Winterwirren: Erotisch-weihnachtliche Novelle (German Edition)

von Adina Pion 
4,0 Sterne bei2 Bewertungen
Winterwirren: Erotisch-weihnachtliche Novelle (German Edition)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Yoyomauss avatar

Zu viel Sex, zu wenig Handlung und meiner Meinung nach zu wenig Logik

Alle 2 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Winterwirren: Erotisch-weihnachtliche Novelle (German Edition)"

Eigentlich ist der Advent ja nicht die schönste Zeit, um eine Scheidung hinter sich zu bringen, aber Bonnie ist froh, dass sie ihren Ex-Mann los ist. Auch wenn sie als Roberts Sub durchaus ihre Erfüllung gefunden hat - er war einfach nicht der ideale Ehemann.

Endlich frei - wenn man von dem drückenden Schuldenberg absieht - stromert Bonnie durch den Nymphenburger Schlosspark und trifft dort auf den charmanten und gutaussehenden Zac. Könnte der vielleicht der richtige Kandidat sein, um endlich einmal Blümchensex auszuprobieren? Nur das Zac sich mehr als seltsam benimmt …

Passt er überhaupt zu Bonnie, oder liegt ihr Glück vielleicht doch anderswo?

Winterwirren ist eine kurze, in sich abgeschlossene Geschichte, mit eindeutigen Szenen, einer Prise Kitsch und einem Hauch SM.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783743844629
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:97 Seiten
Verlag:BookRix
Erscheinungsdatum:05.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Zu viel Sex, zu wenig Handlung und meiner Meinung nach zu wenig Logik
    Zu viel Sex, zu wenig Handlung und meiner Meinung nach zu wenig Logik

    Zum Inhalt:
    Eigentlich ist der Advent ja nicht die schönste Zeit, um eine Scheidung hinter sich zu bringen, aber Bonnie ist froh, dass sie ihren Ex-Mann los ist. Auch wenn sie als Roberts Sub durchaus ihre Erfüllung gefunden hat - er war einfach nicht der ideale Ehemann.

    Endlich frei - wenn man von dem drückenden Schuldenberg absieht - stromert Bonnie durch den Nymphenburger Schlosspark und trifft dort auf den charmanten und gut aussehenden Zac. Könnte der vielleicht der richtige Kandidat sein, um endlich einmal Blümchensex auszuprobieren? Nur das Zac sich mehr als seltsam benimmt …

    Passt er überhaupt zu Bonnie, oder liegt ihr Glück vielleicht doch anderswo?

    Winterwirren ist eine kurze, in sich abgeschlossene Geschichte, mit eindeutigen Szenen, einer Prise Kitsch und einem Hauch SM.


    Eigener Eindruck:
    Zac kann es nicht fassen, wieder scheint eine seiner Freundinnen mit ihm ein falsches Spiel zu spielen und so trennt er sich doch auf eine recht unschöne Art, was die Dame dazu veranlasst ihm die Pest an den Hals zu wünschen, zumindest in Sachen Beziehungen prophezeit sie ihm, dass er nie wieder glücklich werden wird.
    Bonnie indessen hat sich gerade scheiden lassen und will ihr freies Wochenende fernab von Arbeit und Schulden verbringen. Da läuft sie dem attraktiven Zac über den Weg und fühlt sich gleich zu ihm hingezogen. Doch etwas ist komisch an Zac und als sich die Sache auflöst, da merkt Bonnie, dass sie Zac unrecht getan hat. Die beiden kommen sich schließlich näher, doch dann scheint Zac´s prophezeite Problematik in Sachen Beziehung plötzlich wahr zu werden.


    Dieses ebook kann man kostenlos bei Thalia bekommen. Mir persönlich hat es zu Beginn schon nicht mehr wirklich gefallen. Das war mir einfach zu Beginn schon zu viel Sex und einfach auch viel zu derb. Zwar hat die Autorin dann versucht noch eine Story zusammen zu bekommen und teilweise ist ihr das auch gelungen, aber zwischen dem ganzen Rumgemache der Protagonisten ist der Kern der Geschichte einfach untergegangen. Für meinen Geschmack war da auch viel zu viel SM dabei - das mögen sicher einige, aber mir persönlich war das einfach in diesem ebook too much. Durch diese ganzen expliziten Szenen sind Dinge wie Emotionen einfach untergegangen und man konnte die Dinge wie die angeblich große Liebe einfach nicht nachvollziehen. Das ist mehr als schade. Da das Buch in seiner Art anderen vielleicht gefällt, mich aber so gar nicht angesprochen hat, bewerte ich das ebook neutral und gebe keine Leseeempfehlung. Bonny und Zac sind für mich als Charaktere beide absolut nicht tragbar. Er wegen seinem Auftritt gleich zu Beginn, sie, weil sie in meinen Augen einfach nur ne blöde, naive, notgeile Kuh ist. Da gab es wirklich keine Sympathiepunkte, die so einer der Protagonisten hätte sammeln können.


    3 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    X
    XxICE85xXvor 7 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks