Ewig und eins

(99)

Lovelybooks Bewertung

  • 102 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 4 Leser
  • 47 Rezensionen
(55)
(30)
(12)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Ewig und eins“ von Adriana Popescu

Für die Ewigkeit ist es nie zu spät ... Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.

Drei Freunde - Eine Nacht

— Annamo85
Annamo85

Herrlich schön. <3

— mea_culpa
mea_culpa

Wirklich große Liebesgeschichten können auch in Stuttgart spielen.

— jala68
jala68

Ein schöner Lesespaß, der alle Emotionen abdeckt und ein immer wieder zum Schmunzeln bringt.

— Blondie89
Blondie89

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Träume und Ziele und den steinigen Weg im Leben

— Zwinkerling
Zwinkerling

Einfach wunderschön

— mieken
mieken

Freundschaft, die lange Zeiten der Trennung übersteht. Wie immer eine tolle Geschichte von Adriana Popescu

— sollhaben
sollhaben

Mein erster Popescu konnte direkt mit interessanten Charakteren überzeugen.

— nblogt
nblogt

Guter Schreibstil, aber mir persönlich etwas zu überzogen dargestellt

— eulenmatz
eulenmatz

Super Geschichte, einzigartige Charaktere, klasse Schreibstil... Rundum: Perfektes Buch!

— TheresasBuecherschrank
TheresasBuecherschrank

Stöbern in Liebesromane

Trust Again

Wahnsinn !

Togetherbooks

Glück ist, wenn man trotzdem liebt

wieder ein tolles buch mit charme und witz von einer wundervollen autorin. ich freue mich schon auf das nächste buch von petra hülsmann :-)

romanasylvia

Mein Herz und deine Krone

Anders als erwartet.. Tolles Cover

iris_knuth

Verliebt in Mr. Daniels

Bis jetzt bestes Buch 2017!!! Würde ich zu 100% Prozent noch mal lesen.

PoetrySlam15

The Mistake – Niemand ist perfekt

Kennedys Schreibstil ist toll, die Gedankengänge ihrer Hauptfiguren eher weniger. Ich war froh als ich das Buch beendet hatte.

Minalein

Kein Tag ohne dich

Eine schöne Fortsetzung, die allerdings auch ihre langen Strecken hat.

Findabhair

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Freundschaft ewig hält,auch wenn man sich nicht meldet

    Ewig und eins
    Annamo85

    Annamo85

    17. October 2016 um 14:07

    Ella hat eigentlich keine Lust auf diese Klassentreffen. Leute zu treffen mit denen sie nur in einer Klasse war, aber Freunde waren sie nicht. Außer Ben, Jasper und sie - sie waren wirklich Freunde. Sie kannten sich schon von klein auf. Jeder hatte seine Persönlichkeit, aber sie hielten immer zusammen. Ella kam auch mit Ben zusammen, doch das tat ihrer Freundschaft keinen Abbruch. Sie waren trotzdem immer zu dritt unterwegs. Ella die schon immer Ballett getanzt hat, hat an ihrem Abschlussball nur ihr Zeugnis abgeholt und ist sofort nach New York geflogen um dort auf einer sehr guten Ballett-Schule unterreicht zu nehmen und Aufzutreten. Die Beziehung zu Ben zerbricht und die dreier Freundschaft liegt auf Eis.Auf dem Klassentreffen hätte sie zumindest die Gelegenheit Ben zu treffen und sich mit ihm auszusprechen und ihm zu erklären warum sie sich nicht gemeldet hat. Jedoch hat sie ein komisches Gefühl, da Ben auf die Anmeldung geschrieben hat +1 und wer soll das sein? Seine Neue? Gott das würde sie nicht verkraften. Als sie auf das langweilige Klassentreffen kommt, fühlt sie sich verloren und fehl am Platz - doch dann kommt Ben auf sie zu. Sie sprechen kurz und dann möchte sie wissen wer +1 ist. Als Ben hinter sie schaut und lächelt, sieht sie sich um und kann es kaum glauben +1 ist Jasper. Sie sind vereint und können miteinander sprechen und den Abend verbringen. Doch Ben und Jasper haben etwas ganz anderes vor, sie wollen mit Ella das Klassentreffen verlassen und den Abend nur zu dritt verbringen. Sie wollen alles nachholen was sie an ihrem eigentlichen Abend nicht machen konnten, da Ella sie verlassen hatte.Jasper hatte sich so einiges für die Drei überlegt und das zogen sie die ganze Nacht durch. Es war wie damals, nur das sie älter waren. Aber die Spannung zwischen Ella und Ben - ihrem Ex und zwischen Ella und Jasper - ihrem Freund ist zum schneiden, doch wie wird es ausgehen?Wird ihre Freundschaft auch in Zukunft bestehen?Wird sie mit Ben oder Jasper zusammen kommen oder doch allein bleiben?Es ist ein tolles Buch über Freundschaft und bringt einen zum Nachdenken.

    Mehr
  • Einfach einen Tag mehr!

    Ewig und eins
    YvetteH

    YvetteH

    28. June 2016 um 07:30

    Klappentext:Für die Ewigkeit ist es nie zu spät ... Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer.Meine Meinung:Nach langer Zeit habe ich wieder ein Buch von Adriana Popescu gelesen und bin auch dieses Mal begeistert.Mit ihrem frischen, flüssigen und gefühlvollen Schreibstil hat mich die Autorin gebannt. Die Seiten flogen nur so dahin und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen.Die Protagonisten Ella, Ben und Jasper sind wunderbar authentisch und lebendig. Sie versprühen Charme, sind witzig und ich hatte das Gefühl, sie schon ewig zu kennen.Auch die Beschreibungen von Stuttgart sind sehr bildlich und der Leser hat das Gefühl, die Stadt zu kennen, auch wenn man noch nicht da war.Die Handlung hat mich gefesselt und ich konnte gut nachvollziehen, wie es sich anfühlt auf so einem Klassentreffen. Natürlich kann man einen verpassten Tag nicht wiederholen, aber Jasper versucht alles und dem Leser wird schnell klar, dass die 3 Protagonisten etwas ganz Besonderes verbindet. Im Laufe des Buches werden Geheimnisse gelüftet, Gefühle offenbart und am Ende bleibt man zufrieden zurück.Es gibt einige sehr amüsante Situationen, aber auch große Gefühle und Überraschungen.Mein Fazit:Wieder ein wunderbares Buch von Adriana Popescu. Von mir eine ausdrückliche Leseempfehlung und 5 verdiente Sterne.

    Mehr
  • Liebesroman-Challenge 2016: Die Liebe von Stadt zu Stadt

    lesebiene27

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge: Die Liebe von Stadt zu Stadt Seid ihr in eurem tiefsten Inneren hoffnunglose Romantiker? Fiebert ihr gerne mit den verschiedensten Protagonistinnen um den Mann ihrer Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Denn wir wollen 2016 gemeinsam verschiedenste Städte und Schauplätze von Liebesromanen besuchen und herausfinden: wo ist die Liebe am schönsten? Ist es wirklich die Hauptstadt der Liebe oder doch die Stadt, die niemals schläft? Macht euch bei der Liebesroman-Challenge auf die Reise durch die romantischsten Städte weltweit! Wer am Ende des Jahres die meisten Städte entdeckt, hat die Chance auf einen tollen Preis, der von dem lovelybooks-Team gestiftet wird. Damit die Challenge in diesem Jahr wieder stattfinden kann, übernehme ich die Betreuung. Da ich dies zum ersten Mal mache, bitte ich euch, ein wenig nachsichtig mit mir zu sein.Ablauf der Challenge:1. Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. 2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. 3. Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 15 verschiedene Städte erkunden.  4. Unter den "bereisten" Städten sollten folgende Städte dabei sein: - Paris - New York - London - Außerdem noch jeweils 2 beliebige Städte jeweils in Deutschland und den USA (zusätzlich zu NY) 5. Es zählen die Städte, in der sich die Protagonistin während der Handlung des Liebesromans hauptsächlich aufhält. 6. Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. (Falls ihr Liebesromane habt, welche unter "Romane" gelistet sind, fragt doch einfach kurz nach, ob sie als Liebesromane gelten.) Jugendbücher, Erotik-Literatur und Historische Romane zählen nicht! 7. Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr hier bitte immer den Link zur Rezension. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.)Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern.Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge!______________________________Teilnehmer:     (Stand: 22.06.2016) Ajana → (0/15) Annika_70 → (5/15) Bambisusuu → (11/15) ban-aislingeach → (13/15) Bjjordison → (0/15) BookW0nderland → (12/15) [Buchraettin → im März ausgestiegen] buecherwurm87 → (2/15) Curly84 → (18/15) czytelniczka73 → (11/15) Dancun → (1/15) Danni89 → (7/15) DieBerta → (0/15) divergent → (0/15) Emotionen → (3/15) fraeulein_lovingbooks → (6/15) jala68 → (6/15) Julia127 → (0/15) JuliB → (4/15) LadySamira091062 → (2/15) lenicool11 → (6/15) Lese-Krissi → (6/15) lesebiene27 → (6/15) Lesefeuer → (7/15) naddooch → (0/15) Nele75 → (10/15) Queenelyza → (2/15) robberta → GESCHAFFT! :-) saskiaundso → (0/15) schafswolke → (5/15) schokoloko29 → (1/15) Shikira88 → (2/15) Silvia22 → (0/15) sollhaben → (2/15) suggar → (4/15) Tamilein → (0/15) TanteEvi → (3/15) Thala → (9/15) TheBookWorm → (7/15) tintentraumwelt → (1/15) Traubenbaer → (1/15)  Turtlestar → (4/15) UlliAnna → (0/15) valle87 → (0/15) yafall → (0/15) ---------------------------------------------------------------------------------------- Bücher, die bei lovelybooks als Roman gekennzeichnet sind, in dieser Challenge aber als Liebesroman anerkannt werden: Andrews, Mary Kay: alle Bücher Banerjee, Anjali: "Die Bücherflüsterin" Barnett, Laura: "Drei mal wir" Bennet, Juli: "Der Liebesschuft" Berger, Jo: "Leonardos Zeichen" Bornée, Giulia,: "Kat Smith - Liebe auf Spitzenschuhen" Cairns, Dawn: "Männer und andere Glücksbringer" Carr, Robyn: Virgin-River-Reihe Colgan, Jenny: "Die kleine Bäckerei am Strandweg" Dell, T. J.: "Her Best Friend's Brother" Ernst, Susanna: "Immer wenn es Sterne regnet" Evans, Jessie: "Melt with you" Fabry, Chris: "Das Lied der Liebe" Greifeneder, Anke: "Fremd flirten" Gruber, Birgit: "Der Mann im Kleiderschrank" Hertz, Anne: alle Bücher Jasmina, Lisa: "Kopfkirmes" Johannson, Lena: "Liebesquartett auf Usedom" Jones, Christina: "Aszendent zauberhaft" Krüger, Hardy: "tango africano" Lange, Bea: "Kaktusblüte - Café au Lait und ganz viel Liebe" Leciejewski, Barbara: "Liebe auf den ersten Chat" Lin, Ann: "Unwissend verliebt" Llewellyn, Julia: "Amy's Honeymoon" Madsen, Cindi: "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" McAdams, Molly: "Taking Chances - Im Herzen bei dir" McFarlane, Mhairi: "Es muss wohl an dir liegen" McHugh, Christa: "Heiße Küsse à la carte McLaughlin, Emma: "Liebe auf eigene Gefahr" McPartlin, Anna: "So was wie Liebe" Mitchell, Mary E.: "Seitensprung ins Glück" Morton, Mira: "Seeigel küsst man nicht" Moyes, Jojo: alle Bücher Paul, Janette: "Mann oder Mantra?" Pigisch, Carola: "Die Liebe kommt im Karohemd" Posch, Carina: "Erzähl mir was von Liebe", Potter, Alexandra: "Träumst du noch oder küsst du schon?", Riley, Lucinda: "Helenas Geheimnis", "Das Orchideenhaus", "Das italienische Mädchen" Roberts, Nora: "Der Ruf der Wellen", "Die Sehnsucht der Pianistin" (und ähnliche) Rose, Emma S.: "Stolperfalle Liebe" Schmitz, Annette: "Diese eine Liebe - Wellentänzer" Sibley, Priscille: "Ich versprach dir die Liebe" Simses, Mary: "Der Sommer der Sternschnuppen" Simsion, Greame: "Das Rosie-Projekt" Sparks, Nicholas: alle Bücher Swan, Karen: "Winterküsse im Schnee" Timber, Katharina: "Hühner an der Stange" Truelove, Violet: "Ein Cop zum Verlieben" Tullis, Heather: "A perfect fit" Wilde, Lori: "Traumhaft verliebt" Winter, Claudia: "Aprikosenküsse" Zöbeli, Alexandra: "Die Rosen von Abbotswood Castle"

    Mehr
    • 421
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2016

    LovelyBooks Spezial
    Daniliesing

    Daniliesing

    Die Themen-Challenge geht 2016 in eine neue Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den meine Kollegin nordbreze (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken wird. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an nordbreze mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Ich bin in Mutterschutz / Elternzeit und kann mich darum nicht kümmern. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2016 bis 31.12.2016 . Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2016 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr bereits mindestens ein anderes Buch gelesen habt. (Verratet auch, welches ihr schon kennt.) Ein Buch, in dessen Buchtitel ein Wort mindestens 2 mal vorkommt. Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Punkte zu sehen sind. Ein Buch, dessen Autor 2 Vornamen hat. Ein Buch, das der erste Teil einer Buchreihe ist (mindestens 3 Bände) und von der auch schon mindestens 3 Bände erschienen sind. Ein Buch, auf dessen Cover eine bekannte Sehenswürdigkeit abgebildet ist. (Bitte benennt auch diese Sehenswürdigkeit.) Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, das 2016 erstmalig in der Sprache, in der es gelesen wird, veröffentlicht wurde. Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht. Ein Buch, dessen Cover vorranging blau ist. Ein Buch, das hauptsächlich in einem europäischen Land spielt, jedoch nicht in Deutschland, Frankreich oder Großbritannien. Ein Buch, auf dessen Cover ein Gesicht, aber nicht der Rest der Person abgebildet ist. Ein Buch, das kein Happy End hat. (Vorsicht, wenn ihr hier bei anderen Teilnehmern vorbeischaut - euch könnte das Ende eines Buches verraten werden.) Ein Buch, das zwischen 300 und 350 Seiten lang ist. Ein Buch, bei dem der gesamte Name des Autors aus genauso vielen Buchstaben besteht, wie dein eigener gesamter Name. (Vor- und Nachname sind gefragt, Doppelnamen sollen nur mitgezählt werden, wenn sie auch für gewöhnlich mit genannt werden! Bitte gebt die Anzahl mit an, nennt aber nicht euren vollständigen Namen.) Ein Buch, das mindestens 20 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Ihr findet die Anzahl, wenn ihr auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fahrt.) Ein Buch, dass im Zeitraum von 2008 bis 2012 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das ihr schon einmal gelesen oder aber früher schon einmal angefangen aber nicht zu Ende gelesen hattet. Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor. Ein Buch, dessen Titel kursiv geschrieben ist. Ein Buch, in dem ein bestimmter Beruf eine wichtige Rolle spielt und in dem aus dem Berufsleben der Figur detailliert berichtet wird. (Bitte benennt auch den Beruf.) Ein Buch, das mindestens 100 Jahre in der Zukunft oder aber mindestens 100 Jahre in der Vergangenheit spielt. Ein Buch, das mindestens 4cm dick ist. Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch in einer Fremdsprache (nicht Deutsch). Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit dem selben Buchstaben enden. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist. Ein Buch, das ihr in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft habt. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das ihr als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört habt. Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 3-4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, in dessen Buchtitel eine Aufzählung vorkommt (mindestens 3 Wörter). Ein Buch, das euch von einem anderen Leser persönlich empfohlen wurde. (Bitte schreibt auch dazu, von wem die Empfehlung kam: beste Freundin, Mutter, Bruder o.Ä.) Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr schon mindestens 3 andere Bücher zuvor gelesen habt. (Bitte Verlagsname und 3 zuvor gelesene Bücher mit angeben.) Ein Buch, für dessen Covergestaltung auch ein echtes Photo verwendet wurde. Ein Buch, in dessen Buchtitel ein zusammengesetztes Substantiv vorkommt. Ein Buch, in dem die Schule eine Rolle spielt. Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur zwischen 20 und 30 Jahre alt ist. Ein Buch, auf dessen Cover ein Buch zu sehen ist. Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 3 mal aufeinander folgt. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2016 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an nordbreze und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: AAberRushAduja (20/20)agi507Aglaya (40/40)Agnes13AjanaAlchemillaAleida (33/30)alicepleasanceAlondria (33/20)Amelienamigo8347ANATAL (30/30) andymichihelli (40/40)Anendienangi_stumpf (40 / 40)Aniday (30/30) AnnejaAnneMayaJannika (30/30)Ann-KathrinSpeckmannAnrubaArachn0phobiA (40/40)Artemis_25 (40/40)Ascari0Athene79Bban-aislingeach BandeloBeaSurbeck (30/30)BeatDropsOutBella233 (40/40)BellastellaBellis-Perennis (40/40)Betsbybeyond_redemptionBiancaWoeB_ini (40/40)BioinaBjjordisonblack_horse (40/40)blauerklausblessedBloodyBigMess (32/30)Bluebell2004BlueSunsetbookgirlbooksnstoriesBookwormyBosni (40/40)BuchblogDieLeserinBuchgespenst (34/30)Buchhandlung_am_SchaeferseeBuchnascherinBuchraettin (31/30)buecherduftBuechermomenteBUechersindmeineWeltBuschchristineCCadiya (35/30)Caillean79 (38/30)calimero8169 (20/20)CaroasChattysBuecherblog (20/20)ChoikangDeerChrischiD (26/20)ChrissiHchristariraChubbChubbCithielClaudia-MarinaClaudias_LesefreudenCode-between-lines (38/30)ConjaConnyKathsBooksCori2016Crazy-Girl6789crimarestricrumb (20/20)CupcakeCat (22/20)czytelniczka73 (31/30)Ddaneegold (40/40)DaniliesingDaninskyDanni89DarcyDebbi1985DeenglaDeinSichererTodDelphynadia78DieBertaDieTina2012digra (40/40)DiniLivingdisadelidivergent (32/30)DonnaVivi (20/20)Dreamworx (37/37)Eelane_eodainelemyyElkeel_lorene (38/30)elmidi (20/20)elodie_kEmmas_bookEmotionenEngelchen07 (30/30)Ernie1981 (20/20)Eternity (33/30)Eva-Maria_ObermannEvan (30/30)FfairybooksFantworldfelicitas26Feni Finchen411Flamingo FLYING_ROXFornika (40/40)franzzifrauschnuerchenfredhel (25/20)furchtlos (20/20) GGelis (20/20)gemischtetueteglueckGetReadyGinevraGinny-Katniss27glanzenteGlanzleistungGrOtEsQuE (35/30)Gruenentegst (30/30)guutemineGwendolinaHhalfbadhannelore259HarIequinhasirasi2 (38/30)haTikvaHenny176 HerbstmondHerzkirscheehexepanki (30/30)Hikarihisteriker (40/40)HoneyIndahouse (37/30)hundeliebhaberIIcelegs (36/20)ichundelaineIgelaIgelmanu66 (40/40)IMG_1001ImYoursInaVainohulluInsider2199 (31/30)iorethIraWirairishladyIsiVitalitsabookwormthingJJadrajala68 (20/20)janaka (36/30)Janina84janinchens.buecherweltJaninezachariaejasbrJashrin (40/40)_Jassijenvo82jk14JulesWhethetherJulia2610Julia_liest (20/20)juliane108JuliB (40/40)Julie209 (36/30)JusyKKarin_Kehrer (30/30)Kasin (30/30)katha_strophe (40/40)Kattel82KayvanTeeKendraKidakatashkillerprincesskingofmusicKionaKirschLilliKleine1984kleinechaotinKlene123KnirinKnorke (24/20)kn-quietscheentchenKrimiwurmKuhni77KurousagiLLaDragoniaLadyIceTea (40/40)LadySamira091062LandbienelaraundlucaLarii-MausiLarryPi (20/20)lauterundleiseLena205LenaausDDlenicool11 (30/30)LeonoraVonToffiefee (37/30)lesebiene27LeseJetteLese-Krissi (22/20)Lesemaus1984lesende_samtpfoteleseratteneuLeseratz_8Lesestunde_mit_MarieLesetaubeLesezirkel (20/20)lexana (20/20)Lexi216189LiberaceLibriHollyLilawandel (30/30) lilylovesbookslille12Lilli33 (33/30)LillianMcCarthy (40/40)LimitLess (35/30)linda2271lLisbeth0412Lisbeth76Lissy (30/30)Literaturlivinginaworldofbookslizzie123LMonLoki_Laufeysonlouella2209Lovely90 (30/30)lovely_bookwormLrvtcb (20/20)LucretiaLuiline (40/40)luminasbooksLuzi92MmabuereleMaggieGreenemaggiterrineMalinaldamareike91Marina2483marinasworldMariposa93marpijemartina400 (30/30)M-aryMaus71maxine-julieMeinhildSmelanie1984 (30/30)MelEMe-LianMelvadjaMeseMiamou (31/30)miekenMiniMixiMinnaMMira20 (37/30)MiracleDay (30/30)MissErfolgmiss_mesmerized (40/40)MissSnorkfraeulein (29/20)MissStrawberry (31/20)MissTalchenmistellor (40/35)Mizuiro (30/30)mona_lisas_laechelnMone97 mondy (20/20)moziread Mrs_Nanny_Oggmsmedlock MsChillimyownnameNNachtorchideenaddoochnaninka (39/30)Nelkennemo91 (20/20) nessie500N9erzNightflower (40/40)Nisnisnonamed_girlnordbreze (33/20) NuddlOonce-upon-a-time (40/40)PPachi10 (40/40)paevalill (20/20)pamNparden (40/40)paschsoloPaulamybooksandme (40/40)peedee (40/40)PelippaPessimonPfoten-LinsePhiniPMelittaM (37/30)PusteblumenfarmQQueenelyza (40/40)QueenSize (30/20)RrainbowlyRegina99Reisen-durch-BuecherRitja (30/30)RosenmadlRotkäppchen (20/20)SSabanasabine3010_Sahara_sameaSamuel_PickwickSanakitoSaphierSarafinchenSardonyxsassthxticscarlett59schaclaschafswolkeSchCh121 (40/40)Schlehenfee (40/40)Schneeflocke2013Schnutsche Schwertlilie79 (27/20)sechmetSeelensplitterShaylanaShineOn (30/30)Sick (30/30)Sikal (36/20)SkybabeSnordbruchsnowberrysnowi81solveig (40/40)Somayasommerlese (40 / 40)Sophiiiespecialangspozal89StarletStefanieFreigericht (40/40) StefanieFreigericht - Agatha Christiestefanie_skySteffiR30Steffis-BuecherkisteSteffiZiStehlbluetensteinchen80 (30/30)sternblutsternchennagelsternenbrisestoffelchenStormy-BookssuggarSuleikaSuleviasunlight (31/30)sursulapitschiSuse33 Suska (30/30)Svanvithe SweetSmile (30/30)SweetybeaniesweetyenteSylverstarTTabitaTalathiel (36/30)TalieTaluzi (39/30)Tamileintanja_025Tatsu (30/30)Tess-xyThaliomee (30/30)TheBookWormThe iron butterfly (30/30)thelauraverseTiana_Loreen Tina2803 (20/20)Tini_S (40/40)TiniSpeechless (20/20)tootsy3000 TraubenbaerTraumkatzeTraumTante (40/40)TschisesTulipdaisytumblereadUuli123 (30/30)unfabulousVvalle87vb90vielleser18 (33/30)VroniMars (35/30)VuchaWWaldlaeuferin (20/20)WatsekaWedma (20/20)werderanerWermoeweWillia (31/30)Winterzauber (34/30)WolfhoundWolly (35/30)wunderfitzXxbutterblumeYYaalboyunasmoondragon7YuyunYvetteH (40/40) Zzazzles (40/40)Zeit_zu_Lesenzessi79 (40/40)Zoe27zuckerbrini

    Mehr
    • 6502
  • Wirklich große Liebesgeschichten können auch in Stuttgart spielen.

    Ewig und eins
    jala68

    jala68

    21. May 2016 um 17:00

    Jasper war Ellas bester Freund und Ben war ihre große Liebe. Ben und Jasper waren die besten Kumpel. Sie konnten sich immer aufeinander verlassen und ihre Dreierfreundschaft sollte für immer halten.Doch nach dem Abi läuft einiges anders als geplant. Ella will Ballerina werden. Sie hat ein Stipendium in New York und einen heftigen Streit mit Ben. Auf dem New Yorker Flughafen trennen sie sich ohne Abschied. Und nachdem sie Ben verloren hat, reißt auch der Kontakt zu Jasper ab.Sieben Jahre später ist Abi Treffen in Stuttgart. Voller Angst reist Ella an. Wird sie es schaffen sich bei den beiden wichtigsten Personen in ihrem Leben zu entschuldigen? Werden sie den verpassten Tanz auf dem Abiball nachholen? Werden sie sich verzeihen können, oder ist ihre ewige Freundschaft für immer zerstört? ...Von Anfang an hat mir das Buch ganz gut gefallen. Eine schöne Geschichte um drei Menschen, die in einer Nacht versuchen alles nachzuholen, was sie an dem Abend des Abiball verpasst haben.Eine verrückte Nacht voller Erinnerungen an vergangene schöne Tage. Alle Ängste, Freuden und Gefühle werden wieder wach.Ab ca. der Hälfte des Buches beginnt man zu ahnen, dass da noch viel mehr ist. Obwohl die drei sich so gut kennen, gibt es doch Geheimnisse, die jetzt gelüftet werden. Dass die Gefühle viel tiefer gehen, als gedacht und sie gegenseitig bereit sind, für das Glück der anderen, das eigene Glück aufzugeben.Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung, für jeden, der mal wieder einen guten Liebesroman lesen möchte.

    Mehr
  • Die erste große Liebe vergisst man nie…

    Ewig und eins
    Kunterbuntestagebuch

    Kunterbuntestagebuch

    23. February 2016 um 14:12

    Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder.Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je soäter es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer…. Fazit: Ein rundum gelungenes Buch. Der Schreibstil ist leicht und locker, trotzdem ein paar ernste Sachen im Laufe der Nacht besprochen werden. Diese Leichtigkeit hilft auch den drei Protagonisten m it den letzten Jahren klar zu kommen. Noch immer ist das Band ihrer Freundschaft sehr stark. Doch kann es wirklich alles überstehen? Was passiert, wenn nach all der Zeit eine Lüge auftaucht, die all das wieder zerstören könnte? Lest selbst, von mir gibt es eine klare Leseempfehlung. Steffi G.

    Mehr
  • Manche Freundschaften währen ewig

    Ewig und eins
    CoffeeToGo

    CoffeeToGo

    12. January 2016 um 14:31

    Ben, Jasper und Ella waren seit Jahren unzertrennlich. Aber nach der Schulzeit gehen sie vom einen auf den anderen Tag getrennte Wege. Erst sieben Jahre später, bei einem Ehemaligen-Treffen von der Schule sehen sie sich wieder. Doch was ist damals passiert? Kann eine Freundschaft so eine Trennung überstehen? Obwohl mit Adriana Popescus Buch 'Lieblingsmomente' nicht so gefallen hat, wurde ich bei diesem hier dann doch wieder schwach. Überraschenderweise hat es sich wirklich gelohnt! Ben, Jasper und Ella sind ein wunderbares Gespann. Nachdem die einstigen besten Freunde sich ewig nicht gesehen haben, fragen sie sich, wie es wohl wird, alle wieder zu sehen. Verstehen sie sich immer noch so gut, wie früher? Oder haben sie sich in der langen Zeit in verschiedene Richtungen entwickelt? Mit diesen Ängsten und Gedanken wirken sie so unglaublich authentisch. Zwar habe ich noch immer mit meinen Freunden aus der Schulzeit zu tun, doch ich konnte mich trotzdem gut in Ella hineinversetzen. Das Buch spielt in sich in einer einzigen Nacht ab. Die Freunde erleben viel lustiges, aber sprechen auch über ihre Fehler und vor allem, warum sie sich so lange nicht mehr gesehen haben. Die Charaktere sind Adriana Popescu auch sehr gut gelungen. Ben der erwachsenste der dreien und Beschützer in allen Lebenslagen. Einfach ein Mann zum Träumen. Ella, die eine große Last mit sich rumträgt und der nach all der Zeit immer noch die Herzen der beiden Männer gehören. Und Jasper, der mir am besten gefallen hat. Der Kasper rettet mit seinem Humor so manche Situation, gerät damit aber mindestens genauso oft in Ärger. Es war wunderschön zu sehen, wie die drei nach so langer Zeit praktisch da weitermachen, wo sie vor Jahren aufgehört haben. Eine Dreier-Freundschaft zum Dahinschmelzen. Adriana Popescu ist ein richtig gutes Buch gelungen. Voller Liebe, Humor und vor allem der Freundschaft des unzertrennlichen Trios. Es war einfach von vorne bis hinten stimmig und somit kann ich es jedem nur wärmstens empfehlen!

    Mehr
  • Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Träume und Ziele und den steinigen Weg im Leben

    Ewig und eins
    Zwinkerling

    Zwinkerling

    09. November 2015 um 18:05

    Cover & Titel:Bei diesem Buch war weder der Titel noch das Cover dafür verantwortlich, dass ich das Buch unbedingt lesen wollte, sondern einzig und allein die Autorin. Dennoch finde ich das Cover schön. Es ist jetzt nicht das Cover was ich zum schönsten Cover des Jahres nominieren würde oder an das ich mich nach 10 Jahren sofort wieder erinnere, aber es passt zum Inhalt der Geschichte. Die drei Personen auf dem Cover sind Jasper, Ben und Ella.Was den Titel angeht, der erklärt sich im Laufe der Geschichte. Ich finde ihn wirklich wunderbar gewählt. Ein besserer Titel hätte wirklich nicht gefunden werden können. Meine Erwartungen: Meine Erwartungen an dieses Buch entstanden während der Lesung von Adriana Popescu und Ally Taylor auf der Loveletter Convention 2015. Ich musste während der Lesung so herzhaft lachen, dass ich wirklich dachte, dass Buch sei sehr witzig geschrieben. Und so erwartete ich auch ein sehr lustiges Buch. Ihr müsst euch die Lesung unbedingt ansehen oder zumindest mal reinschauen. Ich finde die beiden grandios zusammen. Der Auftritt ist ganz großes Kino! Selbst jetzt als ich mir das Video erneut angesehen habe, hatte ich wieder Lachtränchen in den Augen. Stellt euch die beiden bei Pro7 in einer dieser Comedy Shows vor. Ich wäre glaub die erste die Karten kauft. Wirklich grandios! Meine Meinung zum Buch: Wie schon erwähnt, dachte ich das Buch sei lustig geschrieben. Daher war ich wirklich überrascht, als ich bei dem Buch so gut wie gar nicht lachen konnte. Erst dachte ich, ich sei humorlos. Aber je länger ich das Buch las, desto mehr stellte ich fest, dass das Buch ernsthafte und sehr wichtige Themen behandelt. Denn es geht u.a. um die Bedeutung von Freundschaft mit all ihren Höhen und Tiefen sowie um die Verwirklichung von Träumen. In der Geschichte spielt vor allem das Tanzen eine wichtige Rolle. Es geht dabei aber nicht um das Tanzen an sich, sondern um den steinigen Weg, den es zu bewältigen gilt, um einen Traum zu verwirklichen oder ein Ziel zu erreichen. Zu Beginn war die Geschichte ziemlich deprimierend. Denn zu dieser Zeit lag der Schwerpunkt der Handlung bei Ella, die sich gerne selbst bemitleidete und sich in ihrem Mitleid aalte. Diese Szenen zogen mich dann auch etwas runter. Vor allem, weil ich ja bei einem Buch nicht die Möglichkeit habe der Person meine Meinung ins Gesicht zu sagen und quälend lange "zusehen" muss, wie sie sich selbst bemitleidet. Dazu kam noch, dass auch die beiden Jungs irgendwie ihre Last zu tragen hatten. Mir taten die beiden vor allem deshalb leid, weil sie sich wirklich Mühe gaben den Abend perfekt zu gestalten. Die Geschichte an sich war gut zu lesen, wobei ich sie in der Mitte etwas zäh fand. Das kann aber auch daran gelegen haben, dass ich das Buch vor dem Schlafen gehen las. Denn die Schrift ist recht klein und das Papier ziemlich gräulich. So war es für meine müden Augen schwer noch viel zu lesen und ich schlief manchmal bereits nach einer Seite ein. Daher zog sich auch das Lesen ziemlich hin. Ich glaube, wenn ich das Buch tagsüber gelesen hätte, hätte ich es auch flüssiger lesen können und wäre mehr in der Geschichte drin gewesen. Denn das Ende, was ich dann in einem Zug gelesen habe, war grandios. Ich hatte sogar kleine Tränchen in den Augen und war tot traurig, als das Buch schon zu Ende war. Ich würde mir eine Fortsetzung wünschen. Das Ende des Buches würde dies jedenfalls hervorragend hergeben. Bitte bitte Adriana, schreib noch eine Fortsetzung *dackelblick*. Die gesamte Rezension könnt ihr auch auf meinem Blog nachlesen: http://zwinkerlingsbibliothek.blogspot.de/2015/11/rezension-adriana-popescu-ewig-und-eins.html

    Mehr
  • In einer Nacht kann viel passieren!

    Ewig und eins
    nblogt

    nblogt

    24. October 2015 um 17:01

    Dies war mein erstes Buch von Adriana Popescu und wird wahrscheinlich auch nicht mein letztes gewesen sein, da es mich durchaus positiv überrascht hat. Ich habe das Buch als Wanderbuch erhalten und die Meinungen der anderen waren teilweise nicht ganz so gut. Mich konnte das Buch aber größtenteils überzeugen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen die drei "Freunde" Ben, Ella und Jasper, die sich eigentlich aus den Augen verloren haben. Die drei treffen sich auf einem Klassentreffen wieder und beschließen die Nacht durchzumachen und durch die Gegend zu ziehen. Während sie alte Erinnerungen aufleben lassen, wird nicht nur Positives auf den Tisch gebracht. Auch alte Wunden werden in dieser einen Nacht aufgerissen. Im Grunde läuft die gesamte Handlung dieses Romans innerhalb einer Nacht um, was auf den ersten Blick ein wenig eintönig erscheint. Allerdings muss ich sagen, dass es die Autorin schafft in dieser "kurzen" Zeit eine Menge Spannung, Abwechslung und Humor mit zu vermitteln, so dass man nicht das Gefühl hat, dass die Handlung auf der Stelle tritt. Ben, Ella und Jasper sind außerdem interessante Charaktere. Lediglich mit Ella hatte ich anfangs leichte Schwierigkeiten, da sie schon etwas speziell rüberkommt. Sie bemitleidet sich meiner Meinung nach zunächst zu sehr, ohne dass man so wirklich weiß warum. Selbst als man es erfährt, kann man ihre Gefühle zwar verstehen, fragt sich aber auch gleichzeitig, warum sie dennoch so tief gesunken ist. Besonders gut gefallen hat mir der innere Kampf den alle drei innerhalb der Nacht mit sich selbst und ihrer Vergangenheit ausfechten. Am Ende ist nichts mehr so, wie es am Anfang erscheint. Der Schreibstil der Autorin hat mir ziemlich gefallen. Sie schreibt mit einer durchaus interessanten Art und Weise, mit der man die Handlung gerne verfolgt. Sie mischt ernstere Themen mit einer Priese Humor und teilweise auch Selbstironie. Man nimmt ihr die Handlung und die Figuren als glaubhaft ab und kann sich so gut in die Figuren hineinversetzen. In Adriana Popescu habe ich auf jeden Fall eine weitere deutsche Autorin gefunden, die mich überzeugen konnte. Dies wird mit Sicherheit nicht der letzte Roman der Autorin gewesen sein. Dieser Roman hat meiner Meinung nach seine 4 (von 5) Punkte durchaus verdient.

    Mehr
  • Wahre Freundschaft hält für immer

    Ewig und eins
    sollhaben

    sollhaben

    06. October 2015 um 16:06

    Nach dem Abitur trennen sich die Wege von Ella, Ben und Jaspar. Jeder verfolgt seinen eigenen Traum. Ella versucht ihre Tanzkarriere in New York voranzutreiben. Jaspar stürzt sich in seine Kunst und bereist die gesamte Welt und wird dadurch recht berühmt. Ben arbeitet in der Filmindustrie. Die Beziehung zwischen Ella und Ben konnte die räumliche Distanz nicht überstehen. Sieben Jahre später bringt eine Abitreffen alle 3 wieder zusammen. Besonders Ella fiebert dem Abend entgegen, denn nach einem Trainingsunfall musste sie die Ausbildung in NY abbrechen und wieder zurück nach Deutschland. Sie befürchtet, dass die enge Freundschaft zu Jaspar und die Liebe zu Ben, durch ihr damaliges Handeln komplett zerstört wurde. Doch Jaspar hat eine wundervolle Nacht geplant, die hoffentlich die Geister der Vergangenheit besiegt und neue Wege in die Zukunft weisen wird. Meine Meinung: Es ist jetzt schon knapp 3 Wochen her, dass ich das Buch gelesen habe. Durch meinen Urlaub komme ich erst jetzt dazu meine Rezension zu schreiben. Noch immer bin ich restlos begeistert. Adriana Popescu hat es neuerlich geschafft einen gefühlvollen Roman zu schreiben. Mit Ella, Ben und Jaspar sind drei beste Freunde im Mittelpunkt, die absolut echt und real gezeichnet sind. Schließlich erinnern wir uns alle an diese hoffnungsvolle Zeit knapp nach der Schulausbildung. Wir verfolgen Ziele und versuchen einen Weg in diesem Leben zu finden. Allerdings kommt uns die Realität dazwischen. Genauso geht es den dreien.  Die Nacht, die sie gemeinsam verbringen, erweckt Erinnerungen, die sowohl schmerzhaft als auch befreiend sind.  Ich musste einige Male herzhaft lachen und auch einige Tränen verdrücken.  Somit hat das Buch alles, um mich zu überzeugen. 

    Mehr
  • Freundschaft ist wichtig und man sollte sie immer festhalten. Dies bemerkt man besonders nach diesem

    Ewig und eins
    BrinaWe

    BrinaWe

    20. September 2015 um 18:17

    Freundschaft sollte einem das Wichtigste im Leben sein und man sollte dies auch immer schön festhalten und nicht aus den Augen verlieren. Leider gelingt es einem nicht immer so, wie man es sich wünscht. Dies musste nun auch die Protagonistin Ella erleben, die ihre Freunde seit Kindertagen, aus den Augen verliert... Ewig und eins ist mein erstes Buch der Autorin Adriana Popescu. Sie hat mich mit Ihrem Schreibstil, der leicht und locker über die Lippen geht, eine sehr schöne Geschichte abgeliefert. Bei mir hat diese Geschichte noch sehr lange nachgewirkt, da ich selber eine Freundschaft verloren habe, was ich bis heute bereue.  Das Cover wurde in freundlichen blauentönen gehalten und zeigt als Schattenfiguren die drei Freunde aus der Geschichte. Werden sich die Protagonisten wiedersehen? Selbst als Ella die Einladung zum Klassentreffen bekommt, ist sie sich da nicht so sicher. Schließlich war sie diejenige, die ihren besten Freund Jasper und ihren Lebenspartner Ben vor den Kopfgestoßen hat. Zudem kann die Protagonisten sich auch nicht entscheiden, ob sie überhaupt zu dem Treffen gehen wird. Andere haben ihre Zeit sicherlich besser genutzt und einen geilen Job, einen Ehemann und Kinder. Und sie, sie hat nichts, jedenfalls bis zu diesem Zeitpunkt. Aber so soll es nicht bleiben. Im Laufe der Geschichte lernen wir Ben und Jasper genauer kennen und  erleben eine Achtebahn der Gefühle. Den beiden Männern erging es nicht anders als Ella. Es passiert soviel, dass es dem Leser warm ums Herz wird. Ella ist seit Kindertagen die beste Freundin von Jasper und Lebenspartnerin von Ben. In der ganzen Geschichte ist sie die verunsicherte Hauptprotagonistin, die nicht nur ihre Freunde verliert sondern auch ihren Job als zukünftig gefeierte Balletttänzerin. Sie wirkt nach dem Unfall nicht wirklich glücklich und die zerrüttete Beziehung zu Ben hat sie auch noch nicht überwunden. Ben ist ein gutaussehender Typ. Auch, wenn er im Beruf ziemlich erfolgreich ist, nimmt dieser die größte Zeit in seinem Leben ein. Er  selbst hat den Verlust seiner großen Liebe nie überwunden. Es hat ihn so gezeichnet, dass er sich in keine neue Beziehung traut. Jasper ist der beste Freund von beiden. Er ist der Einzige, der seinen Traum erfüllen konnte und als Künstler mit seinen Bildern weltweit Erfolg hat. Sein Humor und seine leichte Art zu leben sind ihm geblieben. Mittlerweile wohnt er in Kapstadt, doch auch er fühlt sich nicht angekommen, denn Erfolg und Geld ist nicht alles im Leben. Die Autorin hat hier eine bezaubernde Geschichte niedergeschrieben und jeder kann sich sicherlich in die Protagonisten gut hineinversetzten.  Mir wird das Buch sicherlich noch einige Zeit in den Gedanken bleiben.

    Mehr
  • Ewig und eins

    Ewig und eins
    TheresasBuecherschrank

    TheresasBuecherschrank

    31. August 2015 um 12:02

    Und was für eine schöne Geschichte! Die Idee, die dahinter steckt. 3 unzertrennlich gute Freunde, 2 von ihnen waren unsterblich verliebt, haben sich ewig nicht gesehen, treffen sich wieder und alles scheint so wie immer, aber doch ganz anders zu sein! Sie erleben eine Nacht zusammen, viele Erinnerungen an einzigartige Augenblicke! Und sie reden offen über alles. Tolle Idee für eine Geschichte und auf wunderbare Weise umgesetzt! Die Autorin ist so kreativ, bringt so viele Ideen in das Buch ein, Langeweile ist für sie ein Fremdwort. Die 3 Protagonisten - Ben, Jasper und Ella - sind so aktiv und so lebenslustig, da strömt pure Lebensenergie aus dem Buch! Zu den Charakteren: Authentisch umgesetzt! Ich wäre mit jedem der 3 so gerne befreundet, sie alle haben einen so reinen Charakter, ich habe das Gefühl sie wirklich gut zu kennen und ich wäre so gerne 4. Mitglied in ihrer Clique - denn die Freundschaft, die die Autorin hier beschreibt, ist unglaublich. So etwas wünscht sich jeder, und dass sie so endet, fürchtet jeder. Schreibstil: Klasse! Lockerer Roman, liest sich super! Insgesamt: Wunderbares Buch!!! Ich wünschte es hätte noch mehr Seiten :/

    Mehr
  • Sieben Jahre später

    Ewig und eins
    tinstamp

    tinstamp

    08. August 2015 um 15:39

    Darum gehts: Klassentreffen nach sieben Jahren. Nach dem Abitur haben sich die Wege von Ella, Ben und Jasper getrennt. Dabei dachten alle Drei sie würden für immer die besten Freunde bleiben. Doch Ella verließ ihre damalige Liebe Ben für ein Stipendium an der berühmten Juillard School in New York. Seitdem hörte sie auch nichts mehr von Jasper, ihrem ehemaligen besten Freund seit Kindertagen. Nun hofft sie die Beiden beim Klassentreffen wiederzusehen...... Meine Meinung: Jeder von uns hat wohl nach dem Schulabschluss bestimmte Vorstellungen von seinem zukünftigen Leben. Doch bereits John Lennon sagte:   "Leben ist das, was dir passiert, während du gerade andere Pläne machst".  So erging es auch Ella, unserer Hauptprotagonistin. Die begabte Balletttänzerin hat nach dem Abitur ein Stipendium für die berühmte Juillard School in NY erhalten. Für ihren Traum bricht sie alle Brücken hinter sich ab und trennt sich von Ben, ihrer großen Liebe. Gleichzeitig endet auch der Kontakt zu Jasper, ihrem besten Freund seit Kindertagen. Doch nach einer Verletzung gibt sie viel zu schnell auf und kehrt nach Deutschland zurück. In der Staatsoper in Hamburg, ihrer neuen Heimatstadt, steht Ella nicht auf der Bühne, sondern führt Reisegruppen durch das Opernhaus. So zögert Ella zunächst, ob sie überhaupt zum Ehemaligentreffen nach Stuttgart kommen soll. Schließlich hat sie nichts vorzuweisen, denn ihre Karriere als Tänzerin in den Staaten ist gefloppt und ihre letzte Beziehung gescheitert. Als sich aber Ben zum Klassentreffen anmeldet, ist für Ella klar, dass sie allein wegen ihm hin muss. Und vielleicht taucht auch Jasper doch noch auf.... Dieser wunderbare Wohlfühlroman erzählt von Wünschen und Zukunftsplänen und den oft daraus resultierenden geplatzen Träumen.  So begegnen sich die ehemaligen "drei Musketiere" beim Klassentreffen wieder und beschließen in dieser einen Nacht noch einmal alle Plätze aufzusuchen, die ihnen damals wichtig waren. Zu Beginn ist dies eher abwartend und distanziert. Zu viele schmerzliche Erinnerungen haben anfangs die Oberhand...Dinge, die nie ausgesprochen wurden, aber dringend einer Klärung bedürfen. Ich liebe Romane und Filme, die mich auf eine Reise an verschiedene Orte bringen und dabei mit wenigen Protagonisten auskommen. Wo über Gefühle, Freundschaft, Träume und das Leben diskutiert wird. Einer meiner Lieblingsfilme ist "Before Sunrise" mit Ethan Hawke und Julie Delply. Auch hier wird eine gemeinsame Nacht im wunderschönen Wien verbracht...eine magische Nacht voller tiefsinniger Gedanken, Romantik und mit Herz. Charaktere: Adriana Popescu hat ihre Charaktere sehr liebenswürdig gestaltet. Man findet sowohl Ella, als auch Ben und Jasper sehr sympathisch und es macht Spaß ihnen zu begegnen. Ella ist eine sehr verunsicherte Hauptprotagonistin, die nach ihrem Aus als zukünftige gefeierte Balletttänzerin noch immer mit ihrem Schicksal hadert, unglücklich und ohne Selbstvertrauen als Reiseleiterin arbeitet. Seit ihrem Unfall hat sie nicht mehr getanzt. Aber auch ihre zerbrochene Liebesbeziehung zu Ben hat sie bis heute nicht verwunden, obwohl sie diese selbst und ziemlich abrupt beendet hat. Auch Ben scheint das Ende der damaligen Beziehung bis heute nicht überwunden zu haben. Er ist zwar erfolgreich im Beruf, doch auch er kann seinen Traum nicht Leben. Und er muss sich eingestehen, dass der Beruf den größten Platz in seinem Leben einnimmt, ihn aber auch dies nicht wirklich glücklich macht. Ben ist ein sehr sympathischer Charakter, der über Ella und Jasper als eine Art Beschützer steht und am erwachsensten von alle Dreien wirkt. Jasper ist der Einzige, der seinen Traum erfüllen konnte und als Künstler mit seinen Bildern weltweit Erfolg hat. Sein Humor und seine leichte Art zu leben sind ihm geblieben. Er ist der typische Künstler, der von einem Moment zum anderen lebt. Mittlerweile wohnt er in Kapstadt, doch auch er fühlt sich nicht angekommen, denn Erfolg und Geld ist nicht alles im Leben. Jasper hat sofort mein Herz erobert und bringt Ella und Ben in einige verrückte Situationen, die mich wunderbar unterhalten haben. Schreibstil: Der Schreibstil ist wundervoll leicht und die Geschichte ist aus dem Leben gegriffen. Ich denke die Meisten von uns können sich damit identifizieren. Ich konnte komplett in diese stimmungsvolle Story eintauchen, die anfangs mit witzigen Szenen und Dialogen punktet, doch zunehmend an Tiefgang gewinnt. Die Figuren kommen authentisch rüber und verleihen der Geschichte eine enorme Lebendigkeit. Es gibt nur einen einzigen kleinen Minuspunkt. Ich konnte nicht nachvollziehen, aus welchenn Gründen Ella und Jasper den Kontakt verloren hatten............ Fazit: Ein wunderbarer Wohlführoman über Freundschaften, geplatze Träume und über das Erwachsen werden.  Authentische Charaktere, ein Schuss Romantik und eigene Erinnerungen an die "Nachschulzeit" bieten kurzweilige und unterhaltsame Lesestunden. Meine Leseempfehlung!

    Mehr
  • Kurzweilig und unterhaltsam

    Ewig und eins
    raven1711

    raven1711

    05. August 2015 um 15:34

    Inhalt aus dem Klappentext: Sie dachten, ihre Freundschaft wäre für immer. Doch dann kam das Leben. Nach sieben Jahren Funkstille sehen sich Ben, Jasper und Ella auf einem Klassentreffen wieder. Als die Feierlichkeiten zu Ende gehen, beschließen die drei, noch weiter zusammen um die Häuser zu ziehen. Wie damals. Nur für eine Nacht. Doch noch immer sind viele Fragen offen, und je später es wird, desto schneller schlägt Ellas Herz – bis ein paar über die Jahre hinweg gerettete Worte es brechen lassen. Vielleicht für immer. Meinung: Adriana Popescu steht für romantische und unterhaltsame Romantik. Auch ihr neuestes Werk kann sich problemlos in Sparte einreihen. Sieben Jahre ist es her, dass Ella, Ben und Jasper sich gesehen haben. Viele geplatzte Träume, Enttäuschungen und unausgesprochene Worte stehen zwischen den drei Freunden. Auf ihrem Klassentreffen beschließen sie, an alte Zeiten anzuknüpfen und diese nochmal aufleben zu lassen. Doch die sieben Jahre sind nicht spurlos an Ella, Ben und Jasper vorbei gegangen und allzu bald müssen sie sich mit sich selber, ihrer Vergangenheit und mit einander auseinander zu setzen. Die Protagonisten sind alle sehr sympathisch und gut ausgearbeitet. Ella ist ziemlich unsicher und wirkt unglücklich. Ihr großer Traum vom Tanzen ist geplatzt, die Trennung von Ben hat sie nie richtig verwunden. Auch Ben hängt die Trennung von Ella noch nach und fehlende berufliche Perspektiven lassen ihn sich fühlen, als ob er auf der Stelle tritt. Jasper ist zwar ein international erfolgreicher Künstler, aber auch ihm scheint ein Halt im Leben zu fehlen. Adrianas Schreibstil ist wieder einmal sehr flüssig und einnehmend. Aus der Ich-Perspektive erzählt uns Ella mehr über sich und die Ereignisse im Buch. Die Kapitel sind dabei recht kurz und übersichtlich gehalten, so dass der Lesefluss konstant bleibt und man förmlich durchs Buch fliegt. Jedes Kapitel wird mit einem Satz begonnen, der zusammen gelesen eine Botschaft mitteilt. Die Geschichte ist wirklich interessant und weckt vor allem bei einem selber viele Erinnerungen an die eigene Schulzeit. Auch kann sich, glaube ich, jeder in die Figuren hineinversetzen, denn geplatzte Träume oder Vorstellungen, die sich anders entwickelt haben, kennt bestimmt jeder. In diesem Buch ist der Zeitrahmen wieder einmal für Adriana Popescu typisch recht eng gefasst und die Protagonisten entwickeln sich hier innerhalb einer Nacht weiter. Inwieweit das realistisch gesehen umsetzbar ist, sei dahin gestellt, für unterhaltsame Lesestunden sorgt es aber allemal. Viele witzige Anspielungen an Jugenderinnerungen, Film- und Buchzitate sorgen für einige Schmunzelmomente und eine gewisse Leichtigkeit in diesem Buch. Fazit: Dieses Buch bietet einem kurzweilige, unterhaltsame Lesestunden mit einem Schuss Romantik und viele liebevolle Erinnerungen an die eigene Jugend und Schulzeit. Einzig die doch sehr schnelle Charakterenentwicklung hat mir persönlich diesmal nicht ganz so zugesagt. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.

    Mehr
  • Ein typisches Popescu-Buch. Einfach wundervoll

    Ewig und eins
    Leseeule96

    Leseeule96

    27. July 2015 um 21:46

    Vielen Dank an den Verlag, der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Ella ist auf dem Weg zurück in ihre Heimatstadt Stuttgart. Sieben Jahre ist es her, seitdem sie sie verlassen hat und mit ihr gleich ihre beiden Jungs Ben und Jasper. Ben, ihre erste große Liebe und Jasper ihren chaotischen, besten Freund aus Kindertagen. Nun steht ein Klassentreffen an und sie wird die Beiden das erste Mal wieder sehen. Es folgt eine lange und einfach unglaubliche Nacht. Was wird passieren und wie werden Jasper und Ben reagieren, wenn sie Ella das erste Mal wieder gegenüber stehen? Ella ist vor sieben Jahren ihrem Traum gefolgt und nach New York gegangen um Tänzerin zu werden. Dafür hat sie viel zurück gelassen und sie bereut , dass sie damals nicht anders gehandelt hat. Zu viele Entscheidungen hat sie falsch getroffen und zu viele Worte sind ungesagt geblieben. Nun träumt sie davon, endlich mit der Vergangenheit abzuschließen und wünscht sich nichts sehnlicher, als ein letztes, klärendes Gespräch mit ihrem Exfreund Ben. Gemeinsam mit den beiden Jungs erlebt sie eine unglaubliche Nacht, in der so viele Dinge passieren, Erinnerungen aufgefrischt und neue Zukunftspläne geschmiedet werden. Das hat mir wirklich gut gefallen. Das ganze Buch spielt in nur einer Nacht und die drei erleben wirklich unglaublich viel und teilweise musste ich mir echt immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass die drei sich erst vor wenigen Stunden wieder getroffen haben. Manches ging mir da leider ein bisschen zu schnell, aber trotzdem hat es mich gefreut, dass ich Ella, Jasper und Ben durch ihre Nacht begleiten durfte. Der Schreibstil von Adriana Popescu ist mal wieder wunderbar. Sie schreibt so locker und fröhlich und verträumt, das man sich einfach nur in ihre Geschichten verlieben kann. Sie konnte mich mal wieder voll mitreißen und ich konnte richtig ins Buch abtauchen und war mitten im Geschehen. Einfach toll!

    Mehr
  • weitere