Jorge Luis Borges zur Einführung

Jorge Luis Borges zur Einführung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Jorge Luis Borges zur Einführung"

Jorge Luis Borges (1899-1986) zählt zu den bedeutendsten Autoren der argentinischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Die "Borgesianischen" Metaphern verdichten Borges' Weltsicht, die das Labyrinth als menschliche Grunderfahrung versteht, die Bibliothek als Refugium und Abbild des Universums, den Spiegel als bedrohendes Zerrbild und Multiplikation, das Aleph, den ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets, als magischen Mittelpunkt des Mikrokosmos, in dem sich der Makrokosmos widerspiegelt. Borges tarnt sich oft als "Herausgeber", spielt ironisch mit tradierten Themen verschiedener Kulturen und schreibt mit anderen Autoren, die er gern als "Vorläufer" definiert, an dem "einen Buch", das alle anderen Bücher enthält. Die Verfasser spielen eine untergeordnete Rolle im Gegensatz zum Leser, den Borges idealisiert und als Koautor versteht. Borges hat den Kanon der Gattungen missachtet, bei ihm ist der Übergang von Essay und Fiktion fließend. Den fiktiv-essayistischen Diskurs hat er zu m ersten Mal in der Erzählung Pierre Menard, Autor des Quijote erprobt. Neben dem umfassenden lyrischen Werk stellt Adelheid Hanke-Schaefer die Erzählungen, Essays und Prologe vor, mit denen Borges die argentinische Literatur aus ihrer marginalen Situation jenseits des Atlantiks befreit. §

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783885069874
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:175 Seiten
Verlag:Junius Verlag

Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks