Adrian Engels Bewusslos zum Glück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Bewusslos zum Glück“ von Adrian Engels

Wellnessratgeber mit Spaßgarantie!
Nach ihrer erfolgreichen Show "ONKeL fiSCH auffem Dorf" im WDR-Fernsehen kehren Adrian Engels und Markus Riedinger in die Arme des analogen Lesepublikums zurück. Vom Schrankorakel bis zum Denkanstoß to go - es handelt sich um den endgültigen Ratgeber. Er führt in die Irre, und zwar ohne Wiederkehr. Mit Bewusstlos zum Glück bleiben die Autoren ihrem sensiblen Kettensägenhumor treu und es bleibt zweifelsohne festzuhalten: Es macht Spaß!

Stöbern in Comic

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Ich liebe dieses Buch, die Geschichte, die Charakteren, den Zeichnungsstil! Lest es!

Elizzy

Say "I love you"! 01

Keine neue Geschichte aber doch irgendwie einzigartig. Schöner Zeichenstil. I like.

Zyprim

Paper Girls 3

es geht spannend weiter :)

reason

Sherlock 3

Wie immer toll!

_mrsjauk_

Sherlock 2

Spannend :)

_mrsjauk_

Walt Disneys Frohes Weihnachtsfest

Ich liebe es jedes Jahr aufs Neue zu Weihnachten nach Entenhausen zu schauen. Sehr gelungen! Ein Stück Kindheit.

Zyprim

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bewusslos zum Glück" von Adrian Engels

    Bewusslos zum Glück

    Bücherwurm

    30. April 2011 um 17:48

    Ein schreckliches Buch! So ganz und gar nicht mein Humor. Hinter dem Namen "Onkel Fisch" verbirgt sich das Komiker-Duo Adrian Engels und Markus Riedinger. Seit 1994 schreiben sie gemeinsam Texte für Radiosendungen und Bühnenprogramme. Das Buch "Bewusslos zum Glück" war mein erster Kontakt mit diesem Komiker-Paar und hoffentlich denn auch mein letzter. Aufgemacht wie ein gewöhnlicher Ratgeber, mit verschiedenen Kapiteln zum "gesünderen Leben" , mit vielen Fotos und Kurztexten, nehmen die Autoren die heutige Ernährungs- /Fitness- und Esoterik- Welle auf die Schippe. Ob es dabei um Ernährung durch Elektrosmog geht oder um die Yoda-Körperschule, ich konnte leider nicht annährend lächeln. Es mag sicher Leser geben, die auf der gleichen Humorwelle schwimmen, mich konnte der Wortwitz und das ad absurdum führen von alltäglichen Dingen nicht reizen. Dank der aufgelockerten Art, der vielen Bilder und kurzen Kapiteln eben mal schnell gelesen, aber vermutlich auch bald vergessen, allenfalls als schauderhafte Erfahrung dauerhaft im Gedächtnis bleibend.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks