Adam Kay

 4,4 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Adam Kay

Adam Kay ist ein preisgekrönter Comedian und Bestsellerautor. Er schreibt für Film und Fernsehen. Davor hat er viele Jahre lang als Assistenzarzt gearbeitet. Nach seinem Megabestseller in Großbritannien folgt nun sein zweites Buch.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Mein verrückter Körper – Warum du Popel gefahrlos essen kannst (ISBN: 9783745906554)

Mein verrückter Körper – Warum du Popel gefahrlos essen kannst

Erscheint am 05.10.2021 als Taschenbuch bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Neue Rezensionen zu Adam Kay

Cover des Buches Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt (ISBN: 9783442315833)Mira123s avatar

Rezension zu "Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt" von Adam Kay

Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt
Mira123vor 8 Monaten

Weihnachten rückt immer näher! Das merke ich daran, dass mir plötzlich immer mehr Bücher zum Thema Weihnachten angeboten werden, egal ob das jetzt Krimis und Thriller, Fantasy oder Liebesromane sind. Oder eben Bücher über Assistenzärzte und ihre Weihnachtsabenteuer im Krankenhaus. Außerdem laufen über den Familienlautsprecher im Wohnzimmer gerade Weihnachtshits und meine Schwester ist dabei, Vanillekipferl zu backen. Mjam! Da kommt doch gleich Weihnachtsstimmung auf!

Aber egal. Das alles nur als Randbemerkung. Eigentlich geht es ja jetzt um etwas ganz anderes: Dieses Büchlein. Ich liebe Anekdoten über alles, egal ob sie jetzt von PolizistInnen, JusstudentInnen oder LehrerInnen kommen! Am tollsten ist es ja, wenn sie von Menschen erzählt werden, die man selbst kennt, aber da ich ja brav daheim bleibe, muss ich mir meine regelmäßige Dosis aus Büchern holen. Aus diesem hier zum Beispiel. Hier plaudert der Autor über seine Zeit als Assistenzarzt an der gynäkologischen Station eines britischen Krankenhauses. Er hatte nämlich das Glück (oder das Pech) mehrere Jahre in Folge zu Weihnachten arbeiten zu müssen - er ist nämlich nicht katholisch und deswegen denkt jeder, dass Weihnachten für ihn ein Tag wie jeder andere ist. Eigentlich ja nicht, aber was soll er da schon tun? Also macht er das beste aus dieser Situation und notierte sich jedes Jahr die interessantesten und absurdesten Vorfälle. Eine Zuckerstange als ganz spezielles Spielzeug? Christbaumkugeln an Stellen, wo ganz sicher keine Christbaumkugeln sein sollten? Eine Zwillingsgeburt zu Silvester, bei denen die Eltern gerne hätten, dass jedes der Kinder in einem anderen Jahr geboren wurde? All das und noch viel mehr findet ihr hier in diesem Buch.


Ich fand dieses Büchlein wirklich sehr spannend, aber auch etwas kurz. Medizin finde ich super spannend, auch wenn ich als Ärztin wohl wirklich ungeeignet wäre. Stellt euch doch mal vor, ihr kommt mit einer blutenden Wunde ins Krankenhaus und eure Ärztin kollabiert! Nope, das wär echt nichts. Aber Bücher zum Thema lese ich echt gern. Da ist meine Reaktion auf Blut dann nicht ganz so ausgeprägt und ich kann über diese herrlichen Anekdoten lachen. Und ich werde mit definitiv auch noch den vorherigen Band des Autors kaufen. Schade fand ich nur, dass dieses Buch so dünn war! Es hatte gerade mal hundert Seiten, die ich innerhalb eines Nachmittags durch hatte.


Mein Fazit? Ein lustiges, unterhaltsames und manchmal sogar weihnachtliches Buch für Zwischendurch!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt (ISBN: 9783442315833)Tine_1980s avatar

Rezension zu "Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt" von Adam Kay

Super für Zwischendurch!
Tine_1980vor 9 Monaten

Ho, ho, ho, aus dem Krankenhaus da komm ich her, ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr … Adam Key erzählt aus seinem Alltag als Assistenzarzt. Von komischen, schrecklichen und manchmal herzzerreißenden Blicken hinter den Krankenhausvorgang in der Weihnachtszeit. Da werden Kinder geboren, Allergien entdeckt oder dehydrierte Patienten eingeliefert. So darf man die Seite des Arztes entdecken.

 

Ich habe mir hier ein wirklich humorvolles Buch erhofft, was ich nur zum Teil erhalten habe. 

Die Geschichten sind vielfältig und schön zu lesen. Es gibt humorvolle, makabere, erfrischende, aber auch herzzerreißende Momente, die er ins rechte Licht rückt. Er erklärt auch, warum es vielleicht gar nicht so schlecht ist, Weihnachten zu arbeiten, erzählt von Ritualen, die es auf den Stationen gibt und so gibt es von mehreren Jahren hintereinander Berichte aus seinem Alltag.

Es war erfrischend zu lesen, was anderen Personen alles passiert, nicht immer nur die skurrilen Ereignisse, nein auch traurige.

Ich hatte bei dem Titel eher ein Buch erwartet, dass humorvolle Situationen verspricht. Es war nicht schlecht, aber auch nicht überragend. Das vorherige Buch des Autors kannte ich nicht und hätte mir einfach ein eher witziges Buch gewünscht. Es waren schöne Geschichte und zeigt auch einen kleinen Blick ins Krankenhausleben, doch eben auf andere Art als gedacht. 

Der Schreibstil war flüssig und es war schnell gelesen.

 

Ein kleiner Blick hinter die Türen des Krankenhausalltags rund um Weihnachten. Storys, die mal humorvoll, aber auch mal ernster sind. Super für Zwischendurch!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt (ISBN: 9783442315833)Tanja_Gierlings avatar

Rezension zu "Ich weiß auch nicht, wie die Christbaumkugel da hinkommt" von Adam Kay

Lustige Annekdoten Sammlung
Tanja_Gierlingvor 9 Monaten

Der Titel des Buches hat meine Aufmerksamkeit erregt und ich wurde nicht enttäuscht. Ein locker leichtes Buch mit vielen schrägen Annekdoten eines Assistenzarztes. Aber auch mit Geschichten, die einem ans Herz gehen. Sieben Weihnachtsfeste begleiten wir Adam Kay auf Station mit verschiedensten Situationen, die man sich als Autor wahrscheinlich nicht besser ausdenken könnte. Nur sind diese wahr und genau so passiert. Ich mag so Bücher wie z.B. "SMS von gestern Nacht" immer gerne weil sie in kurzen Abschnitten gelesen werden können. In eine ähnliche Kategorie passt auch dieses Buch. Durch die Tagebuchform kann man immer mal wieder reinlesen und unterbrechen. Bei mir lag das Buch im Badezimmer und ich habe es etappenweise über zwei Wochen verteilt gelesen und habe mich bestens unterhalten gefühlt. Das Cover ist sehr aufgeräumt und eher unscheinbar aber mit dem kleinen Playmobilarzt auf dem Cover sehr süß. Den Schreibstil von Adam Kay fand ich richtig witzig. Das Buch ist aus seiner Sicht geschrieben und wie bereits erwähnt wie ein Tagebuch aufgebaut und manchmal kommt es einem vor wie eine Comedyshow, die man liest. Dass die Geschichten auf Erfahrungsberichten beruhen machen sie umso komischer. Naja zumindest als Leser, ich glaube als Arzt möchte man manchmal an seiner Berufswahl zweifeln. Allerdings sind es auch die stillen und eher traurigen Momente,  die einem in Erinnerung bleiben. Für mich aber eine gelungene Mischung,  der Fokus liegt definitiv auf den lustigen Momenten. Ich habe wirklich viel schmunzeln und lachen müssen, was in der jetzigen Situation ja oft zu kurz kommt. Mir hat das Buch gut gefallen,  wer was Lustiges für zwischendurch sucht ist hier genau richtig.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

Worüber schreibt Adam Kay?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks