Adolf Hornberger 1525: Müntzer versus Luther

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1525: Müntzer versus Luther“ von Adolf Hornberger

Aufstand gegen Leibeigenschaft, Frondienste und feudale Tyrannei. "Alle Winkel sind voll eitler Heuchler. Die Fürsten und die großen Herren sind die Grundsuppe des Wuchers, der Dieberei und der Räuberei. Sie haben alle Kreatur als ihr Eigentum genommen: die Fische im Wasser, die Vögel in der Luft, das Gewächs auf Erden. Alles muss ihrer sein. Darüber lassen sie dann auch Gottes Gebot ausgehen unter die Armen und sprechen: Gott hat geboten, du sollst nicht stehlen." (Thomas Müntzer am 13.7.1524 in seiner Fürstenpredigt im Schloss Allstedt)

Stöbern in Romane

Die goldene Stadt

Das Cover passt nicht ganz zum Titel. Doch strahlt es eine Eleganz aus und dieses passt super zum Inhalt.Den Prolog fand ich recht interessa

Himmelsblume

Der Sommer der Inselschwestern

Ein leichter Roman, der einen verzaubert.

Sarah_Knorr

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen