Adam Härdl Lateinische Überreste im bairischen Dialekt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lateinische Überreste im bairischen Dialekt“ von Adam Härdl

Der ehemalige Lateinlehrer Adam Härdl erzählt auf unterhaltsame Weise von den Gemeinsamkeiten der lateinischen Sprache und des bairischen Dialektes. Die Germanen haben im alltäglichen Leben nicht nur das Wissen in verschiedenen Gebieten wie Architektur, Weinkultur, Obstbau, Ackerbau und vielen anderen übernommen, sondern auch die Begriffe. Die sprachliche Wurzel und ihre Entwicklung im Mittelalter werden anhand eingängiger und heute noch viel verwendeter bairischer Wörter gezeigt. Das Büchlein richtet sich an den kultur- und sprachgeschichtlich interessierten Leser, ohne dass Lateinkenntnisse vorausgesetzt werden.

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks