Adam Davies

 4 Sterne bei 212 Bewertungen
Autor von Goodbye Lemon, Froschkönig und weiteren Büchern.
Adam Davies

Lebenslauf von Adam Davies

Adam Davies wurde 1971 in Louisville, Kentucky, geboren und studierte am Kenyon College Englische Literatur, schloss das Studium an der Syracuse University ab und arbeitete anschließend als Lektoratsassistent bei Random House. Danach wurde er Dozent für Englische Literatur am Savannah COllege of Arts & Design. Sein Debütroman »Froschkönig« avancierte zum Bestseller und wird gegenwärtig nach einem Drehbuch von Bret Easton Ellis verfilmt. Sein nächster Roman »Goodbye Lemon« behandelt die Geschichte einer dysfunktionalen Familie und erschien 2008 in Deutschland, 2010 erschien sein nunmehr dritter Roman »Dein oder mein«. Er lebte eine zeitlang in San Francisco und seit einiger Zeit wieder in New York, wo er zu den Bloggern der »New York Times« gehört.

Alle Bücher von Adam Davies

Adam DaviesGoodbye Lemon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Goodbye Lemon
Goodbye Lemon
 (96)
Erschienen am 23.02.2010
Adam DaviesFroschkönig
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Froschkönig
Froschkönig
 (92)
Erschienen am 21.04.2009
Adam DaviesDein oder mein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dein oder mein
Dein oder mein
 (23)
Erschienen am 26.06.2012
Adam DaviesThe Frog King
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Frog King
The Frog King
 (1)
Erschienen am 01.08.2002
Adam DaviesMine All Mine
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mine All Mine
Mine All Mine
 (0)
Erschienen am 29.07.2008
Adam DaviesManbeasts: A Personal Investigation
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Manbeasts: A Personal Investigation
Manbeasts: A Personal Investigation
 (0)
Erschienen am 07.10.2014

Neue Rezensionen zu Adam Davies

Neu
Duffys avatar

Rezension zu "Goodbye Lemon" von Adam Davies

Das tragische Schweigen
Duffyvor 3 Monaten

Als Dexter Tennant als 5jähriger im See ertrinkt, kann man nur von einem tragischen Unfall sprechen. Dennoch geben sich die Familienmitglieder die Schuld. allerdings jeder auf seine Weise, weil nie über den Unglücksfall in der Familie offen und ehrlich geredet wurde. Der zweitjüngste Bruder Jack bricht sogar ganz mit der Familie und erst als seine zukünftige Frau Hahva ihn bedrängt, dem Ruf der Familie zu folgen, weil der verhasste Vater einen Schlaganfall erlitten hat, der ihn total gelähmt und sprachlos gemacht hat, kommt es nach 15 Jahren zu einem Wiedersehen. Die Fronten sind verhärtet, doch es ergeben sich die Möglichkeiten, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Das scheint jedoch einen hohen Preis zu haben.
Davies schrieb einen Roman über Liebe, Trauer und Vergebung, über Konsequenzen, die jahrelanges, tragisches Schweigen über die Wahrheit hat und über vertane Chancen, die durch Missverständnisse entstehen. Das geschieht in einer Sprache, die sich nicht abhebt von den normalen Geschehnissen im Leben, nur weil es hier um den Tod und die Schuld geht. Im Gegenteil, die Schuld als alltäglicher Begleiter bringt sogar komische Momente mit sich, deren Tragik allerdings im Zusammenhang mit dem Schweigen und der Manifestierung lückenhafter Erinnerungen entsteht. Ein sehr sensibler Roman mit einigen Überraschungen und sehr vielen emotionalen Höhepunkten, fein komponiert und sorgfältig strukturiert in kleinere und größere Abschnitte. Ein Buch, das den Leser nachdenklich stimmen sollte.

Kommentieren0
11
Teilen
Becky_Bloomwoods avatar

Rezension zu "Froschkönig" von Adam Davies

Eine ganz andere Liebesgeschichte
Becky_Bloomwoodvor 2 Jahren

Adam Davies erzählt in Froschkönig vom Verlagsmitarbeiter Harry, der so gern Lektor wäre, aber selbst seinen Job als Assistent nicht auf die Reihe bekommt. Lichtblick ist die wunderbare Evie, die er insgeheim liebt - und insgeheim ist auch sein Problem, denn Evie wünscht sich mehr und er ist nicht bereit, ihr das zu geben.

Zu Beginn war ich nicht sicher, ob mir Froschkönig gefallen wird. Ich war sogar kurz davor, es zur Seite zu legen, aber ich habe dann doch ein paar Seiten weitergelesen und das war eine gute Entscheidung. Der Roman bietet eine besondere Liebesgeschichte, die auf eine Weise verläuft und endet, wie ich es eher selten lese. Der Schreibstil ist witzig, manchmal zotig und frech ("Notfallpenis!") und hat mich nach anfänglichem Zögern doch mitgerissen. Eine unterhaltsame Liebesgeschichte!

Kommentieren0
3
Teilen
PepeLePews avatar

Rezension zu "Froschkönig" von Adam Davies

Ein Liebesroman für Männer
PepeLePewvor 5 Jahren

Durch Zufall bin ich vor einigen Jahren über diese kleine Perle der Belletristik gestolpert. Von Diogenes Büchern wurde ich bisher sehr selten enttäuscht - auch dieses Exemplar war keine Ausnahme.

Liebesromane von Männern für Frauen oder von Frauen für Frauen oder von Frauen für Männer ... alles hatte ich gelesen, aber ein Liebesroman von einem Mann für Männer? Her damit! Es ist eigentlich kein klassischer Liebesroman, aber wenn man aufmerksam genug zwischen den Zeilen liest, bemerkt man schnell: Harrykann die magischen drei Worte nicht sagen. Harry kann nicht mal treu sein. Aber Harry liebt seine Evie über alles. Aber weil Harry so gar nicht ins Klischeé fallen möchte, führt er ein Leben voller Alkohol, Frauen, Zigaretten und Hautausschlägen. Was hier vielleicht wie Charlie aus "Two & a half men" klingen mag ist in Wirklichkeit eine wunderbare kleine Geschichte über einen Mann, der ein kleiner Junge geblieben ist und leider viel zu spät merkt was er eigentlich wirklich will.
Davies gelingt es ohne die üblichen Klischees echte Liebe zu erzählen. Hier werden keine Blumen verschenkt, hier werden Notfall-Menstruations-Körbe mit Krampf-Tee und Hai-Doku-VHS gepackt. Etwas, was so viel schöner und ehrlicher ist als eine Packung Pralinen.

Ich würde diesen Roman sofort ein zweites Mal lesen. Volle Punktzahl von 5 Sternen von mir.

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Adam Davies im Netz:

Community-Statistik

in 286 Bibliotheken

auf 40 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 14 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks