Adrian Schwartz Der Torso. Psychothriller

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Torso. Psychothriller“ von Adrian Schwartz

Andrea Paschlon verschwand vor acht Jahren, doch trotz intensiver Suche wurde sie nicht gefunden. Jetzt tauchen Indizien auf, die die Polizei den Fall erneut aufrollen lassen. Doch nicht nur die Polizei ermittelt, sondern auch die lokalen Tratschtanten des Viertels, aus dem die Vermisste stammt. Doch die Hobby-Detektive merken bald, dass dieser Fall eine Nummer zu groß ist. Als eine von ihnen ermordet wird, verschwimmen mehr und mehr die Grenzen zwischen Tätern und Opfern.

Hervorragend konzipierter Psychothriller, der mit einer wundervollen Sprache brilliert.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Grauen kriecht in den Alltag hinein

    Der Torso. Psychothriller

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. February 2014 um 08:40

    Bücher der „blutigen Fraktion“ gehören normalerweise nicht in mein Portfolio, weil mich die Handlung nächtelang verfolgt. Doch bei diesem Titel habe ich eine Ausnahme gemacht, weil mich die Sprache der Leseprobe begeistert hat. Inhaltlich geht es um die Gerüchteküche in einem Berliner Vorort, die schon bei der geringsten Kleinigkeit hochkocht und bizarre Blüten treibt. Der Auslöser liegt schon Jahre zurück, dennoch bauschen die Klatschweiber des Ortes alles auf, was Ihnen zu Ohren kommt oder durchs Hirn schießt. Die Sprache dieses Buches ist ganz besonders klar, präzise und bildstark. Da gibt es Fettpolster, die „wie kleine Segel im Wind hängen“, und eine Pistole, „die Unheil ausatmet“. Herrlich! Die Figuren sind karikaturistisch überzeichnet und wirken dadurch umso stärker als Katalysator für die Handlung, die sich immer stärker zuspitzt und schließlich in einem Grauen endet, das ich so niemals erwartet hätte. Ich habe einen zweiten und schließlich einen dritten Anlauf gebraucht, um über diesen Höhepunkt hinweg in den Epilog zu kommen. Hut ab vor der Dramaturgie des Textes. Aus dem alltäglichen Klatsch wird sukzessive eine grauenhafte Realität, aus der man als Leser nicht aussteigen kann, bis sie über einem zusammenbricht. Ich bin restlos begeistert von diesem Psychothriller und gebe ihm die Höchstnote: mein persönliches Genial und fünf Wertungspunkte. Mein Fazit: hochkarätiger Psychothriller mit Schockeffekt

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks