Adriana Popescu

 4,4 Sterne bei 2.914 Bewertungen
Autorin von Lieblingsmomente, Versehentlich verliebt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Adriana Popescu (©Marc Hart)

Lebenslauf von Adriana Popescu

ADRIANA POPESCU, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Deutsche Fernsehen, schrieb für verschiedene Zeitschriften und studierte Literaturwissenschaften, bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben von Romanen widmete, die in mehreren renommierten Buchverlagen veröffentlicht werden. Sie lebt mit großer Begeisterung in Stuttgart.


Alle Bücher von Adriana Popescu

Cover des Buches Lieblingsmomente (ISBN: 9783492304467)

Lieblingsmomente

 (597)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Versehentlich verliebt (ISBN: 9783492306362)

Versehentlich verliebt

 (384)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Mein Sommer auf dem Mond (ISBN: 9783570311981)

Mein Sommer auf dem Mond

 (246)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Lieblingsgefühle (ISBN: 9783492304511)

Lieblingsgefühle

 (261)
Erschienen am 14.04.2014
Cover des Buches Ein Sommer und vier Tage (ISBN: 9783570403372)

Ein Sommer und vier Tage

 (226)
Erschienen am 13.03.2017
Cover des Buches Paris, du und ich (ISBN: 9783570403662)

Paris, du und ich

 (210)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film (ISBN: 9783570315323)

Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film

 (166)
Erscheint am 15.03.2023
Cover des Buches 5 Tage Liebe (ISBN: 9781481233873)

5 Tage Liebe

 (158)
Erschienen am 12.05.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Adriana Popescu

Cover des Buches Goldene Zeiten im Gepäck (ISBN: 9783492060844)lenihs avatar

Rezension zu "Goldene Zeiten im Gepäck" von Adriana Popescu

Goldene Zeiten im Gepäck
lenihvor 7 Tagen

Karla Metuschke ist Pflegehelferin in der Altersresidenz „Schattige Pinie“ in Stuttgart. Viele der Bewohner*innen dort sind ihr ans Herz gewachsen und so hilft Karla einigen von ihnen bei deren Gebrechen und Schmerzen. Ihre Methode ist jedoch eher nicht legal, weshalb der Kreis der Eingeweihten klein gehalten werden muss. Ganz bestimmt nicht dazu gehört zum Beispiel die alte Kaiser, die erst vor kurzem in das Heim gezogen ist. Doch ausgerechnet die scheint Karla ins Visier genommen zu haben. Und tatsächlich kommt die rüstige Rentnerin hinter Karlas Geheimnis und erpresst diese prompt, um mit ihr auf eine letzte Reise zu gehen. Zurück zu Kaisers großer Liebe.

In „Goldene Zeiten im Gepäck“ von Adriana Popescu begleiten die Leser*innen Karla Metuschke und Elisabeth „Elli“ Kaiser auf einem Roadtrip durch halb Europa bis nach Rumänien. Die Reise führt die beiden ungleichen Frauen dabei zurück in Ellis Vergangenheit. In die werden auch die Leser*innen immer wieder versetzt, denn die Geschichte spielt in zwei Zeitebenen – einmal in der Gegenwart, im Jahr 2017 und dann wieder im Jahr 1956. Damals ist Elli mit gerade einmal siebzehn Jahren eine große Hoffnung im deutschen Schwimmteam und nimmt an den olympischen Spielen in Australien teil. Dort lernt sie Florin, einen jungen Schwimmer des rumänischen Schwimmteams, kennen. Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick ineinander, doch ihre gemeinsame Zeit am anderen Ende der Welt geht viel zu schnell vorbei. Beide wissen, dass ihre Liebe eigentlich unmöglich ist. Denn sie kommen nicht nur aus unterschiedlichen Ländern, Elli aus Westdeutschland und Florin aus Rumänien. Ihre jeweiligen Heimatländer gehören auch unterschiedlichen politischen Regimen an und ein eiserner Vorhang wird die beiden schon bald wieder voneinander trennen.

Leider konnte die Liebesgeschichte im Jahr 1956 mich überhaupt nicht überzeugen. Vielleicht lag es an der Kürze der Zeit, die Elli und Florin in Australien mit einander hatten oder am Alter der beiden Figuren. Elli ist siebzehn, Florin neunzehn. Die Momente, in denen sie zusammen sind, sind eher rar. Die Liebe zwischen den beiden kam mir daher zu schnell und zu vollumfänglich vor. Natürlich ist eine Teenagerliebe oft stürmisch und die konservative Zeit der 50er Jahre (vor allem die Rolle der Frau betreffend) zusammen mit dem kalten Krieg in Europa machen es einem jungen Liebespaar, zwischen dem eine Mauer steht, mit Sicherheit nicht leichter, was die tiefe Bedrückung erklärt, die Elli empfindet, wenn sie an den Abschied denkt. Aber irgendwie fehlte da einfach das Gefühl in Ellis und Florins Geschichte. Ich habe zwar von Liebe gelesen, sie aber nicht gespürt.

Auf dem Roadtrip im Jahr 2017 kommen sich Karla und Elisabeth bald näher. Hier merkt man, dass Popescu durchaus ein Talent hat, witzige und schlagfertige aber auch zu Herzen gehende Szenen und Dialoge zu schreiben. Elisabeth hofft auf eine letzte Chance, Karla dagegen muss nach einem „Fehlschlag“ wieder auf die Beine kommen. Ihre Gespräche, die zunächst als Frotzeleien beginnen, gewinnen daher bald an Tiefe. Es baut sich sehr schön eine Vertrautheit und damit auch eine immer tiefergehende Verbundenheit zwischen den beiden Frauen auf. Leider kommt im Laufe der Geschichte mit Gabriel ein Charakter hinzu, der zwar dem Vorankommen des Roadtrips dient, der mir aber leider bis zum Schluss ziemlich unsympathisch war. Mir hätte es besser gefallen, wenn Gabriels Beweggründe für seinen Lebensstil noch etwas tiefgreifender ausgearbeitet worden wären oder wenn seine Figur einfach ganz weggelassen worden wäre.

Was mir, so denke ich, neben dem Gefühl von Liebe in der 1956er Zeitschiene auch noch gefehlt hat, ist ein tieferer Einblick in Elisabeths Leben vor ihrem Einzug ins Altersheim. Es liegen so viele Jahre zwischen den olympischen Spielen und dem Roadtrip. Nicht zuletzt auch die Wende. Ich hätte gern noch mehr über diese Zeit in Ellis Leben erfahren. Karla wurde mir da etwas besser beleuchtet. Ihr Hadern mit sich selbst und ihrer Rolle im eigenen Leben war für mich sehr nachvollziehbar geschildert.

Der Schreibstil ist flüssig und voller Witz, die Situationskomik schießt mir jedoch an manchen Stellen deutlich über den Punkt des Komischen hinaus. Auch manche Zufälle waren mir zu konstruiert. Und das Ende war dann schon fast etwas zu kitschig.

Leider konnte mich „Goldene Zeiten im Gepäck“ nicht richtig begeistern. Das Buch ist nicht schlecht, aber eben auch nicht so gut, wie ich erwartet hatte. Ich vergebe daher 3 Sterne, denn eine Geschichte für gemütliche Lesestunden zwischendurch finden Leser*innen hier allemal.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film (ISBN: 9783570315323)isas_bookworlds avatar

Rezension zu "Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film" von Adriana Popescu

Eine Geschichte voller Freundschaft, Liebe und der Suche nach sich selbst. Wundervoll!
isas_bookworldvor 10 Tagen

Der Schreibstil der Autorin war einfach fantastisch. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen, da jeder Satz neugierig auf den nächsten gemacht hat. Jeder Satz war voller Gefühl und irgendwie genau richtig.

Die Charaktere waren alle wirklich sympathisch - auch wenn das teilweise etwas gedauert hat, aber so ist das im echten Leben ja auch - und alle ganz besonders und einzigartig. Ich konnte ihre Probleme ziemlich gut nachvollziehen und fand sie sehr verständlich und realistisch dargestellt.

Romy, die lernen muss loszulassen

Julian, der lernen muss, dass er Hilfe braucht.

Konrad, der sich selbst vergeben muss.

Nele, die auf der Suche nach ihrer Herkunft ist.

Alle haben sie Probleme, ihre Ecken und Kanten und alle sind sie unglaublich stark. Einfach toll!

Gemeinsam machen sich die drei auf einen Roadtrip durch Frankreich und Spanien nach Portugal, was ich unglaublich cool fand. Dieses Urlaubsfeeling ist richtig rübergekommen.

Da die Charaktere alle ihre Päckchen zu tragen haben, war die Geschichte natürlich auch sehr emotional. Sie hat mich wirklich tief bewegen können. Ich habe mich mit den Charakteren gefreut, mit ihnen geweint.

Es war so schön Ihre Reise, Ihre Freundschaft, Ihre Liebe zueinander begleiten zu können und zu sehen, wie Sie immer mehr zu sich selbst finden.

Trotzdem gab es einen Moment, der für mich keinen Sinn ergeben hat.

! MINI SPOILER!

Julian wirft sein Handy ins mehr, obwohl er allerdings keine Zeit hatte sich ein neues zu besorgen, hat er am Ende wieder eins. Wie sit das passiert? Was habe ich da verpasst?

! MINI SPOILER ENDE!

Trotzdem hat mir die Geschichte wirklich gefallen, ich habe die Lessstunden wirklich genossen.


Deshalb bekommt das Buch von mir auch sehr verdiente 4,5 Sterne.



Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Goldene Zeiten im Gepäck (ISBN: 9783492060844)tines_bookworlds avatar

Rezension zu "Goldene Zeiten im Gepäck" von Adriana Popescu

Ein Roadtrip durch die Zeit - damals bei Olympia im Jahre 1956.
tines_bookworldvor 10 Tagen

"Wenn das hier alles ist, was wir haben sollen, ist es mehr, als ich mir jemals erhofft habe."

Dieses Buch hat mir mehr als einmal Tränen in die Augen getrieben und mein Herz? Nun, es schlägt noch. Nicht mehr, nicht weniger.

"Goldene Zeiten im Gepäck" - übrigens der schönste Titel, der mir je begegnet ist, und wenn man die Geschichte kennt, ist er auch absolut perfekt gewählt - erzählt einmal den Zeitstrang damals in Melbourne 1956 aus Elisabeths Sicht rund um ihre Liebesgeschichte zum rumänischen Schwimmer Florin und ihre Karriere bei Olympia; und den aktuellen Zeitstrang der nun älteren Elisabeth und ihren Roadtrip durch Europa mit ihrer Pflegehelferin Karla.

Dass bei dieser Reise mehr im Gepäck ist als eine Goldmedaille und die Reise auch wichtiger ist als alles zuvor, wurde mir erst im Laufe der Handlung klar - mein Herz wusste jedoch von Beginn, wie wunderschön und einmalig diese Geschichte ist, denn es hat sich sofort verliebt. In die humorvollen und originellen Charaktere, den flüssigen Schreibstil, den doch sehr durchgeplanten spontanen Roadtrip von Deutschland nach Rumänien und die ganz besondere Liebesgeschichte, damals, bei Olympia.

Ich möchte nur noch anmerken, falls eine gewisse Autorin das hier zufällig lesen sollte: Das Ende wäre übrigens ABSOLUT nicht notwendig gewesen! Ganz und gar nicht. Es hat mir den Rest gegeben. Wie soll ich darüber je hinwegkommen? All meine Hoffnungen - zerstört. Ich fühle mich eines Happy Ends beraubt, das gar nicht meins war.

"Goldene Zeiten im Gepäck" ist mein zweites gelesenes Buch von Adriana Popescu und ebenfalls wieder ein Jahreshighlight geworden. Ich kann es nur jedem empfehlen - es wird einen ganz besonderen Platz in eurem Herzen einnehmen. Ich vergebe 5/5 Sterne für die Geschichte, die ich vor einer Woche beendet habe und die immer noch täglich in meinen Gedanken aufploppt - mit allen Gefühlen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind und was ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr im Begrüßungstext...

Herzlich Willkommen zu unserer Autor*innen-Live Aktion auf Instagram!

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell aufgrund der Corona-Epidemie leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen.

Darüber hinaus wird es in der nächsten Zeit immer wieder Live-Interviews und Live-Lesungen auf unserem Instagram-Kanal geben. Mit dabei sind unter anderem Kai Meyer, Rose Snow, Ursula Poznanski, Adriana Popescu, Bianca Iosivoni, Katrine Engberg, Benjamin Lebert, Alana Falk und Kathinka Engel.

In den jeweiligen Unterthemen könnt ihr den Autor*innen schon vorab eure Fragen stellen, von denen sie dann einige live beantworten. Die Aufzeichnungen sind im Anschluss bis zu 24 Stunden auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks abrufbar.

Stellt eure Fragen im entsprechenden Unterthema, unter allen Fragesteller*innen werden je drei tolle Buchgewinne verlost...

Hier findet ihr die Termine für alle Instagram-Live-Aktionen in der Übersicht:

15.04.2020, 19 Uhr: Mareike Fallwickl

16.04.2020, 19 Uhr: Sophie Bichon

17.04.2020, 19 Uhr: Nicole Staudinger

20.04.2020, 19 Uhr: Katrine Engberg

21.04.2020, 19 Uhr: Kathinka Engel

22.04.2020, 19 Uhr: Kai Meyer

23.04.2020, 19 Uhr: Alana Falk

24.04.2020, 19 Uhr: Adriana Popescu

27.04.2020, 19 Uhr: Kira Licht

28.04.2020, 19 Uhr: Benjamin Lebert

29.04.2020, 19 Uhr: Ursula Poznanski

30.04.2020, 19 Uhr: Veit Etzold

01.05.2020, 19 Uhr: Rose Snow

04.05.2020, 19 Uhr: Katharina Mittmann

05.05.2020, 19 Uhr: Bianca Iosivoni

Der Terminplan wird regelmäßig aktualisiert!

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen für ihre Zeit und Verlagen für ihre Unterstützung.

484 Beiträge
Aloegirls avatar
Letzter Beitrag von  Aloegirlvor 2 Jahren

Hallo Ava!

Als du Truly geschrieben hast, an wen hast du bei deinen Charakteren gedacht? Nimmst du reale Menschen in deine Geschichten mit hinein? Wie lange hast du für Truly gebraucht bis es fertig war. Bist du auch für das Cover verantwortlich? Es gefällt mir nämlich sehr. Könntest du dir vorstellen über eine junge Frau zu schreiben die Krebs hat und damit Probleme hat damit umzugehen und ihr Leben weiterzuleben? Bist du noch nervös wenn du ein Buch vorstellst und Lesungen machst? Wie kommst du zu deinen Ideen?

Alles Liebe Silvia

Fragefreitag mit Adriana Popescu

Nachdem wir Adriana Popescu Ende Mai bei uns im LovelyBooks-Hauptquartier zum Livestream begrüßen dürfen, freuen wir uns umso mehr, dass sich die Autorin heute noch einmal Zeit genommen hat, um bei unserem Fragefreitag am 19.07.2019 eure Fragen rund um ihre Arbeit als Autorin und ihren aktuellen Roman "Morgen irgendwo am Meer" zu beantworten!

###YOUTUBE-ID=3Vu_k-uJ_DA###

Mit "Morgen irgendwo am Meer" liefert Adriana Popescu nämlich die perfekte Sommerlektüre, denn die Geschichte weckt Meerweh vom Feinsten, gespickt mit einer Geschichte, die ans Herz geht.

Gemeinsam mit cbt verlosen wir 5 Exemplare von "Morgen irgendwo am Meer" unter allen Fragesteller*innen! Einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klicken und eure Fragen an die Autorin stellen!

Wir wünschen euch und der Autorin viel Spaß bei unserem Fragefreitag!

Mehr zum Buch
Ein goldener Mercedes, Wind in den Haaren und das Meer vor Augen - vier Jugendliche auf dem Weg nach Lissabon ...

Was Romy, Konrad, Nele und Julian auf ihrem gemeinsamen Weg nach Lissabon erwartet, scheint der perfekte Sommerroadtrip nach dem Abitur zu sein. Doch dass jeder von ihnen weit mehr als nur leichte Sommerklamotten im Gepäck hat, wird dem eher durch Zufall zusammengewürfelten Quartett erst im Lauf der Reise klar. Denn in Wahrheit geht es bei diesem Roadtrip um nichts weniger als die Suche nach sich selbst, dem eigenen Leben, der großen Liebe und wahrer Freundschaft.


>> Hier geht es direkt zur Leseprobe 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Buchverlosungen
297 BeiträgeVerlosung beendet
ReadingKritzes avatar
Letzter Beitrag von  ReadingKritzevor 3 Jahren

Endlich habe ich es auch geschafft eine Rezension zu schreiben.

Vielen Dank, dass ich dieses tolle Buch gewinnen konnte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Adriana-Popescu/Morgen-irgendwo-am-Meer-1812087118-w/rezension/2235984446/?showSocialSharingPopup=true

Herbstzeit ist Lesezeit!


Auf unserem Blog haben wir ein herbstliches Gewinnspiel gestartet und verlosen das Buch "Lieblingsmomente" von Adriana Popescu.
Wir freuen uns über euren Besuch und über eure Teilnahme an der Verlosung. :-)

http://superlesehelden.com/2015/09/29/aktion-unsere-herbstliche-buchverlosung-1-lieblingsmomente-und-hope-forever/
2 BeiträgeVerlosung beendet
TinaHerrs avatar
Letzter Beitrag von  TinaHerrvor 7 Jahren
Wir haben die Gewinnerin zu unserem herbstlichen Gewinnspiel ausgelost. :-) http://superlesehelden.com/2015/10/05/aktion-die-gewinner-unserer-herbstlichen-buch-verlosung-1/ Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 2.615 Bibliotheken

von 929 Lesern aktuell gelesen

von 130 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks