Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Romans

"Bis du alles verlierst" von Adele Parks

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 03.07.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (E-Book) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

Wenn du das perfekte Leben lebst, hast du alles zu verlieren.

Alison hat sich ihr perfektes Leben hart erarbeitet. Sie ist verheiratet mit Jeff, hat ein schönes Haus und eine kluge Tochter: Katherine, das Zentrum von Alisons Welt. Doch dann endet Alisons Leben, so wie sie es kennt. Ein Fremder steht vor der Tür und offenbart ihr eine schreckliche Wahrheit. Vor fünfzehn Jahren wurden seine und ihre Tochter im Krankenhaus vertauscht. Und damit nicht genug. Katherine droht wahres Unheil …

 

Du möchtest "Bis du alles verlierst" von Adele Parks lesen?

Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare und teile uns bitte mit, welches Format du im Gewinnfall benötigen würdest (epub oder mobi).

Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Autor: Adele Parks
Buch: Bis du alles verlierst

Mina1705

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Der Thriller klingt wirklich spannend. Der Klappentext hat direkt mein Interesse geweckt. Ich vermute, es wird ein eher ruhiger Thriller, der auf Grund der Thematik womöglich ohne Blutvergießen, etc. auskommt.
Ich bin gespannt, ob ich Recht behalte und bewerbe mich für das Buch im Mobi-Format :)

NeriFee

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Story klingt heftig. Aber deshalb umso spannender. Das Cover ist wahnsinnig gut geworden und der Titel lässt hohe Spannung erahnen. Ein Hochkaräter, den ich gerne auf meinen Blog rezensieren würde.

Im Gewinnfall benötige ich ein ePub-Format.

Beiträge danach
315 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mina1705

vor 1 Woche

Kapitel 28 bis Kapitel 32
Beitrag einblenden

Tom fängt schlagartig an, sich zu verändern. Huch, was ist denn da los? Nicht, dass jetzt plötzlich mal Spannung aufkommt! Ach ne, schon wieder vorbei. Puh ok!
Alison bleibt mir nach wie vor ein Rätsel. Da drängt Tom sich ihr so auf, es kommt fast zu einer Vergewaltigung und sie macht nicht mal den Anschein sauer auf ihn zu sein, sondern nimmt ihn noch in Schutz.

Mina1705

vor 1 Woche

Kapitel 21 bis Kapitel 27

Also ich finde 90% der Gespräche , die Alison führt einfach nur belanglos. "Wo hast du geparkt?" Ich mein , wen interessierts? Das Buch hätte einfach locker 300 Seiten weniger haben können, wenn man sich so unnützes Zeug einfach gespart hätte. Einfach nur sinnloses in die Länge ziehen.
Alison scheint immer mehr auf Toms Seite zu stehen, dabei benimmt er sich echt komisch bei Katherines Spiel.
Nun kriegen wir auch endlich mal Alisons Story zu hören.

Mina1705

vor 1 Woche

Kapitel 33 bis Kapitel 37
Beitrag einblenden

Hier passiert gerade überraschend viel. Katherine ist verschwunden und die tot geglaubte Annabelle Truby taucht schwanger bei Alison auf.
Die gute Nachricht ist, es gibt kein Gen, dass Katherine töten kann. Die schlechte Nachricht ist, dass Tom anscheinend psychisch labil ist. Komisch, ich dachte die ganze Zeit über, das wäre Alison.

Mina1705

vor 1 Woche

Kapitel 38 bis Kapitel 44
Beitrag einblenden

Meiner Meinung nach, hat die Autorin das große Finale hier zu guter Letzt auch nochmal ganz schön versaut. Es hätte gut werden können, es hätte sogar etwas spannend werden können. Wenn nicht in dem Augenblick, wo Spannung aufkam, schon alles wieder vorbei war.
Die Idee rund um die Entführung und Tom etc, fand ich eigentlich ganz gut. Aber man hätte die ganze Story einfach komplett anders aufbauen sollen. Das Buch ist von vorne bis hinten einfach nur langweilig, Alison hat für mich komplett einen weg (mehr noch als Tom) und es ist einfach nur wahnsinnig anstrengend zu lesen. Man hätte den kompletten Mittelteil streichen und den letzten Part weiter ausbauen können. Dann hätte es auch evtl ein Thriller werden können. Aber so, tut mir leid, kann ich dem Buch leider nichts Gutes abgewinnen.
Ich weiß auch nicht, was diese Rückblicke sollten, in denen die Geschichte von Peter erzählt wird. Das wurde ja auch bis zum Ende aufgebauscht. Es erklärt zwar, warum Alison so ist wie sie ist, aber das hätte man doch auch einfach mal in einem Nebensatz erklären können. Warum das ganze Drama?

Mina1705

vor 1 Woche

Gesamteindruck/Rezension

Vielen Dank an den Verlag für das Leseexemplar.
Leider bin ich mit dem Buch bis zum Schluss nicht warm geworden.
Hier ist meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Adele-Parks/Bis-du-alles-verlierst-1350950560-w/rezension/1480353867/1479506067/

katzi87

vor 7 Tagen

Kapitel 38 bis Kapitel 44
Beitrag einblenden

Der Schluss war nun endlich etwas mehr Spannungsgeladen. Leider war es mir zu wenig und die Spannung war wieder schnell vorbei. Alison hat einmal gezeigt was in ihr steckt und das Mütter wenn es um ihre Kinder geht keinen Spaß verstehen und richtig bedrohlich werden können.

katzi87

vor 7 Tagen

Gesamteindruck/Rezension

Leider konnte ich den Thriller nicht ganz entdecken. Für mich war es eher ein guter Roman mit spannenden Ende. Es war einmal eine andere Art von Buch als was ich sonst lese. Vielen Dank dass ich mitmachen durfte.

Anbei meine Rezesion.
https://www.lovelybooks.de/autor/Adele-Parks/Bis-du-alles-verlierst-1350950560-w/rezension/1481120780/

Neuer Beitrag