Adam Fawer

(298)

Lovelybooks Bewertung

  • 398 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 7 Leser
  • 59 Rezensionen
(121)
(112)
(46)
(9)
(10)

Lebenslauf von Adam Fawer

1970 in New York geboren, erkrankte im Alter von sechs Jahren an einer seltenen Augenkrankheit und verlor beinahe das Augenlicht. Seine Kindheit und Jugend war geprägt von zahlreichen Krankenhausaufenthalten. Aus dieser Zeit stammt auch seine Liebe zur Literatur. Später studierte er Wirtschaftswissenschaften und Statistik und machte seinen MBA an der Stanford Business School. Drei Jahre war er Leiter eines erfolgreichen Dot-com-Unternehmens in New York. Mit "Null", seinem ersten Roman, hat er sich seinen Kindheitstraum erfüllt: Er ist Schriftsteller geworden. Adam Fawer lebt und arbeitet in New York.

Bekannteste Bücher

Gnosis

Bei diesen Partnern bestellen:

Null

Bei diesen Partnern bestellen:

Improbable

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mehr als lesenswert!

    Null

    JohnnyLuke

    29. July 2016 um 18:07 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Bei diesem bei diesem Roman stimmte einfach alles! Spannend bis zur letzten Seite und dazu noch mit einer ausgewogenen Mischung von interessanten Informationen und Erzählerwechseln. Darüber hinaus sind trotz des hohen Tempos der Handlung alle Charaktere interessant und liebevoll ausgeschmückt.Schon recht weit am Anfang des Buches wusste ich, dass "Null" von Adam Fawer später definitiv zu einem meiner Lieblingsbücher gehören würde. Und so gibt es selbstverständlich von mir 5/5 Sterne ☆☆☆☆☆

  • Schon mal über das kollektive Unbewusste nachgedacht?

    Null

    kvel

    16. December 2015 um 22:58 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Inhalt: David Caine besitzt die Gabe, dass er sehr schnell und sehr gut Wahrscheinlichkeiten berechnen kann; und er ist leidenschaftlicher Pokerspieler. So berechnet er während des Spielens anhand der aufgedeckten und verteilen Karten mit welcher Wahrscheinlichkeit seine Gegenspieler welches Blatt auf der Hand haben könnten und wie wahrscheinlich es ist, dass er gewinnen könnte. Einmal jedoch geht es schief; und plötzlich schuldet er einem Ganoven jede Menge Geld. Ab sofort hat er jede Menge Probleme am Hals; und der ...

    Mehr
  • Alles dreht sich um Wahrscheinlichkeiten

    Null

    Andine

    13. October 2015 um 11:08 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    David Caine, ein Mathematikgenie mit Epilepsie, nimmt an einem medizinischen Experiment teil, dass ihm eine mögliche Heilung verspricht. Statt der erhofften Heilung erhält Caine jedoch die Fähigkeit, in die Zukunft zu sehen und aus einer Vielzahl möglicher Zukunftsszenarien eine auszuwählen.  Ein Buch, dass neben Spannung auch etwas Allgemeinwissen über Physik und Mathe vermittelt, es aber trotzdem gut schafft, nicht lehrbuchhaft zu wirken.

  • Krude Endzeitstory von Gnostikern und Empathikern

    Gnosis

    Babscha

    Rezension zu "Gnosis" von Adam Fawer

    Empathiker, Menschen, die in der Lage sind, die tiefsten Gefühle ihrer Mitmenschen mit ihrem Geist aufzufangen oder auch ihre eigenen Emotionen auf diese zu projizieren. Von ihnen handelt dieses Buch. Da sind Elijah und Winter mit ihrem Lehrer Laszlo Kuehl, das sind die Guten. Und Valentinus, ein unheimlicher Sektenführer, der was ganz Schlimmes im Schilde führt, das ist der Superschurke. Und noch viele mehr, die hier aufeinandertreffen, die ein dunkles, sechzehn Jahre zurück liegendes Geschehen verbindet und um die der Autor ...

    Mehr
    • 4
  • Rasanter wie tiefgründiger Kracher

    Null

    Babscha

    24. April 2014 um 21:04 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    David Caine, Hauptfigur des Buches, ist Professor für Statistik an der Columbia-Universität und hat zwei ganz dicke Probleme: Seine Spielsucht, die er in den Pokerrunden des nächtlichen Manhattan auslebt und die ihn an den Rand des finanziellen Ruins getrieben haben. Und seine massive Epilepsieveranlagung mit ihren täglichen grauenhaften Anfällen. Er ist ein begnadeter Zahlenmensch und Spezialist auf dem Gebiet der Wahrscheinlichkeitstheorie, wegen seiner Krankheit jedoch vom Job suspendiert. Als eines Tages ein Wissenschaftler ...

    Mehr
  • Höchstspannend, überraschend und lehrreich zugleich

    Gnosis

    Plani

    15. February 2014 um 17:29 Rezension zu "Gnosis" von Adam Fawer

    Wie Adam Fawer bereits mit "Null" bewiesen hat, versteht er es meisterhaft, physikalische oder in diesem Fall eher neurologische Theorien mit knallharter Action zu verbinden. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart macht zudem den besonderen Reiz dieser über mehrere Jahrzehnte erzählten Geschichte von außergewöhnlich begabten Kindern aus. Sehr empfehlenswert!

  • Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Null

    simonfun

    16. July 2012 um 01:17 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Statistisch gesehen liest du nicht mal die ersten drei Zeilen dieser Rezi, wahrscheinlich liest du noch die nächsten drei. Dass du bis zum Ende liest, steht wahrscheinlich in einer anderen Statistik. Oftmals wusste ich nicht so recht, auf was der Autor hinaus will. Die sieben Handlungsfäden trennen sich, treffen sich, verwirren sich, lösen sich. Andeutungen und geheimnisvolle Gedankenspiele ließen mich wie den Laplace'schen Dämon am Baum der Erkenntnis verweilen. Komplizierte Sachverhalte wurden gut erklärt, aber der aktive ...

    Mehr
  • Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Null

    Wattebausch

    23. February 2012 um 19:14 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Dieses Buch habe ich jetzt schon mehrmals angefangen zu lesen. Ich bin nie wirklich weit gekommen weil ich es unglaublich langweilig geschrieben finde. Beim letzten mal habe ich mich dann regelrecht bis zur Hälfte des Buches gequält weil ich mir dachte, irgendwann wir es schon spannend werden. Aber falsch gedacht. Es war auch nach der Hälfte immer noch langweilig und deshalb habe ich es jetzt endgültig aufgegeben dieses Buch zu lesen. Schade eigentlich...

  • Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Null

    einMalTee

    12. October 2011 um 12:54 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    David Caine ist zugegebenermaßen ein Pechvogel. Ein ziemlich kluger Pechvogel. Durch sein langes Studium der Statistik inklusive Wahrscheinlichkeitsrechnung ist er ein hervorragender Pokerspieler und weiß, wie seine Chancen in einem Spiel stehen könnten, zu gewinnen. Eines Abends in einem schäbigen Hinterzimmer verliert er aber sein ganzes Geld und hat mehrere tausend Dollar Schulden. Sein Gläubiger will sein Geld zurück, schnell. Und er kennt kein Pardon, seine kriminellen Handlanger wissen, wie er es zurückbekommt. Doch David ...

    Mehr
  • Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Null

    vormi

    04. August 2011 um 22:20 Rezension zu "Null" von Adam Fawer

    Leider war ich von dem Buch sehr enttäuscht. Ich fand es unstrukturiert, langweilig durch die langen mathematischen und physikalische Erklärungen auch langatmig. Die Handlung der Story war mir auch irgendwann zuviel des Guten. Sehr schade.

  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks