Adele Mailer Die letzte Party

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die letzte Party“ von Adele Mailer

Von 1951 bis 1962 war Adele Mailer mit dem erfolgreichen amerikanischen Schriftsteller Norman Mailer verheiratet. Durch ihn lernte sie die Künstlerszene New Yorks der 50er und 60er Jahre kennen. Doch die Traum-Ehe wird zum Alptraum: kein Abend ohne Partys, Alkohol und Drogen! Die Beziehung zerbricht. Adele Mailer erzählt die Geschichte dieser Ehe und die Geschichte eines berühmten Mannes auf der Suche nach sich selbst.

Stöbern in Historische Romane

Die Tochter des Seidenhändlers

Das Buch ist ein richtiger Schmäler und das exotische Setting tut sein übriges. Schmacht ;-)

Caillean79

Die Brücke über den Main

Wenn man Würzburg kennt, ein tolles Buch.

SnoopyinJuly

Das Haus der schönen Dinge

Ein ganz tolles Buch!

Eliza08

Marlenes Geheimnis

Hier erlebt man Geschichte, die zu Unrecht nahezu vergessen ist. Ein Buch, das berührt und bewegt. Ich kann nur sagen: Liest selbst!

tinstamp

Edelfa und der Teufel

Ungewöhnlicher historischer Roman, der im Piemont des 16. Jahrhunderts spielt - auch Fantastisches wie der Teufel fehlt nicht.

Rufinella

Agathas Alibi

Im Stil eines Agatha Christie-Romans geschrieben, leider ohne den Charme des Originals

Yolande

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die letzte Party" von Adele Mailer

    Die letzte Party
    Frau Prof. Unrat

    Frau Prof. Unrat

    08. January 2009 um 21:23

    Adele und Norman Mailer, der berühmte Schrifsteller. Sie haben sich geliebt und gehasst, also jegliche Höhen und Tiefen miteinader verlebt. Adele beschreibt ihr Zusammensein und eine Zeit, die mich schon lange sehr fasziniert. Sie kam mit Autoren in Kontakt, deren Bücher zu meinen absoluten Favoriten gehören - und genau DAS ist das Besondere an ihrem Buch.