Suicide Squad Megaband #1 - Mission Basilisk (2013, Panini) ***Der komplette Jahrgang auf 324 Seiten*** New 52

von Adam Glass 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Suicide Squad Megaband #1 - Mission Basilisk (2013, Panini) ***Der komplette Jahrgang auf 324 Seiten*** New 52
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ravens avatar

Harte Szenen, wunderschöner Zeichenstil, bildgewaltig, spannend und absolut verrückt, erotisch und lustig dank Harley Quinn mitten im Chaos!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Suicide Squad Megaband #1 - Mission Basilisk (2013, Panini) ***Der komplette Jahrgang auf 324 Seiten*** New 52"

In den Megabänden präsentiert Panini mit jeder Ausgabe einen ganzen Jahrgang einer ausgefallenen Superhelden-Serie aus dem DC-Universum. Die Suicide Squad ist ein Selbstmordkommando gefangener und verurteilter Superschurken, allen voran Batmans Gegnerin Harley Quinn. Sie müssen für die Regierung schier unmögliche Missionen ausführen... Band 1 der neuen Serie! Ein voller Jahrgang Superhelden-Action Harley Quinn im Outfit des Game-Hits "Arkham City"!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00DJ5ZLTI
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:324 Seiten
Verlag:Panini Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ravens avatar
    Ravenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Harte Szenen, wunderschöner Zeichenstil, bildgewaltig, spannend und absolut verrückt, erotisch und lustig dank Harley Quinn mitten im Chaos!
    Für Fans eine absolute Bombe!

    Der Megacomicband 1 "Suicide Squad: Mission Basilisk" ist 296 Seiten lang und bei Panini erschienen.

    Das Softcover kommt mit schönen dicken, glänzenden Comicseiten in ansprechender Größe von 17 x 2 x 25,9 cm daher und ist komplett koloriert. Der Zeichenstil ist sehr schön und absolut bildgewaltig.

    Die Suicide Squad ist ein Haufen Schwerstverbrecher die mit Bomben im Nacken gefügig gemacht werden. Sie müssen für die Regierung schier unmögliche Missionen erfüllen.  Dafür das sie quasi als Selbstmordkommando unterwegs sind verspricht man ihnen Begnadigung, die natürlich nicht bis niemals eintrifft, da ständig neue Aufträge zu erfüllen sind. Mitten im Chaos darf man Harley Quinn von allen verrückten Seiten bestaunen...

    Die Zeichnungen sind so gelungen, dass mir öfters bei so manchen Kampf- und Harleyszenen die Spucke weg blieb. Ein absoluter Genuss für die Augen ist dieses Megaband mit einem vollen Jahrgang  der Superschurken. Aber auch die Story ist sehr spannend, teilweise echt heftig und informativ. Man erfährt nämlich auch einiges aus der Vergangenheit von Harley und dem Joker. Natürlich lässt uns der Comic noch viel stärker, tiefer, teilweise auch anders als im Film eintauchen in die Welt der Suicide Squad. Für Fans ist das Werk eine absolute Bombe! Auch Erotik und Witz sind neben sehr gelungenen Kampfszenen vorhanden. Mitten im absoluten Chaos steht dann Harley mit ihrem riesigen Hammer. Ich hab den Megaband förmlich verschlungen und konnte nicht aufhören zu lesen. Es gab einige Aha-Momente, die mir den Film um einiges verständlicher machten und die Charaktere sind ihrer Art natürlich auch weitaus krasser, individueller, auch brutaler dargestellt. Schließlich haben wir es hier mit richtigen Schurken zu tun. Die einzelnen Fähigkeiten werden hier vollends ausgebaut und kommen einfach mega gut rüber. Ich bin absolut begeistert und muss nun unbedingt Band 2 haben.

    Fazit: Bildgewaltiger Comic mit sehr schönen Zeichnungen und absolut genialer Story. Der Megaband ist spannend, heftig, informativ, aber dank Harley auch witzig, erotisch und verrückt. Für Fans ein absolutes Muss!



    Hinweis: 2016 sind die Suicide Squad auch als Film erschienen

    Kommentieren0
    21
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks