Adolf Muschg Die Schweiz am Ende. Am Ende die Schweiz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Schweiz am Ende. Am Ende die Schweiz“ von Adolf Muschg

"Aber ob die Schweiz als Modell Europas durch den wirklichen Aufbau Europas überholt wird, hängt davon ab, wie vorbildlich sie innerhalb ihrer Grenzen Probleme löst, die weiter reichen als diese Grenzen und für die sie keine Exklusivität mehr beanspruchen kann. Sie muß also - nur scheinbar paradox - europäischer und globaler denken und handeln, um schweizerisch zu bleiben - das fragwürdige Privileg des Sonderfalls genießt sie dabei nicht mehr. Und die Frage, die ich aus Kindermund gehört habe: wozu brauchen wir die Schweiz? wird von der andern immer weniger zu trennen sein: wie brauchbar zeigen sich unsere Lösungen für Europa - und darüber hinaus?" Adolf Muschg
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks