Adi Hübel Tod in Ulm

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tod in Ulm“ von Adi Hübel

Die Kriminalassistentin Kiki Wunder wird nach Ulm versetzt, wo sie bei einer exzentrischen Vermieterin wohnt, die nicht nur Opern und die Annehmlichkeiten der Donaumetropole liebt, sondern ihre Nase auch mit Vorliebe in polizeiliche Ermittlungen steckt. In die anfängliche Idylle bricht der Fund einer Leiche, die im Wasser der Blau treibt: Es ist ein Unternehmer, der versuchte, sich durch den Bau von Hallen in mehreren Städten eine goldene Nase zu verdienen. Hat dieser Hannes Bader durch seine Insolvenz Bauunternehmen geschädigt? Sind seine Geldgeber der ewigen Mahnungen überdrüssig geworden? Hat sich die betrogene Ehefrau oder gar eine verlassene Geliebte gerächt? Hat sein ehrenwerter Schwiegervater, der Apotheker Riedle, die Hand mit im Spiel? Ist gar ein Söflinger der Mörder? Und wie endet die Romanze zwischen Kiki und dem flotten Ermittler Friets Federle? Fragen über Fragen. Das Ende überrascht. (Quelle:'Flexibler Einband/17.05.2011')

Stöbern in Krimi & Thriller

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

"Tick, tack nic! Tick, Tack!"

Calipa

Last Mile

Ein Ermittler der etwas anderen Art in starker Story

BrittaRuth

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Gut zum Lesen für Zwischendurch!

Anjuli

Das Wüten der Stille

Spannender Cornwall Krimi

EOS

Hex

Gut, aber nicht halb so gruselig wie es in der Beschreibung steht leider ...

Sharyssima

Ich soll nicht lügen

Durchwachsen

nicekingandqueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tod in Ulm" von Adi Hübel

    Tod in Ulm

    Flaemmle

    27. May 2012 um 17:39

    Sehr schönes Debüt, das Lust auf mehr macht. Zumindest jemandem, der die Donaustadt bereits etwas besser kennt, und mit Abwandlungen wie der Brauereigaststätte Kreuz und ähnlichem zum Schmunzeln bringt und nicht nur mit Ortsbeschreibungen sehr nah am aktuelllen Ulmer "Geschehen" orientiert und dies gekonnt mit Fiktion verknüpft.

    Ein rundum gelungener Lesespass, der gerne fortgesetzt werden darf.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks