Adolph Böhm Musik und Menschlichkeit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Musik und Menschlichkeit“ von Adolph Böhm

Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten muss die Familie von Adolph Kurt Böhm aus der beschaulichen fränkischen Heimat nach Paris fliehen – nur durch Glück konnte der Vater dem KZ Dachau entkommen. Im Künstlerviertel Montmartre entdeckt der junge Böhm seine Liebe zur Musik. Fast nebenbei fälscht er während der deutschen Besatzung Ausweise, um Juden zu retten. In seinen Memoiren schöpft der Autor aus dem Vollen: Jugendstreiche mit Michel Serrault, das verruchte Pigalle, die Pariser Chansonniers, sein Freund und Virtuose György Cziffra – die packende Lebensgeschichte eines Vollblutkünstlers.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen