Adrian Plass

 4.2 Sterne bei 160 Bewertungen
Autor von Tagebuch eines frommen Chaoten, Der Schattendoktor und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Adrian Plass

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Tagebuch eines frommen Chaoten9783865061584

Tagebuch eines frommen Chaoten

 (24)
Erschienen am 15.04.2013
Cover des Buches Die rastlosen Reisen des frommen Chaoten9783865061591

Die rastlosen Reisen des frommen Chaoten

 (10)
Erschienen am 17.04.2013
Cover des Buches Der Schattendoktor9783865069306

Der Schattendoktor

 (12)
Erschienen am 04.12.2017
Cover des Buches Der Besuch9783865064431

Der Besuch

 (6)
Erschienen am 17.04.2013
Cover des Buches Der fromme Chaot auf Gemeindefreizeit9783865065230

Der fromme Chaot auf Gemeindefreizeit

 (6)
Erschienen am 30.09.2013
Cover des Buches Tagebuch eines angeschlagenen Chaoten9783865067975

Tagebuch eines angeschlagenen Chaoten

 (5)
Erschienen am 28.10.2015
Cover des Buches Der Schattendoktor (1): Der letzte Brief9783961401222

Der Schattendoktor (1): Der letzte Brief

 (7)
Erschienen am 18.09.2019

Neue Rezensionen zu Adrian Plass

Neu

Rezension zu "Der Schattendoktor (2): Der weiße Stein" von Adrian Plass

Was steht unter dem Strich
Traeumerin109vor 7 Tagen

Die Geschichte von Jack und dem Schattendoktor geht weiter: Auch nachdem Jack schon einige Zeit mit Doc verbracht hat, gibt er ihm immer noch Rätsel auf. Noch immer scheinen die Fragen des älteren Mannes oft völlig zusammenhanglos zu sein, doch führen sie meistens zu erstaunlichen Entwicklungen. Im zweiten Band lernt Jack nicht nur den Schattendoktor, sondern auch sich selbst besser kennen.

Den zweiten Band fand ich nicht ganz so gut wie den ersten. Hin und wieder schienen mir die Beschreibungen recht umständlich, die Handlung etwas holprig und die Dialoge ein wenig gekünstelt und langatmig zu sein. Doch auch in diesem Buch hat mir die Art und Weise des Autors, mit dem Thema Glauben umzugehen, sehr zugesagt. Es geht um einen Glauben ohne leere Hüllen, Schubladendenken und Vorurteile. Ein Glaube, der viele Fragen offenlässt und nicht behauptet, sie alle beantworten zu können. Ein Glaube, der gelebt statt nur gepredigt wird. Ein Glaube, der voller Hoffnung ist und unser Leben und das der Menschen, denen wir begegnen, positiv verändern kann.

Auch gibt es immer wieder zwischendurch sehr interessante Dialoge zwischen Jack und Doc, in denen essentielle Fragen auf den Tisch kommen, wie beispielsweise: Was steht unter dem Strich? Was ist sicher? All das ist gewürzt mit der sehr speziellen Art des Schattendoktors: Klug, humorvoll und immer direkt stellt er seine Fragen oder gibt Antworten, die weitere Fragen aufwerfen. Dabei ist für ihn immer der Mensch der wichtigste auf der Welt, der ihm gerade gegenübersteht. Eine sehr inspirierende Einstellung, die Doc auch sehr authentisch verkörpert.  

Fazit: Ein wenig schwächer als der erste Teil, aber immer noch gut, vor allem dank der Figur des Schattendoktors. Viele gelungene Dialoge und interessante Frage-Antwort-Spiele. Ein Buch, das es schafft, als Roman sehr gelungen das Thema Glaube aufzugreifen, ohne dabei allzu aufdringlich zu werden.  

Kommentieren0
0
Teilen
E

Rezension zu "Der Schattendoktor (2): Der weiße Stein" von Adrian Plass

Doc bleibt rätselhaft
Evelyn_Ziebuhrvor einem Monat

Jack wohnt immer noch beim Doc und darf mittlerweile an seinen Sitzungen mit teilnehmen, die er so durchführt. Obwohl Jack den Doc und seine Art wie er arbeitet immer noch nicht ganz versteht. Jedoch ist er immer noch sehr beeindruckt von ihm. Er hofft, vieles von ihm lernen zu können und vor allem wie er den Menschen bei ihren Problemen helfen kann und wenn es einfach nur durch zuhören und gut zureden ist.

Jack fragt sich immer noch, woher der Doc seinen Namen hat, aber darauf soll er im Laufe der Zeit, indem er Martha kennenlernt, mehr darüber erfahren. Denn Martha nennt den Doc bei seinem richtigen Namen. Auch erfährt Jack immer mehr über die Vergangenheit des Docs und was mit seiner Frau geschehen ist.

Allerdings bleiben immer noch viele Fragen offen. Vor allem stellt sich Jack die Frage, wie wohl der Doc darauf reagieren wird, wenn er erfährt, dass Jack zum ersten Mal in seinem Leben so richtig verliebt ist….?

 

Fazit/Meinung:

Jack darf mittlerweile an den Sitzungen des Docs teilnehmen. Außerdem erfährt man in diesem Teil, wie der Schattendoktor zu seinem Namen gekommen ist, was es mit dem weißen Stein auf Sich hat und welche Aufgaben er hat.

Auch Band zwei des Schattendoktors ist keine leichte Lektüre, nichts für zwischendurch. Jedoch ist es sehr von Vorteil, wenn man Band eins kennt, denn sonst hat man Schwierigkeiten, dieses Buch zu verstehen.

Mit Band zwei bin ich besser zurechtgekommen als mit dem ersten Band. Auch fand ich Band zwei interessanter.

Auch dieses Buch ist in Kapitel, 27 an der Zahl, eingeteilt. Jedes Kapitel hat eine Überschrift, die aussagt, um was es im jeweiligen Kapitel geht.

Dennoch sollte jeder für sich selbst entscheiden, ob er diese Art von Bücher gerne lesen möchte, es ist doch sehr christlich geschrieben und hat mit „Glaube“ zu tun.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Der Schattendoktor (2): Der weiße Stein" von Adrian Plass

Der weiße Stein
ArnoZischofskyvor einem Monat

Der weiße Stein ist der 2. Band in der Reihe. Es ist von Vorteil, wenn man Band 1 der Reihe gelesen hat. Die Zusammenhänge kann man dadurch besser verstehen. 

In Band 2 erfährt man mehr über den Doc. Wie er zu seinem Namen kam, welche Aufgaben er hat, wovon er lebt. Der Doc hält sich für etwas besonderes.  Der 2. Band hat mir besser gefallen wie Band 1. Ich bin mit dem Schreibstil von Adrian Plass besser zurecht gekommen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Der Schattendoktor (2): Der weiße SteinundefinedB

Die Romanreihe von Adrian Plass, die dem nachspürt, wohin wir uns wenden, wenn wir Heilung brauchen.

Leserunde mit Band 1 "Der letzte Brief" und Band 2 "Der weiße Stein"

Liebe Leser,

In dieser Leserunde lesen wir zwei Bücher von Adrian Plass. Anlass ist das Erscheinen des 2. Bandes "Der weiße Stein".. Da viele Band 1 "Der letzte Brief" noch nicht kennen, starten wir mit diesem. Jeder Gewinner erhält also Band 1 und Band 2. Wer genug Zeit und Lust hat, darf sich gerne bewerben, wir freuen uns auf eure Leseindrücke und Rezensionen.


Und darum geht es:

Band 1

Der Schattendoktor, dem Jack auf Wunsch seiner Großmutter eines Tages begegnet, ist kein gewöhnlicher Arzt. In einem Abschiedsbrief lässt sie ihren Enkel wissen, dass dieser Doktor sie vor einem großen Fehler bewahrt hat. Neugierig nimmt Jack Kontakt zu diesem “Doc” auf. Seine Therapien, sich den Schatten im Leben anderer, den seelischen Wunden und missratenen Lebensentwürfen, zu widmen, scheinen unorthodox und geheimnisvoll zu sein. Dennoch haben sie Erfolg. Aber schon bald stellt Jack fest. Auch im Leben des Schattendoktors gibt es dunkle Seiten. Und er fragt sich: Ist sein Wirken an anderen bloß ein Mittel zum Zweck. Etwas, das ihn selbst über Wasser hält? Doch dann macht der Schattendoktor ein Angebot, das Jacks ganzes Leben auf den Kopf stellt … 

Dass der geistliche Roadtrip mit Band 2 "Der weiße Stein" weitergeht, war für uns Anlass, dem Band 1 eine neue Gestaltung zu geben. Eine Gelegenheit, den beliebten Autor noch einmal neu zu entdecken. 



Band 2


Der Schattendoktor hat eine ungewöhnliche Art, Menschen und ihren Schicksalen zu begegnen. Jack weiß das, er arbeitet schon eine ganze Weile mit dem beeindruckenden aber schwer fassbaren Mann zusammen. Und während er hofft, vom Schattendoktor lernen zu können, den Menschen bei ihren Problemen zu helfen, bleibt trotzdem vieles für ihn geheimnisvoll. Jack führt eine ganze Liste an Fragen mit sich. Erst recht nachdem der Schattendoktor einen angesehenen Kirchenleiter wegen eines Vergehens zur Rede stellt. Diese Begegnung scheint mehr über die Vergangenheit des Schattendoktors zu offenbaren, als sich Jack zunächst hätte vorstellen können. Doch dann gerät Jack selbst wieder in den Fokus: Wie wird der Schattendoktor wohl reagieren, wenn er erfährt, dass Jack zum ersten Mal in seinem Leben so richtig verliebt ist. 

https://www.brendow-verlag.de/index.php/der-schattendoktor-2-der-weisse-stein.html


70 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Schattendoktorundefined
Und zum Schluß noch ein Roman von Adrian Plass. Ich danke dem Brendow Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Adrian Plass Der Schattendoktor




Zum Inhalt:

Als Jacks Großmutter stirbt, hinterlässt sie ihm einen letzten Brief. Darin berichtet sie ihm von dem geheimnisvollen „Schattendoktor”, der sie in ihren letzten Tagen vor einem schweren Fehler bewahrt hat. Neugierig nimmt Jack Kontakt zu dem Mann auf, der sich nur „Doc“ nennt, und erlebt einen ganz besonderen Arzt: Doc kuriert keine Erkältungen, sondern nimmt sich der inneren Wunden der Menschen an. Seine Arbeitsweise ist absolut unorthodox und geheimnisvoll, weiß man doch nie, was er als Nächstes tut oder wer ihm über den Weg läuft. Jack ist fasziniert, und bald macht der Schattendoktor ihm ein Angebot, das sein ganzes Leben auf den Kopf stellt … Der neue Roman von Adrian Plass über einen Arzt, der sich der inneren Verletzungen der Menschen annimmt. Eine unterhaltsam-einfühlende Geschichte mit viel Humor und unvorhersehbaren Wendungen – einfach typisch Plass!



Link zur Leseprobe:

http://www.brendow-verlag.de/media//leseproben/978-3-86506-930-6/978-3-86506-930-6.pdf



Infos zum Autor:




Vater von vier Kindern (Matthew, Joseph, David, Kate) mit abgebrochener Schauspielausbildung und einem überstürzt angenommenen Hausvater-Job in einem Heim für milieugeschädigte Kinder, ehemals populäres Mitglied in einer christlichen Spätabendsendung und ein sehr erfolgreicher christlicher Autor der Gegenwart - all das wären mögliche, zutreffende Beschreibungen, die aber alle scheitern, wenn es darum geht, das Phänomen Adrian Plass zu beschreiben. Im Herbst 1990 erschien sein "Tagebuch eines frommen Chaoten" in Deutschland und wurde bald darauf zu einem absoluten Bestseller. Das Tagebuch hatte von Anfang an Kultstatus, denn zum ersten Mal konnten Christen über sich und ihre Marotten und Macken befreit lachen. Sein typisch britischer Humor kam bei den deutschen Lesern so gut an, dass er auch hier sehr erfolgreich war. Doch nicht nur seine humorvollen und heiteren Bücher sorgen immer wieder für Aufmerksamkeit. Seine Romane und Erzählungen "Das Wiedersehen", "Der Besuch" oder "Im Nebel auf dem Wasser Gehen" weisen ihn als einen als einen ernsthaften Schriftsteller aus, der die Herzen seiner Leserinnen und Leser tief berühren kann. "Für mich sind Humor und Tragik eng miteinander verflochten. Sie existieren parallel - im wirklichen Leben wie auch in der Roman-Geschichte. Jeder kennt das: Man spricht gerade über den Tod und jemand kommt dazu, macht eine lustige Bemerkung und alle müssen lachen. Das passiert. So ist das Leben." (Adrian Plass) Entnommen aus: adrianplass.com, Stand: Februar 2006, übersetzt aus dem Englischen.




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 27. April 2017, 24 Uhr hier im Thread mit einem Eindruck zur Leseprobe .






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


191 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  LEXIvor 3 Jahren

Community-Statistik

in 99 Bibliotheken

auf 10 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks