Versehentlich verliebt

von Adriana Popescu 
4,3 Sterne bei372 Bewertungen
Versehentlich verliebt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (318):
Sandrica89s avatar

Romantische Kurzgeschichte mit Schmetterlingen im Bauch

Kritisch (8):
D

Herzerfrischende, kurze Geschichte zum angenehmen Zeitvertreib.

Alle 372 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Versehentlich verliebt"

Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783492306362
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Piper
Erscheinungsdatum:10.11.2014

Videos zum Buch

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne188
  • 4 Sterne130
  • 3 Sterne46
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Sandrica89s avatar
    Sandrica89vor einem Monat
    Kurzmeinung: Romantische Kurzgeschichte mit Schmetterlingen im Bauch
    Wenn das Schicksal zuschlägt

    Philippa, kurz Pippa, hat es nicht gerade leicht. Sie erwischt ihren "noch-Freund" in flagranti im Druckerraum mit einer anderen. Sie braucht mehrere Monate, bis sie endlich akzeptiert, dass er nicht mehr da ist und auch nicht zurückkommt. Da sie noch dazu Single ist, muss sie nach Stuttgart reisen vor Weihnachten, da sie ja sonst nichts besseres zu tun hat. Pippa ist Lektorin und überarbeitet Texte von Reiseführern. Daher musste sie mal einspringen und ihre Kunden aus China durch Stuttgart führen. Eigentlich eine gute Ablenkung, wenn da nicht gerade am 24. Dezember voll zu schneien anfängt und dadurch alle Flüge storniert wurden. Na toll, so viel Pech muss ja schliesslich sein. Bis sie auf Lukas trifft. Auf den ersten Blick hat sie ihn als einen reichen Nerd namens Tobias gehalten. Dass er süss aussieht, versucht sie zu ignorieren. Da ihre Tasche kaputt ist und er einen Gepäckwagen hat, spricht sie ihn einfach auf gut Glück an. War ja klar, dass er extrem arrogant rüberkommt und er ihr ihren Wunsch verweigert. Pippa lässt ihre Wut kurz an ihm aus und läuft weg. Doch irgendwie scheint er sie dennoch zu beobachten und bietet ihr sogar Hilfe an. Nach einem langen hin und her lässt sie ihre Wut abklingen und versucht ein nettes Gespräch zu führen. Sie lernt ihn besser kennen und sieht ein, dass er weder ein Tobias, noch ein reicher Sohn einer wohlhabenden Familie ist. Er ist Lukas aus Hamburg. Sie Pippa aus Freiburg. Und beide Nerds. Er liebt "Der Herr der Ringe", sie "Star Wars". Beide kennen die besten Klassiker-Filme und die angesagtesten Serien. Langsam tauen sie sich auf versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Dass ihr Körper plötzlich zu kribbeln anfängt, sobald Lukas sie auch nur mit seinen blauen Augen anlächelt, hätte sie nie ihm Leben gedacht. So schön es angefangen hat, umso trauriger wurde es am Ende. Können sie zueinander finden?

    Obwohl es ein kurzer Roman ist, konnte die Autorin dennoch eine wunderbare Geschichte erzählen. Die Atmosphäre ist sehr weihnachtlich und man konnte die Gedanken von Pippa erfahren, da es in der Ich-Perspektive geschrieben ist. Die beiden haben einen speziellen Humor und beide sind komplette Nerds, was mich immerzu schmunzeln liess. Der Charme von Lukas hat mich ebenfalls erreicht und hätte ihn am liebsten zu mir nach Hause genommen. Pippa hat mir zu Beginn einfach nur Leid getan, doch konnte man ihre Entwicklung sehen und dank Lukas auch mit ihrem doofen Ex-Freund abschliessen. Echt süss, wie Lukas es in so kurzer Zeit geschafft hat, Pippa zum Lachen zu bringen und ihr Herz zu erwärmen. Als sie sich kurz aus den Augen verloren haben, befürchtete ich schon das Schlimmste. Aber die Aktion, die Lukas veranlasst hat, um Pippa wieder zu finden, war einfach nur romantisch und süss und vor allem verrückt. Da Pippa Angst vor dem Reisen hat, ist sie dennoch für ihn dort hin gegangen, nur um ihn zu sehen. Einfach nur wow!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Somayas avatar
    Somayavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Genau das richtige Buch, wenn man in den Weihnachtstagen einfach einmal abschalten und träumen möchte.
    Kurzes Lesevergnügen

    Seit ich "Lieblingsgefühle" und "Lieblingsmomente" gelesen habe, war klar, dass ich auch "Versehentlich verliebt" nicht auslassen würde. Da aber in dem Buch nun einmal Weihnachten ist, musste es noch etwas warten. Nun war es dann so weit und ich habe keinen Moment bereut, dass ich mir Pippa und Lukas für diese ganz besondere Zeit "aufgespart" habe. Denn genau jetzt war es das richtige Buch im richtigen Moment.
    Adriana Popescu erzählt in diesem Buch eine herzerwärmende Geschichte über eine zufällige Begegnung, die (mindestens) zwei Leben völlig verändert. Mit ihrer lockeren und witzigen Art schlich sich Pippa ganz schnell in mein Herz und ich konnte mit ihr lachen und leiden.
    Zwar gab es hier keine große Spannungskurve, aber das braucht es ja auch nicht immer. "Versehentlich verliebt" ist genau das richtige, wenn man (gerade in der Weihnachtszeit) einfach mal abschalten und träumen möchte, denn genau das kann man mit diesem Buch. Jeder andere Moment wäre für mich der falsche für diesen Roman gewesen, denn für meinen Geschmack wäre es dann einfach etwas zu viel Kitsch und süße Romantik gewesen. Aber gerade jetzt zur Weihnachtszeit kann man das auch einmal vertragen, oder?
    Wer aber diese Zeit nun zum Lesen verpasst hat, sollte sich trotzdem nicht scheuen, Pippa eine Chance zu geben, denn wer es nicht liest, verpasst ein witziges und liebenswertes Buch mit einem (für mich) ungewöhnlichen Setting. Und jetzt mal im Ernst: Welche Frau wünscht sich nicht ebenfalls einen "Lukas" in ihrem Leben?
    "Versehentlich verliebt" war leider nur ein sehr kurzes Lesevergnügen, da es sich durch den leichten und lockeren Schreibstil weg liest wie nichts.
    In Sternen gesprochen wären es wohl 4 von 5 geworden.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    typischBinas avatar
    typischBinavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Leseempfehlung, eine süße romantische Geschichte ohne kitschig zu wirken.
    Versehentlich verliebt von Adriana Popescu

    >>Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen.<<

    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …

    Die Autorin:
    Adriana Popescu, 1980 in München geboren, arbeitete als Drehbuchautorin für das Deutsche Fernsehen, bevor sie als freie Autorin für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften, Online-Portale und City-Blogs schrieb. Wenn Adriana Popescu nicht an ihren Texten arbeitet, widmet sie sich der Fotografie oder singt (viel zu laut und falsch) Lieder im Radio mit. Sie lebt in Stuttgart.

    Der erste Satz:
    Zuerst warte ich noch auf das Klingeln meines Weckers.

    Meine Meinung:
    Versehentlich verliebt habe ich zwischen Weihnachten und Silvester gelesen. Übrigens eine die perfekte Zeit für dieses Buch, denn die Weihnachtsstimmung unterstützt das Buch und macht es zu einem wundervollem Erlebnis. Hätte ich nicht noch andere Bücher parallel gelesen, wäre ich wohl daran fest gehangen und nicht mehr losgekommen.

    Adriana Popescu hat einen wunderbaren Schreibstil, mir ist das lächeln im Gesicht festgefroren obwohl ich die ein oder anderen Pointe nicht ganz verstehen bzw. mitfühlen konnte, da ich mit Filmen und Schauspieler so absolut gar nichts am Hut hatte. Das hat aber das Lesevergnügen nicht beeinträchtigt. Für mich steht fest, es müssen weitere Bücher folgen.

    Fazit:
    Leseempfehlung, eine süße romantische Geschichte ohne kitschig zu wirken.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    schnaeppchenjaegerins avatar
    schnaeppchenjaegerinvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Romantischer und herrlich kitschiger Liebesroman zur Einstimmung auf die Feiertage
    Romantischer und herrlich kitschiger Liebesroman zur Einstimmung auf die Feiertage

    Pippa Wunsch ist Single und musste deshalb noch kurz vor Weihnachten als Lektorin für Reiseführer für ihre Agentur eine chinesische Delegation durch Stuttgart führen. An Heiligabend möchte sie nun nur noch nach Berlin, wo ihre Familie auf sie wartet. Aufgrund des Schneetreibens in Stuttgart können keine Flugzeuge starten und so sitzt sie wütend und der Verzweiflung nahe mit einer kaputten Reisetasche in einer völlig überfüllten Wartehalle. Dort lernt sie nach kurzen Anlaufschwierigkeiten den charmanten Lukas kennen, der das Glück hat, dass dann doch noch sein Flug nach Hamburg abheben darf. Er entscheidet sich jedoch spontan dafür, am Weihnachtsabend bei Pippa zu bleiben. Die beiden kommen sich schnell näher und erzählen von ihren Sorgen. Pippa ist diejenige, die zwar Lektorin für Reiseführer ist, aber noch keine der Orte bereist hat, über die sie geschrieben hat. Mit einer latenten Flugangst wollte sie die Städte wie Paris, Rom und New York, von denen sie nur träumt, nicht allein aufsuchen. Lukas ist dagegen viel aufgeschlossener und spontaner und stellt sich für die Zukunft als Reisepartner zur Verfügung. Auch wenn sie sich bei all der Romantik am Flughafen emotional sehr nahe gekommen sind, ist fraglich, ob es auch nach Weihnachten für Pippa, die in Freiburg arbeitet, und den Hamburger eine Chance gibt. Als Pippa am ersten Weihnachtsfeiertag bei ihren Eltern in Berlin ist und sich Lukas nicht bei ihr meldet, ist sie schnell ernüchtert, als sie feststellt, dass er ihr eine falsche Handynummer gegeben hat...
    Von Adriana Popescu hatte ich bereits früher die Young-Adult-Romane "Lieblingsmomente" und "Lieblingsgefühle" gelesen und auch bei "Versehentlich verliebt" überzeugt die Autorin durch einen erfrischenden, jugendlichen Schreibstil. Der Roman ist aus der Ich-Perspektive von Pippa geschrieben, so dass man unmittelbar in ihre Gefühls- und Gedankenwelt eintauchen kann. Durch die Situation als zwei Gestrandete am Flughafen beschränkt sich der Roman nur auf Pippa und Lukas und schließt keine Nebencharaktere mitein. Das Buch ist allerdings auch durch die kurze gemeinsame Zeit von 24 Stunden und das Setting rund um den Stuttgarter Flughafen nicht so umfangreich, weshalb es auch mit den beiden und den zunächst witzigen, dann aber auch ernsthaften Dialogen nicht langweilig wird. Durch die Gespräche mit Lukas löst sich Pippa endgültig von ihrem Exfreund Benny, der sie mit einer Arbeitskollegin betrogen hat, und kann sich sogar vorstellen, nicht nur gedanklich auf Reisen zu gehen, sondern ihre Wunschziele tatsächlich aufzusuchen. Lukas könnte sich dabei nicht nur als Reisepartner, sondern auch als Lebensgefährte eignen. 
    Der Roman ist in einem Rutsch sehr leichtgängig zu lesen und auch die Romantik kommt am Ende des Romans in der Hoffnung auf ein Happy End nicht zu kurz. Was mir allerdings weniger gefallen hat, waren in den Dialogen die Wiedergabe von Zitaten aus Büchern und Filmen. Hierbei sollte man sich ein wenig mit "Star Wars" oder "Der Herr der Ringe" auskennen oder sich zumindest für diese Bücher und Filme interessieren.
    Der Liebesroman über zwei Singles, die von ihren letzten Partnern bitter enttäuscht worden sind, ist zwar vorhersehbar und wartet nicht mit tiefgründigen Wendungen oder Überraschungsmomenten auf, ist aber gerade wenn man auf Reisen mit der Bahn oder im Flieger unterwegs ist, genau die passende kurze und vor allem kurzweilige Lektüre dafür. Auch kurz vor Weihnachten eignet sich "Versehentlich verliebt" als romantischer und herrlich kitschiger Liebesroman zur Einstimmung auf die Feiertage. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    AntjeDomenics avatar
    AntjeDomenicvor einem Jahr
    Kurzweilige Geschichte, die grandioser nicht sein kann ... Highlight!

    "Versehentlich verliebt"

     Adriana Popescu

     

     

     

    Verlag: Piper
    Seitenzahl: 224
    ISBN: 978-3-492-30636-2
    Erstausgabe: 10. November 2014
    Preis: 8,99 Euro

     

     

     

    Klappentext:

     

     

    "Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen."

     

    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …

     

     

    Gestaltung des Buches:

     

     

    Die Grundfarbe gefällt mir sehr gut und auch die Personen sowie die Flughafengegend auf dem Cover sind passend zur Geschichte. Alles in Allem ist es eine wirklich gelungene Gestaltung.

     

     

    Meine Meinung:

     

    Adriana Popescu, mittlerweile in meinem Buchregal nicht mehr wegzudenken, die Bücher der Autorin. Also musste ich unbedingt mal wieder eins Ihrer Werke lesen und es wurde dieses.

     

    Ich habe es innerhalb ein paar Stunden verschlungen und damit ist auch das für mich wieder einmal ein Meisterwerk der Autorin. Der Schreibstil, die persönlichen Details der Autorin (Star Wars usw.) finden in diesem Buch ihren Platz.

     

    Ein absoluter Wohlfühlschreibstil und Balsam für meine Leseseele. Ich mag die Geschichte, die Protagonisten und einfach das ganze Buch. Wenn ich noch genauer auf das Buch eingehen würde, würde ich den weiteren Lesern das Herz am Lesen wegnehmen, daher bleibe ich etwas diskreter.

     

    Für mich ist dieses Buch einfach ein Highlight und ich kann es JEDEM ans Herz legen zu Lesen. Eine kurzweilie Geschichte, die grandioser nicht sein kann.

     

    Mein Lieblingssatz in diesem Buch: 

     

    "Es könnte sein, dass du ein paar Teilchen hast, die in mein Herz passen."

     

    Wer bei diesem Satz nicht beim Lesen zerschmelzt, dem kann man nicht helfen.

     

    Vielen Dank liebe Adriana, für dieses grandiose Buch!

     

     

    Meine Bewertung:

     

     

    5 von 5*

     


     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    simsas avatar
    simsavor 2 Jahren
    Ein Wohlfühlbuch

    Gestrandet auf dem Flughafen und das ausgerechnet an Weihnachten.

    Der Alptraum für die meisten Menschen. Und genau das ist der Reisebuchlektorin Pippa passiert. Sie sitzt an Heilig Abend in Stuttgart fest, dabei möchte sie doch nur zu ihrer Familie und den leckeren Braten ihrer Mutter essen.

    Doch manchmal passieren Dinge, die man nicht für möglich gehalten hätte. Unter all den gestrandeten Leuten trifft sie auf Lukas. Auch er möchte nach Hause, auch er kommt nicht weiter.

    Sie haben einen Tag und dann, dann geht das Leben wieder getrennte Wege. Nur was soll man tun, wenn man sich versehentlich verliebt?




    Von der Autorin Adriana Popescu habe ich schon viel positives gehört und ich muss gestehen, „Versehentlich verliebt“ sprach mich von ihren Büchern besonders an. Ein wenig erinnerte mich der Klappentext an einen meiner Lieblingsfilme „Before Sunrise“ und so fing ich voller Neugierde mit dem Lesen an.


    Ja und ich glaube, ich habe eine neue Autorin gefunden, die mir sehr gefällt. Adriana Popescu schreibt sehr locker und leicht. Sie nimmt Bezug auf Filme, Bücher und Musik und gibt ihren Protagonisten damit eine sehr menschliche Seite, bei der man schnell kleine Parallelen zu sich selber feststellen kann. Beim Lesen verlor ich mich in den Seiten, inhalierte die Geschichte und war gespannt, welches Ende sie nehmen wird.


    Dabei ist es Pippa die man sofort ins Herz schließt. Sie leidet an gebrochenem Herzen, sie zweifelt an sich selber und ist alles andere als spontan. Ihr Wunsch ist es zu reisen, was sich als Reisebuchlektorin anbietet, doch dabei steht sie sich im Weg und kommt einfach nicht an die Orte zu denen es sie zieht.

    Lukas hat so eine Art, die man einfach liebt. Er ist einfühlsam, spontan und schlagfertig. Bereits in den ersten Momenten fühlt man sich ihm verbunden, findet ihn charmant und liebt seine leicht nerdige Art.

    Kurz gesagt, die Zusammenstellung ist perfekt und macht Spaß.


    Natürlich ist dieses Buch mit seinen 224 Seiten kein dicker Wälzer, aber für mich war es ein Buch, das ich an einem Tag genießen konnte. Ein richtiges Wohlfühlbuch, mit dem man sich an einem Nachmittag auf das Sofa kuschelt, die Welt ausschaltet und mit Pippa und Lukas auf dem Flughafen festsitzt.


    Wer also eine tolle Geschichte, sympathische Protagonisten und eine lockere Erzählart mag, sollte sich „Versehentlich verliebt“ merken. Es wird gefallen, versprochen.


    Mein Fazit:

    Gestrandet auf dem Flughafen und das an Weihnachten. Was unglücklich für die Protagonisten beginnt, wird zu einer wunderschönen Geschichte mit Wohlfühlcharakter.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    LadyOfTheBookss avatar
    LadyOfTheBooksvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Humor- und Gefühlvoll in toller Sprache geschrieben!Berührt und begeistert lässt es mich zurück! Einfach großartig!
    Humor- und Gefühlvoll in toller Sprache geschrieben

    Ich habe bereits ein paar Bücher der Autorin gelesen und war sehr neugierig, auf eines ihrer ersten Werke.

    Handlung

    Pippa hängt am Flughafen fest und das kurz vor Weihnachten. Eigentlich will sie zu ihrer Familie fliegen, denn ihre Große Liebe hat sie vor einiger Zeit wegen einer anderen Frau verlassen. Genervt trifft Pippa im Warteberei auf Lukas. Er ist ebenfalls auf dem Heimweg nach Hamburg und beide merken schnell, dass da mehr ist als ein flüchtiger Flughafen-Flirt...

    Charaktere

    Beide Protagonisten haben es mir direkt angetan. Pippa ist verletzt und man kann es absolut gut nachvollziehen. Auch die Portion Selbstmitleid ist absolut OK und ihr Humor hat mir einfach unglaublichen Spaß gemacht. Auch Lukas wirkt direkt sympathisch und man spürt, dass auch er einiges durchgemacht hat und dennoch positiv in die Zukunft blickt. Beide haben eine tolle Dynamik zusammen und die Wortgefechte sind humorvoll und doch an richtiger Stelle emotionsgeladen...

    Setting

    Das die Geschichte nur am Flughafen in Stuttgart spielt gibt den Charakteren die Möglichkeit sich komplett zu entfalten. Mir haben die Beschreibungen zum Flughafen gefallen und jeder der schon mal wartend rumgesessen hat, weiß, was die beiden durchmachen...

    Humor

    Diesen möchte ich besonders hervorheben, denn er trifft absolut meinen Geschmack und Nerv. Ich habe Tränen gelacht mit Pippa und gerade ihre Gedanken zur Familie, weißen Weihnachten und natürlich die Liebe im Allgemeinen waren großartig. Zudem haben sich beide auch wunderbar über "Herr der Ringe" vs "Star Wars" ausgetauscht, was mir als großer "HdR"-Fan unglaublich realistisch vorkam und Spaß gemacht hat!

    Fazit

    Eine kurzweilige Geschichte, die mich sehr berührt hat. Ich habe geschmunzelt, gelacht und geweint und war von dieser Geschichte einfach begeistert! Sie nimmt den Leser mit, wenn dieser sich öffnet und man fühlt sich danach einfach gut! Ich bin angetan und freue mich auf weitere Geschichten der Autorin!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Reneesemees avatar
    Reneesemeevor 2 Jahren
    Kann man lesen


    Ihnalt:
    »Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen.«
    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt.



    Ich muss gestehen es ist nur ein Buch für zwischendurch.
     Es ist nett geschrieben und liest sich leicht, doch irgendwie passiert einfach zu wenig.
    Sie trifft ihn am eingeschneiten Flughafen und irgendwie haben beide das gleiche durch gemacht.

    Verlassen und betrogen wurden wir alle schon einmal und jeder geht anderes damit um. Doch muss man deshalb im selbst mitleid zerfließen, gute frage. Doch ich sage nein.

    Es ist eine nette Geschichte aber nicht meine.


    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Einfach zum Träumen und genießen schön! <3
    Einfach zum Träumen und genießen schön <3


    Hier ist meine Rezension zum Buch "Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu.

    Das Taschenbuch ist vom Piper Verlag und hat 218 Seiten. Die Qualität des Buches ist sehr gut und das Cover gefällt mir. Es passt definitiv zum Inhalt des Buches und ist schön gestaltet.

    Nun zum Klappentext:
    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt...

    Der Klappentext gefällt mir sehr gut und hat mich auf jeden Fall neugierig auf mehr gemacht. 
    Das Buch lässt sich super lesen, bleibt die ganze Zeit spannend und ist in einem schönen, flüssigen Stil geschrieben. Die Handlung ist super zu verstehen und leicht geschrieben. Auch ein roter Faden ist super zu erkennen. Die Hauptcharaktete Pippa und Lukas sind mir beide sehr sympathisch und kommen absolut authentisch rüber! Die anderen Figuren, die im Buch erwähnt werden, sind recht nebensächlich und tun nicht wirklich was zu der Handlung. 
    Die Umsetzung der Idee ist in meinen Augen einfach perfekt und ich konnte gar nicht aufhören, das Buch zu lesen. Das Ende war absolut nicht vorhersehbar und der Band ist in sich geschlossen. Es bleiben am Ende eigentlich keine Fragen offen. 

    Für mich war die Geschichte mal etwas anderes und erfrischendes, aber sicherlich gibt es schon mehrere Bücher in diese Richtung beziehungsweise mit einer ähnlichen Handlung. 

    Ich würde das Buch in das Genre - Roman (Liebe) kategorisieren.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    lenicool11s avatar
    lenicool11vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine wunderschöne humorvolle Liebesgeschichte die mich verzaubert hat.
    Eine wunderschöne humorvolle Liebesgeschichte die mich verzaubert hat.

    Inhalt

    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt ...

    Meine Meinung
    Eine  sehr humorvolle Liebesgeschichte mit einen außer gewöhnlichen Handlungsort einen Flughafen an Weihnachten. Die Protagonistin Pippa war mir sehr sympatisch. Der Schreibstil war sehr leicht und flüssig und mit den Einflüsse  von Herr der Ringe und Star Wars und einigen weiteren sogenannten ''Nerdserien/filme'' war es sehr lustig und humorvoll. Die Liebesgeschichte war etwas sehr besonderes. Pippa ist sehr schlagfertig und die kleinen Neckreien zwischen ihr und Lukas waren sehr lustig.

    Fazit
    Eine super lustige romatische besondere Liebesgeschichte. Jeder der Liebesgeschichten mag kommt hier auf seine kosten wenn er nichts gegen Stars Wars und Herr der Ringe hat.

    Kommentieren0
    19
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks