als amüsant angesehen werden, was er mit netten kleinen Kommentaren wunderbar zum Ausdruck bringt. So saß ich doch sehr oft schmunzelnd, manchmal auch laut lachend da, bei der Lektüre dieses Buches. Sehr ist auch, dass einiges an Fotos (größtenteils schwarz/weiß in dem Buch abgedruckt) mit eingebaut wurden, die die Karriere von Edge wunderbar optisch unterstreichen. Insgesamt ist das Buch für Wrestling- und natürlich für Edge-Fans absolut empfehlenswert, auch wenn die wirklich "glorreichen Zeiten" von Edge noch nicht stattgefunden haben. Diese Biographie zeigt wunderbar den Werdegang eines kleinen Jungen der einen Traum hatte, zu einem der größten Wrestlingsuperstars aller Zeiten. Sollte es hier auch Menschen geben, die sich eine solche Geschichte gerne als Dokumentation ansehen, dem empflehe ich von Herzen die DVD oder Blu-Ray "Edge-You Think you know me". Diese Dokumentation entstand nach dem (für meinem Empfinden leider viel zu frühen) Rücktritt von Edge, der 2011 bedauernswerter Weise aus gesundheitlichen Gründen erfolgen musste. Somit ist bei dieser Dokumentation auch die hier in diesem Buch noch nicht enthaltene Zeit ab 2004 mit verarbeitet worden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks