Adam Jacot de Boinod Was heißt hier Tingo

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Was heißt hier Tingo“ von Adam Jacot de Boinod

„Tingo“ steht auf den Osterinseln für die wenig bescheidene Art, „sich so viele Dinge von einem Freund auszuleihen, bis der nichts mehr hat“. Japanischen Machos genügt ein einfaches „Bakku-Shan“, um auszudrücken, dass ein Mädchen von hinten besser aussieht als von vorne. Und wem in Russland „Koshatnik“ hinterher gerufen wird, der weiß sich als Händler gestohlener Katzen bloßgestellt.<br> Bibliophile Geschenkausstattung mit Lesebändchen.<br> Mit bezaubernd bizarren Illustrationen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks