Adam Zamoyski

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 9 Rezensionen
(24)
(6)
(1)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Phantome des Terrors

Bei diesen Partnern bestellen:

1815

Bei diesen Partnern bestellen:

Chopin

Bei diesen Partnern bestellen:

1812 - Napoleons Feldzug in Russland

Bei diesen Partnern bestellen:

1812 / druk 13

Bei diesen Partnern bestellen:

Phantom Terror

Bei diesen Partnern bestellen:

Poland: A history

Bei diesen Partnern bestellen:

The Last King of Poland

Bei diesen Partnern bestellen:

Phantom Terror

Bei diesen Partnern bestellen:

Warsaw 1920

Bei diesen Partnern bestellen:

Poland

Bei diesen Partnern bestellen:

Poland

Bei diesen Partnern bestellen:

The Forgotten Few

Bei diesen Partnern bestellen:

Rites of Peace

Bei diesen Partnern bestellen:

1812

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    zu Buchtitel "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    • 1140
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2381
  • Le congrés ne marche pas, le congrés danse ...(Fürst de Ligne)

    1815

    Bellis-Perennis

    23. March 2017 um 17:02 Rezension zu "1815" von Adam Zamoyski

    Nach Zamoyskis „1812 – Napoleons Feldzug in Russland“ war ich gespannt auf „1815 – Napoleons Sturz und der Wiener Kongress“.Nun, nach 704 Seiten Erzählkunst des Autors stelle ich fest, dass sich die beiden Bücher recht stark unterscheiden. Während bei „1812“ Schlachten, Regimenter, Taktik und Niederlagen den Ton angeben, bilden in vorliegendem Buch Tratsch, Müßiggang, Intrigen und beleidigte Monarchen die hauptsächlichen Zutaten.Inhalt:Nach Napoleons fehlgeschlagenem Feldzug gegen Russland soll eine Neugliederung Europas in den ...

    Mehr
    • 2
  • Widersprüchliche Höllenfahrt

    1812 - Napoleons Feldzug in Russland

    Kopf-Kino

    04. March 2017 um 11:12 Rezension zu "1812 - Napoleons Feldzug in Russland" von Adam Zamoyski

    »Ich wünsche nicht, Krieg gegen Rußland zu führen«, erklärte er dem Fürsten Schuwalow während einer Unterredung im Mai 1811 in St. Cloud. »Es wäre ein Verbrechen meinerseits, denn ich würde grundlos einen Krieg beginnen, und ich habe, Gott sei Dank, noch nicht den Verstand verloren, ich bin nicht verrückt.« Geschätzt verloren eine Million Menschen im Zuge von Napoleons Einmarsch mit seiner multinationalen Grande Armée ihr Leben. Der Autor Zamoyski legt anschaulich dar, dass sowohl Napoleon Bonaparte als auch Zar Alexander ...

    Mehr
    • 12
  • Eine tolle, absolut lesenswerte Biographie.

    Chopin

    Wedma

    21. December 2016 um 19:58 Rezension zu "Chopin" von Adam Zamoyski

    Ich habe lange und ausdauernd nach einer vernünftigen Biographie von Chopin gesucht und bei dieser von Adam Zamoyski fündig geworden. Ich habe sie sehr gerne gelesen und kann sie wärmstens weiterempfehlen. So eine Bio, die mit so viel Hingabe geschrieben wurde, ist selten, und schon allein deshalb auf jeden Fall lesenswert. Dem Autor war es sehr wichtig, dass sein berühmter Landsmann so adäquat wie möglich in der Öffentlichkeit dasteht. Eine fundierte, bis ins kleine Detail gehende Recherche, die das Leben von Chopin und auch ...

    Mehr
    • 7
  • Freiheit lässt sich auf Dauer nicht knechten

    Phantome des Terrors

    michael_lehmann-pape

    25. October 2016 um 15:18 Rezension zu "Phantome des Terrors" von Adam Zamoyski

    Freiheit lässt sich auf Dauer nicht knechtenWie „Mächtige“ reagieren, wenn sie ihre „macht“ bedroht sehen. Was passiert, wenn „das Volk“ ein „mehr an Freiheit“ als Sehnsucht spürt, dafür Blaupausen vor Augen hat und beginnt, unruhig zu werden, das ist die generelle und zeitlose Botschaft, die Adam Zamoyski mit seiner sehr sorgfältigen und differenzierten Aufarbeitung einer konkreten Epoche in den Raum setzt.Nach der französischen Revolution, nach dem Sieg Napoleons über diese Revolution und dem Sieg Europas über diesen Napoleon ...

    Mehr
  • Misslungener Spagath zwischen Populärwissenschaft und seriöser Wissenschaft

    1815

    StefanSchweizer

    02. April 2015 um 22:32 Rezension zu "1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress" von Adam Zamoyski

    Adam Zamoyskis Buch "1815" behandelt die Zeit des Wiener Kongresses. Der Autor ist ein angesehener internationaler Wissenschaftler. "1815" vermag allerdings die gesteckten Erwartungen nicht zu erfüllen. Das Buch changiert zwischen seriöser Wissenschaft und tendenziöser Populärwissenschaft. Vor allem ist keine das Werk vereinende Forschungsfrage zu erkennen, sodass der "rote Faden" fehlt. Besonders deutlich wird die Tendenz zur Populärwissenschaft dann, wenn es um die triviale Beschreibung der Routinen um den Wiener Kongress geht. ...

    Mehr
  • Ein Weg

    1812 - Napoleons Feldzug in Russland

    theoutsider

    25. July 2014 um 02:35 Rezension zu "1812 - Napoleons Feldzug in Russland" von Adam Zamoyski

    Grandioser Ausblick in die Geschichte. Die Europäische. Woher wir kommen, wer wir sind. Episch, mit zahllosen Details gespickt. Niemals so was gelesen. So was bewegendes. Man leidet mit. Ich kann das nur dadurch abmildern in der Bewertung, das ich völlig Geschichtsbessen bin. Viele wird dieses Buch wohl zu Tode langweilen. Für mich ist es eine Erklärung mit einem warmen Ofen, Essen und einer Versuchung. Ein Heim. Himmel. Eine Verklärung. Wobei es völlig, und sehr viele. grausame Stellen enthält. Es zeigt so sehr wie sich ...

    Mehr
  • Adam Zamoyski: 1812: Napoleons Feldzug in Russland

    1812 - Napoleons Feldzug in Russland

    DamonWilder

    25. June 2013 um 11:33 Rezension zu "1812: Napoleons Feldzug in Russland" von Adam Zamoyski

    Ganz ehrlich, - was interessiert mich Napoleons Feldzug in Russland, dachte ich so bei mir, als ich das Vorwort zu diesem Buch las. Aber innerhalb kürzester Zeit hatte mich der Autor so in den Bann gezogen, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen konnte. Zamoyski beginnt sein Werk, indem er die beiden Protagonisten vorstellt: auf der einen Seite der glänzende Feldherr Napoleon, der über ganz Europa herrscht, unbesiegt und ungeschlagen auf dem Höhepunkt seiner Macht; auf der anderen Seite der junge, unerfahrene, unbeliebte ...

    Mehr
  • Rezension zu "1812" von Adam Zamoyski

    1812 - Napoleons Feldzug in Russland

    Bibliophil

    04. January 2013 um 08:48 Rezension zu "1812: Napoleons Feldzug in Russland" von Adam Zamoyski

    Adam Zamoyski/1812 Napoleons Feldzug in Russland Hätte ich nicht den eisernen Grundsatz, jedes Buch, das ich erhalte, geschenkt oder ausgeliehen bekomme, zu lesen – dann wäre mir dieses geniale Werk vom Historiker Adam Zamoyski durch die Lappen gegangen. Nie hätte ich dieses Buch für mich ausgesucht: Kriegsgeschichte interessiert mich nicht wirklich. Zögerlich fing ich an zu lesen und das mit dem Vorsatz mindestens 10 Seiten pro Tag zu lesen; dieses Ziel habe ich aber schon nach kurzer Zeit übertroffen. Zamoyskis Erzählkunst ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks