Adam Soboczynski

 3,3 Sterne bei 49 Bewertungen

Lebenslauf

Adam Soboczynski wurde 1975 in Polen geboren und ist ein deutschsprachiger Autor und Journalist. Mit sechs Jahren zog Soboczynski mit seiner Familie nach Deutschland, wo er später LIteraturwissenschaften studierte. Er arbeitet bei der ZEIT und lebt in Berlin.

Alle Bücher von Adam Soboczynski

Cover des Buches Leo Richters Porträt (ISBN: 9783499253027)

Leo Richters Porträt

 (13)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Polski Tango (ISBN: 9783746624143)

Polski Tango

 (8)
Erschienen am 15.02.2008
Cover des Buches Fabelhafte Eigenschaften (ISBN: 9783608980301)

Fabelhafte Eigenschaften

 (6)
Erschienen am 17.08.2015
Cover des Buches Glänzende Zeiten (ISBN: 9783351033200)

Glänzende Zeiten

 (4)
Erschienen am 04.10.2010
Cover des Buches Kleist. Vom Glück des Untergangs (ISBN: 9783630873633)

Kleist. Vom Glück des Untergangs

 (2)
Erschienen am 04.10.2011
Cover des Buches Traumland (ISBN: 9783608986389)

Traumland

 (2)
Erschienen am 16.09.2023
Cover des Buches Das Buch der Laster (ISBN: 9783746628783)

Das Buch der Laster

 (1)
Erschienen am 05.10.2012

Neue Rezensionen zu Adam Soboczynski

Cover des Buches Traumland (ISBN: 9783608986389)
yellowdogs avatar

Rezension zu "Traumland" von Adam Soboczynski

Gesellschaftspolitisches Bild Deutschlands
yellowdogvor 8 Monaten

In Traumland erzählt Adam Soboczynski von sich und wie er mit seinen Eltern 1981 aus Polen nach Deutschland gekommen ist.


Er erzählt mit einer große Geste der Lakonie.

Dadurch kann er offen erzählen, bleibt aber zum Teil auch zurückhaltend.

Am Anfang erzählt er von der Heimat. Er geht weit zurück bis vor seine Geburt. Sein Vater war 1970 bereits als 21jähriger Streikender auf der Danziger Leninwerft und später Mitglied der Solidarność. Die Mutter hat deutsche Wurzeln.

Und so zieht die kleine Familie schließlich nach Deutschland. Vom Land der Opfer in ein Land der Täter.

Die Schulzeit in der Provinz nimmt er stoisch, ernüchtert wahr.

Nach dem Studium beginnt zu schreiben und wird arbeitet schließlich bei einer bekannten Zeitung.


Seine eigene Karriere als Journalist und Literaturkritiker spart Adam Soboczynski im Buch aber weitgehend aus. Man erfährt daher von der Literaturbranche keine Intimitäten.

Seine Beobachtungen sind mehr oder weniger exemplarisch und zeigen ein gesellschaftspolitisches Bild Deutschlands in diesen Zeiten.

Beim Erzählen springt der Autor auch mal wieder in die Gegenwart und wertet vieles von heute aus gesehen.


Es ist ein interessantes Erinnerungsbuch.

Cover des Buches Fabelhafte Eigenschaften (ISBN: 9783608980301)
rkuehnes avatar

Rezension zu "Fabelhafte Eigenschaften" von Adam Soboczynski

Überraschend gute Entdeckung
rkuehnevor 6 Jahren

Eine klassische Dreiecksgeschichte um Julia, aus gutem Hause, Hans, ein Maler der ausschließlich Tiere am Strand zeichnet, und Sebastian, der Architekt, den Julia verlässt. Inhaltlich ist das Buch weniger aufregend als sprachlich. Soboczynski trifft den Ton und weiß mit klugen Formulierungen zu fesseln, wie auch mit der Story. Überraschende Entdeckung.

Cover des Buches Glänzende Zeiten (ISBN: 9783351033200)
Aliras avatar

Rezension zu "Glänzende Zeiten" von Adam Soboczynski

Trübe
Aliravor 7 Jahren

Stil: maniriert
Verschachtelte Sätze, die sich über ganze Absätze hinwegziehen, sollen über den fehlenden Inhalt hinwegtäuschen.
Auf das Konstrukt „die Frau, die mich gut kennt“ ist der Autor so stolz, dass er es immer wieder anbringt.

Inhalt: belanglos
Obwohl das verzweifelte(?) Bemühen um Humor und Originalität durchaus spürbar wird, sind die Texte nur eine Aneinanderreihung von langweiligen Betrachtungen eines selbstgefälligen Autors.

Fazit:
Muss nicht sein

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 90 Bibliotheken

auf 7 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks