Adriana Popescu

 4.4 Sterne bei 2,237 Bewertungen
Autorin von Lieblingsmomente, Versehentlich verliebt und weiteren Büchern.
Adriana Popescu

Lebenslauf von Adriana Popescu

Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Fernsehen, bevor sie für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und City-Blogs schrieb. 2012 gelang ihr mit dem E-Book »Versehentlich verliebt« der Auftakt einer Reihe von Überraschungserfolgen. Mittlerweile harrt eine große Fangemeinde ihren nächsten Veröffentlichungen entgegen, die in mehreren großen Publikumsverlagen erscheinen.

Alle Bücher von Adriana Popescu

Sortieren:
Buchformat:
Adriana PopescuLieblingsmomente
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lieblingsmomente
Lieblingsmomente
 (567)
Erschienen am 13.08.2013
Adriana PopescuVersehentlich verliebt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Versehentlich verliebt
Versehentlich verliebt
 (372)
Erschienen am 10.11.2014
Adriana PopescuLieblingsgefühle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lieblingsgefühle
Lieblingsgefühle
 (246)
Erschienen am 14.04.2014
Adriana PopescuEin Sommer und vier Tage
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ein Sommer und vier Tage
Ein Sommer und vier Tage
 (197)
Erschienen am 13.03.2017
Adriana PopescuParis, du und ich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Paris, du und ich
Paris, du und ich
 (174)
Erschienen am 25.07.2016
Adriana PopescuMein Sommer auf dem Mond
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Sommer auf dem Mond
Mein Sommer auf dem Mond
 (153)
Erschienen am 12.03.2018
Adriana Popescu5 Tage Liebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
5 Tage Liebe
5 Tage Liebe
 (155)
Erschienen am 12.05.2013
Adriana PopescuEwig und eins
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ewig und eins
Ewig und eins
 (117)
Erschienen am 11.05.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Adriana Popescu

Neu
F

Rezension zu "Paris, du und ich" von Adriana Popescu

Für alle, die Paris und die Liebe lieben
FraukeMeurervor 10 Tagen

"Paris, du & ich" ist mein zweites Buch von Adriana Popescu und es besticht wieder durch einen wundervollen Schreibstil und liebenswerte Charaktere. Man begleitet Emma und Vincent auf ihren Abenteuern durch Paris. Beide leiden an gebrochenem Herzen, wollen aber Paris trotzdem genießen und sich dabei auf keinen Fall ineinander verlieben. Deswegen erzählen sie sich beispielsweise ihre größten Macken und schlechtesten Eigenschaften.
Die Beschreibungen von Paris sind so detailliert, atmosphärisch und bildhaft, dass man das Gefühl hat selbst durch die Pariser Viertel zu schlendern. Auch die wundervolle Buchhandlung "Shakespeare and Company" findet einen gebührenden Platz in der Geschichte. Was will ein Bücherfreund mehr? Die Figuren der Geschichte schließt man sofort ins Herz, ganz besonders Vincent und Jean-Luc. Als jüngerer Leser verliebt man sich wahrscheinlich sofort in den charmanten, lustigen, vorwitzigen Vincent. Ich war jedoch besonders von Jean-Lucs Geschichte und seiner Liebe zu seiner Frau Clara hingerissen. Genau so muss Liebe sein. 

Zu Beginn hatte ich Bedenken, dass die Geschichte vielleicht eher etwas für jüngere Leser ist und die Handlung doch zu sehr vorhersehbar ist - diese waren aber aufgrund des wundervollen Schreibstils schnell unbegründet. Ich kann diese Geschichte also auch bereits etwas älteren und erfahrenen Lesern empfehlen. Man verliebt sich beim Lesen in die Stadt und das Leben und will sofort aufbrechen, um eigene Abenteuer in Paris zu erleben. 

Kommentieren0
0
Teilen
AlexandraHonigs avatar

Rezension zu "Mein Sommer auf dem Mond" von Adriana Popescu

Ein tolles Jugendbuch über die Bedeutung von Freundschaft und das Über-sich-hinauswachsen
AlexandraHonigvor 20 Tagen

Mein Sommer auf dem Mond ♡


Adriana Popescu

Manchmal muss man einmal zum Mond reisen und wieder zurück, um zu erfahren, wohin man wirklich gehört

Cooler Sportler, niedliche Träumerin, lässiger Underdog und freche Sprücheklopferin – alles nur Fassade ...

… und die müssen Fritzi, Bastian, Tim und Sarah aufgeben, als sie mit ihren tiefsten Geheimnissen im Therapiezentrum auf Rügen landen. Einen lebensverändernden Sommer lang werden die vier vom Schicksal zusammengewürfelt und ordentlich durchgeschüttelt. Dabei wachsen sie über sich hinaus, finden ihr wahres Selbst, großen Mut und entdecken die erste wahre Liebe ...


Eines dieser Bücher, die ziemlich lange hier rumlagen und als ich es endlich in die Hand genommen habe, konnte ich es auch nicht wieder weglegen und habe es innerhalb von einem Tag verschlungen.
Die Geschichte von Bastian, Fritzi, Sarah und Tim hat mich sofort eingenommen und nicht mehr losgelassen. Kennt ihr das, wenn ein Buch eine ganz besondere Stimmung hat, und diese euch den ganzen Tag, auch wenn ihr gerade nicht lest, begleitet? Genauso ging es mir mit ‚Mein Sommer auf dem Mond’- Und jetzt bin ich ein wenig traurig, dass ich es so schnell beendet habe und es schon vorbei ist.

Besonders gut hat mir gefallen, dass wir die Geschichte aus der Sicht von Bastian und Fritzi erfahren können. Sonst bin ich ja kein großer Fan von den Perspektivwechseln, aber hier war es nicht nur sinnvoll, sondern auch sehr gut umgesetzt. Kapitel für Kapitel erfahren wir die Gründe, die die Jugendlichen in die psychiatrische Einrichtung gebracht haben. Nach und nach öffnen sie sich, setzten sich mit ihren unterschiedlichen Krankheiten auseinander und erfahren, wie wichtig Freundschaft ist und wie viel Halt einem andere Menschen, mit denen man im realen Leben niemals ein Wort gewechselt hätte, geben können.

Einfach toll!

5 von 5 ♡

Kommentieren0
1
Teilen
Caro_Res avatar

Rezension zu "Mein Sommer auf dem Mond" von Adriana Popescu

Leseempfehlung!
Caro_Revor einem Monat

Eigentlich kannte ich dieses Buch gar nicht bis eine Freundin es mir vorgestellt hat. Doch als ich es angefangen habe zu lesen, wusste ich immer noch nicht, was mich in dieser Geschichte erwarten wird. Ich habe es einfach lesen wollen, weil es schön sein sollte. Und ich bin glücklich, dass ich in diese Geschichte eintauchen durfte.


Fritzi muss den Sommer über auf Rügen verbringen, um genau zu sein auf dem Sonnenhof, eine Psychatrie für Jugendliche. Warum genau sie dorthin muss, weiß man nicht sofort, hat aber eine Ahung. Sie soll den Sommer über lernen, mit ihren Panikattacken umzugehen. Doch das soll sie nicht alleine, sie ist in der Therapiegruppe der Astronauten. Sie sind vier Jugendliche, die alle mit unterschiedlichen Problemen zu kämpfen haben, aber zusammen lernen sollen, damit klar zu kommen. 

Basti ist nicht zum ersten Mal im Sonnenhof, er war letztes Jahr schon mal da, aber er ist immer noch krank. Auch wenn er auf sein Team offen und selbstbewusst wirkt, so ist er jedoch nicht. Ihm geht es schlechter als er die anderen wissen lässt.

Tim und Sarah machen das Astronauten Team komplett, zu viert sind sie eine explosive Mischung, sie müssen lernen, sich aufeinander zu verlassen und sich zu vertrauen, sich zu öffnen. Schneller als ihnen lieb ist, werden sie ein eingeschworenes Team, doch kann das wirklich gut gehen?


Die Geschichte ist super sampft und einfühlsam geschrieben, sie trifft genau den richtigen Ton für dieses Thema. Man wird emotional angesprochen und mitgerissen. Die Autorin weiß mit Worten umzugehen, man fühlt sich trotz des schwierigeren Themas geborgen. 

Dadurch, dass die Geschichte sowohl aus Fritzis als auch Bastis Sicht geschrieben ist, kann man sich gut in die Astronauten hineinversetzen und fühlt sich verstanden.

Durch die recht kurz gehaltenen Kapitel kann man immer gut eine kleine Verschnaufpause machen, wenn man von den Gefühlen überwältigt wird.


Fazit:

Ich spreche eine absolute Leseempfehlung aus! In diesem Band kann man viel über die Freundschaft lernen und kann über seine vielleicht nicht so wichtigen Probleme nachdenken. Die Astronauten öffenen einem die Augen!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TinaHerrs avatar

Herbstzeit ist Lesezeit!


Auf unserem Blog haben wir ein herbstliches Gewinnspiel gestartet und verlosen das Buch "Lieblingsmomente" von Adriana Popescu.
Wir freuen uns über euren Besuch und über eure Teilnahme an der Verlosung. :-)

http://superlesehelden.com/2015/09/29/aktion-unsere-herbstliche-buchverlosung-1-lieblingsmomente-und-hope-forever/
Zur Buchverlosung
TinaLiests avatar

Dein perfekter Lesetag im Sommer

Du und dein Buch, Sonnenschein und ... ? Du liebst es doch auch so wie wir, dir einen Tag lang nichts vorzunehmen als zu lesen, dein Buch zu genießen und einfach in der Geschichte zu versinken, oder? Doch was muss ein perfekter Sommerlesetag für dich noch bereithalten? Ein leckeres Eis und einen weißen Sandstrand oder vielleicht kühle Getränke und den heimischen Balkon? Oder etwa doch etwas ganz anderes?

Für die passende Lektüre für einen solchen Tag voller Buchliebe und Lesezeit haben drei besonders charmante Autorinnen, die gerade ihre neuen Romane im Piper Verlag veröffentlicht haben, jedenfalls gesorgt: Adriana Popescu mit "Ewig und eins", Gaby Hauptmann mit "Zeig mir, was Liebe ist" und Gisa Pauly mit "Sonnendeck". Bei diesen Büchern sind unterhaltsame Sommerstunden vorprogrammiert!

Mehr über die drei sommerlichen Romane erfährst du bei unserem Special zum perfekten Lesetag im Sommer!

Wir verlosen gemeinsam mit dem Piper Verlag 10 Buchpakete mit allen drei Büchern für deinen perfekten Sommerlesetag! Wenn du am Gewinnspiel teilnehmen möchtest, verrate uns einfach wie ein solcher Sommerlesetag für euch im besten Fall aussieht!

Hier kannst du nachlesen, wie die drei Autorinnen ihre Sommertage mit einem guten Buch verbringen!

Ich drücke dir die Daumen!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Adriana Popescu im Netz:

Community-Statistik

in 2,011 Bibliotheken

auf 719 Wunschlisten

von 35 Lesern aktuell gelesen

von 90 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks