Adriana Popescu

 4,4 Sterne bei 3.105 Bewertungen
Autorin von Lieblingsmomente, Versehentlich verliebt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Adriana Popescu (©Marc Hart)

Lebenslauf

ADRIANA POPESCU, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin fürs Deutsche Fernsehen, schrieb für verschiedene Zeitschriften und studierte Literaturwissenschaften, bevor sie sich ausschließlich dem Schreiben von Romanen widmete, die in mehreren renommierten Buchverlagen veröffentlicht werden. Sie lebt mit großer Begeisterung in Stuttgart.


Alle Bücher von Adriana Popescu

Cover des Buches Lieblingsmomente (ISBN: 9783492304467)

Lieblingsmomente

 (599)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Versehentlich verliebt (ISBN: 9783492306362)

Versehentlich verliebt

 (386)
Erschienen am 10.11.2014
Cover des Buches Mein Sommer auf dem Mond (ISBN: 9783570311981)

Mein Sommer auf dem Mond

 (260)
Erschienen am 11.03.2018
Cover des Buches Lieblingsgefühle (ISBN: 9783492304511)

Lieblingsgefühle

 (263)
Erschienen am 14.04.2014
Cover des Buches Ein Sommer und vier Tage (ISBN: 9783570403372)

Ein Sommer und vier Tage

 (227)
Erschienen am 12.03.2017
Cover des Buches Paris, du und ich (ISBN: 9783570403662)

Paris, du und ich

 (213)
Erschienen am 11.03.2018
Cover des Buches Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film (ISBN: 9783570315323)

Morgen irgendwo am Meer - Der Roman zum Film

 (178)
Erschienen am 16.01.2024
Cover des Buches 5 Tage Liebe (ISBN: 9781481233873)

5 Tage Liebe

 (158)
Erschienen am 12.05.2013

Videos

Neue Rezensionen zu Adriana Popescu

Cover des Buches Der Sommer, als wir träumen lernten (ISBN: 9783570315361)
rose7474s avatar

Rezension zu "Der Sommer, als wir träumen lernten" von Adriana Popescu

Wieder ein sehr berührendes Werk von Adriana Popescu
rose7474vor 8 Tagen

Da ich die Bücher von Adriana Popescu sehr mag wollte ich natürlich auch diesen Coming of Age Roman lesen. 

Er konnte mich gleich fesseln und berühren. Es ging wie immer bei den Büchern von Adriana Popescu um wichtige Themen. 

Es gab ein paar kleinere Längen sonst aber sehr lesenswert. Daher 4 Sterne von mir. 

Cover des Buches Der Sommer, als wir träumen lernten (ISBN: 9783570315361)
-Tine-s avatar

Rezension zu "Der Sommer, als wir träumen lernten" von Adriana Popescu

Herzlich und herzbewegend
-Tine-vor 18 Tagen

Die vier Problem-Jugendlichen werden in Schweden auf eine Kanu-Tour geschickt, was natürlich alle total doof finden. Durch die wechselnden Perspektiven lernt man den wütenden Jannis, die toughe Alex, den süchtigen Leo und die stetig plappernde Grete gut kennen. Bei einigen ist ihr Problem offensichtlich, bei anderen nur vermeintlich oder man erfährt sogar erst zum Ende des Buches hin, was das Leben der Person schwierig macht. Zwischen Paddeln auf dem Fluss und dem Aufschlagen des Lagers geraten die vier immer wieder aneinander. Doch wie sich später die Gruppendynamik entwickelt, finde ich wirklich schön.


In dem Buch werden natürlich einige Probleme und die mentale Gesundheit angesprochen, was Betroffene triggern könnte, ansonsten ist Adriana Popescus Schreibstil eben so toll, dass man die Gefühle der Protagonisten nachfühlen kann, aber die Geschichte nie zu schwer wird. Die Autorin findet passende Beschreibungen und einfühlsame Worte um die vier Protagonisten darzustellen. Ich liebe den letzten (Ab)Satz. Besonders eine Wendung zum Ende hin sollte die Leser/innen bestimmt erschüttern, aber ich war beim Lesen einfach nur berührt und wollte die Person in den Arm nehmen. SO angenehm und empathisch sind Adriana Popescus Worte, denn die Protagonisten hat sie direkt in mein Herz geschrieben.


>> Es fühlt sich so an, als wären wir in einem Gemälde zu Besuch, in dem außer mir niemand ist.<<, Grete, 25 %


Ein schönes Detail ist ein bereits bekannter Charakter aus "Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln". Tommi war mir damals nur bedingt sympathisch, aber hier hatte ich ihn richtig gern und mich sehr über seine Entwicklung gefreut. Durch eine zusätzliche Perspektive erhält man durch ihn nochmals einen anderen Einblick (als Betreuer) auf die vier Jugendlichen.




Fazit:

"Der Sommer, als wir träumen lernten" ist wieder ein großartiges Buch von Adriana Popescu, die wie keine andere passende und zugleich schöne Worte für die Protagonisten findet. Die vier Problem-Jugendlichen sind von Anfang an sympathisch, deren Gefühle man durch ihre wechselnden Perspektiven gut nachvollziehen und somit die Entwicklung der vier miterleben kann. Eine Mischung aus Feel-Good-Roman und mentaler (womöglich aber auch triggender) Themen. 

Cover des Buches Goldkehlchen – Erinnerungen voller Lieder (ISBN: 9783492063258)
tines_bookworlds avatar

Rezension zu "Goldkehlchen – Erinnerungen voller Lieder" von Adriana Popescu

Über einen Demenzchor.
tines_bookworldvor 18 Tagen

"Demenz wütet im Gehirn, nicht im Herzen."

Adriana Popescu ist ja bekannt dafür, sich sensiblen und gesellschaftskritischen Themen zu widmen. So auch dieses Buch, in dem die Krankheit Demenz bzw. vor allem der Umgang damit behandelt wird. 

Auch wenn ich das Thema super wichtig finde und selber meine Bachelorarbeit darüber verfasst habe, hat es mich emotional nicht ganz ergreifen können. Viele Charaktere, insbesondere Ich-Erzählerin Toni, sind merkwürdig blass geblieben. Zu fast allen Goldkehlchen gab es eine Geschichte aus der Vergangenheit, bevor sie wegen ihrer Demenz ins Pflegeheim gekommen sind, und das hat die Charaktere wesentlich greifbarer gemacht. Demenz kann wirklich jeden treffen, unabhängig der Karriere oder der sozialen Kontakte.

Die Geschichte hat sich sehr flüssig gelesen, war jedoch teilweise zu flüssig, da es keine besonderen Highlights oder Spannungsmomente gab. Manchmal wurde welche aufgebaut, aber ohne Intensität. Man wusste immer, dass es gut ausgeht.

Die Verknüpfung von Demenz und Musik fand ich wundervoll, da dadurch die Geschichten der Goldkehlchen erzählt werden konnten. Spezielle Lieder haben sie wieder erinnern lassen, wenn auch nur kurz und wenn auch nur die Erinnerung an das Gefühl. Tonis Charakterentwicklung vom "perfekten Chor" zu "so, wie der einzelne es braucht" war wunderbar zu lesen und hat ihr persönlich bestimmt auch weitergeholfen.

Die kurze Liebesgeschichte zwischen Toni und Alex war zwar schön subtil, aber unnötig. Ich hatte eher das Gefühl, dass sie eingebaut wurde, nur damit die Protagonistin auch ihr Happy End bekommt. Es hat sich sehr gerusht und lieblos angefühlt.

Alles in allem war "Goldkehlchen" ein schönes Buch für zwischendurch und bekommt von mir 3,5/5 Sterne.

Gespräche aus der Community

Herbstzeit ist Lesezeit!


Auf unserem Blog haben wir ein herbstliches Gewinnspiel gestartet und verlosen das Buch "Lieblingsmomente" von Adriana Popescu.
Wir freuen uns über euren Besuch und über eure Teilnahme an der Verlosung. :-)

http://superlesehelden.com/2015/09/29/aktion-unsere-herbstliche-buchverlosung-1-lieblingsmomente-und-hope-forever/
2 BeiträgeVerlosung beendet
TinaHerrs avatar
Letzter Beitrag von  TinaHerrvor 9 Jahren
Wir haben die Gewinnerin zu unserem herbstlichen Gewinnspiel ausgelost. :-) http://superlesehelden.com/2015/10/05/aktion-die-gewinner-unserer-herbstlichen-buch-verlosung-1/ Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Heute ist DER Tag der Tage =D

Der Welttag des Buches.


Über jedes einzelne Buch freue ich mich riesig. 

In eine neue Welt einzutauchen, neue Charaktere kennen und lieben lernen, ist etwas

auf das ich nie verzichten möchte.

Diese Freude möchte ich mit euch teilen.


Mit 5 Büchern möchte ich 5 mal Freude schenken =3


Hinterlasst dazu einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei =)


http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/04/blogger-schenken-lesefreude.html


Über Eure Teilnahme würde ich mich sehr freuen =3

Euer Blonderschatten


0 BeiträgeVerlosung beendet
Hallo, 
nach einer längeren Pause aus der Lese-/Blogwelt melde ich mich zurück. Und als Danke für alle treuen Leser und auch als ein Hallo für alle kommenden Leser, habe ich in diesem Zug ein Gewinnspiel gestartet. 
Was ihr tun müsst? Nur eine Frage per Kommentar beantworten
Das wars! Keine Werbung für extra Lose etc.
Würde mich freuen wenn ihr vorbei schaut: 
http://kadisbuecherwelt.blog.de/


..............................
Zum Buch: 

Layla und Tristan verstehen sich auf Anhieb – als Freunde. Immerhin sind beide in festen Händen. Tristan bringt ihr abends Essen ins Büro, entführt sie auf seiner alten Vespa an die schönsten Stellen Stuttgarts und imitiert mit geworfenen Wunderkerzen Sternschnuppen, weil er weiß, dass Layla noch nie eine gesehen hat und zu viele ihrer Träume unerfüllt sind. Gemeinsam erleben sie Lieblingsmoment um Lieblingsmoment. Ob dies am Ende doch die große Liebe ist?



1 BeiträgeVerlosung beendet
esposa1969s avatar
Letzter Beitrag von  esposa1969vor 10 Jahren
Habe gerne mitgemacht, lg Jarmila

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks