Adam Thorpe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(6)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Ulverton

Bei diesen Partnern bestellen:

Taktverschiebung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Regeln der Perspektive

Bei diesen Partnern bestellen:

Nineteen Twenty-One

Bei diesen Partnern bestellen:

No Telling

Bei diesen Partnern bestellen:

The Rules Of Perspective

Bei diesen Partnern bestellen:

Flight

Bei diesen Partnern bestellen:

Is This the Way You Said?

Bei diesen Partnern bestellen:

Hodd

Bei diesen Partnern bestellen:

HODD

Bei diesen Partnern bestellen:

The Standing Pool

Bei diesen Partnern bestellen:

STILL

Bei diesen Partnern bestellen:

Birds with a Broken Wing

Bei diesen Partnern bestellen:

Nine Lessons from the Dark

Bei diesen Partnern bestellen:

NINETEEN TWENTY-ONE

Bei diesen Partnern bestellen:

Between Each Breath

Bei diesen Partnern bestellen:

The Rules of Perspective

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Taktverschiebung" von Adam Thorpe

    Taktverschiebung
    HeikeG

    HeikeG

    15. August 2008 um 15:58 Rezension zu "Taktverschiebung" von Adam Thorpe

    Dissonanzen und Enthüllungen oder Die Interpunktion der Stille Ein klassischer zeitgenössischer Komponist aus London wünscht sich in zwei parallelen Leben gleichzeitig zu leben, treibt aber im Endeffekt eher richtungslos umher: abgeschnitten von der Vergangenheit und ohne Sinn in der Zukunft zu sehen, bis er zu den Wurzeln seiner Dissonanzen zurückkehrt. Estland und seine wunderschöne, direkt am Finnischen Meerbusen gelegenen Hauptstadt Tallinn sind nur selten Gegenstand der modernen Romanlandschaft. Derweil strahlt die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Regeln der Perspektive" von Adam Thorpe

    Die Regeln der Perspektive
    Asfaloth

    Asfaloth

    08. March 2008 um 09:38 Rezension zu "Die Regeln der Perspektive" von Adam Thorpe

    Dieser Roman besteht aus zwei Handlungssträngen, welche am 3. April 1945 spielen. Am Morgen dieses Tages verstecken sich vier Menschen im Keller eines Museums in Lohenfelde um dem Bombardement der Allierten zu entgehen. Am Abend des gleichen Tages durchstreift ein amerikanischer Corporal das nunmehr zerstörte Gebäude und stösst auf die Leichen der Versteckten und ein beinahe unversehrtes Gemälde. Die beiden Handlungen verweben sich zu einer Geschichte. Die auf dem Klappentext angekündigte Enthüllung der Geheimnisse der ...

    Mehr