Adriana Popescu Versehentlich verliebt

(360)

Lovelybooks Bewertung

  • 301 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 7 Leser
  • 75 Rezensionen
(187)
(121)
(44)
(6)
(2)

Inhaltsangabe zu „Versehentlich verliebt“ von Adriana Popescu

Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt ...

Das erste Buch was ich von Adriana gelesen habe, gefällt mir mega gut!

— TurtleBookLove
TurtleBookLove

Ich hab gelacht, geweint und mitgefiebert und nun extrem Lust Star Wars zu gucken und Der Hobbit zu lesen xD

— Vanii
Vanii

Humor- und Gefühlvoll in toller Sprache geschrieben!Berührt und begeistert lässt es mich zurück! Einfach großartig!

— LadyOfTheBooks
LadyOfTheBooks

Ein charmanter Kurzroman.über die Liebe auf den 1. Blick - 4/5 Sterne :-)

— KatjaKaddelPeters
KatjaKaddelPeters

Einfach zum Träumen und genießen schön! <3

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Eine wunderschöne humorvolle Liebesgeschichte die mich verzaubert hat.

— lenicool11
lenicool11

Witzig, romantisch, atmosphärisch - einfach toll ♡♥♡

— Ladyoftherings
Ladyoftherings

Das perfekte Buch für ein Stunden Abwechslung mit viel Humor!

— immermitbuch
immermitbuch

Pippa ist einfach sowas von tough ... Sie ist der Wahnsinn!

— KatMilas
KatMilas

Ein Fünf-Sterne-Buch

— DiniLiving
DiniLiving

Stöbern in Liebesromane

Wie die Luft zum Atmen

Emotionales Buch!

zeki35

Mit jedem Wort von dir

Gefühlvoll und romantisch

katikatharinenhof

50 Tage: Der Sommer meines Lebens

Mein absoluter Sommerhit

mimo79

Wie das Feuer zwischen uns

Ein Buch über die Höhen und Tiefen im Leben. Es hat mich zu Tränen berührt.

Lrvtcb

Begin Again

Auch wenn das Buch zwischendurch ein paar kleine Schwächen hatte: Kaden und Allie haben mein Herz berührt. Wirklich schön und liebenswert!

tomatenjohnny91

Wildblumensommer

War mir leider zu kitschig, zu konstruiert. Dennoch eine leichte Urlaubslektüre für den Sommer!

JayLaFleur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kurzweilige Geschichte, die grandioser nicht sein kann ... Highlight!

    Versehentlich verliebt
    AntjeDomenic

    AntjeDomenic

    08. August 2017 um 18:18

    "Versehentlich verliebt"  Adriana Popescu       Verlag: PiperSeitenzahl: 224ISBN: 978-3-492-30636-2Erstausgabe: 10. November 2014Preis: 8,99 Euro       Klappentext:     "Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen."   Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …     Gestaltung des Buches:     Die Grundfarbe gefällt mir sehr gut und auch die Personen sowie die Flughafengegend auf dem Cover sind passend zur Geschichte. Alles in Allem ist es eine wirklich gelungene Gestaltung.     Meine Meinung:   Adriana Popescu, mittlerweile in meinem Buchregal nicht mehr wegzudenken, die Bücher der Autorin. Also musste ich unbedingt mal wieder eins Ihrer Werke lesen und es wurde dieses.   Ich habe es innerhalb ein paar Stunden verschlungen und damit ist auch das für mich wieder einmal ein Meisterwerk der Autorin. Der Schreibstil, die persönlichen Details der Autorin (Star Wars usw.) finden in diesem Buch ihren Platz.   Ein absoluter Wohlfühlschreibstil und Balsam für meine Leseseele. Ich mag die Geschichte, die Protagonisten und einfach das ganze Buch. Wenn ich noch genauer auf das Buch eingehen würde, würde ich den weiteren Lesern das Herz am Lesen wegnehmen, daher bleibe ich etwas diskreter.   Für mich ist dieses Buch einfach ein Highlight und ich kann es JEDEM ans Herz legen zu Lesen. Eine kurzweilie Geschichte, die grandioser nicht sein kann.   Mein Lieblingssatz in diesem Buch:    "Es könnte sein, dass du ein paar Teilchen hast, die in mein Herz passen."   Wer bei diesem Satz nicht beim Lesen zerschmelzt, dem kann man nicht helfen.   Vielen Dank liebe Adriana, für dieses grandiose Buch!     Meine Bewertung:     5 von 5*    

    Mehr
  • Ein Wohlfühlbuch

    Versehentlich verliebt
    simsa

    simsa

    01. March 2017 um 22:14

    Gestrandet auf dem Flughafen und das ausgerechnet an Weihnachten. Der Alptraum für die meisten Menschen. Und genau das ist der Reisebuchlektorin Pippa passiert. Sie sitzt an Heilig Abend in Stuttgart fest, dabei möchte sie doch nur zu ihrer Familie und den leckeren Braten ihrer Mutter essen. Doch manchmal passieren Dinge, die man nicht für möglich gehalten hätte. Unter all den gestrandeten Leuten trifft sie auf Lukas. Auch er möchte nach Hause, auch er kommt nicht weiter. Sie haben einen Tag und dann, dann geht das Leben wieder getrennte Wege. Nur was soll man tun, wenn man sich versehentlich verliebt? Von der Autorin Adriana Popescu habe ich schon viel positives gehört und ich muss gestehen, „Versehentlich verliebt“ sprach mich von ihren Büchern besonders an. Ein wenig erinnerte mich der Klappentext an einen meiner Lieblingsfilme „Before Sunrise“ und so fing ich voller Neugierde mit dem Lesen an. Ja und ich glaube, ich habe eine neue Autorin gefunden, die mir sehr gefällt. Adriana Popescu schreibt sehr locker und leicht. Sie nimmt Bezug auf Filme, Bücher und Musik und gibt ihren Protagonisten damit eine sehr menschliche Seite, bei der man schnell kleine Parallelen zu sich selber feststellen kann. Beim Lesen verlor ich mich in den Seiten, inhalierte die Geschichte und war gespannt, welches Ende sie nehmen wird. Dabei ist es Pippa die man sofort ins Herz schließt. Sie leidet an gebrochenem Herzen, sie zweifelt an sich selber und ist alles andere als spontan. Ihr Wunsch ist es zu reisen, was sich als Reisebuchlektorin anbietet, doch dabei steht sie sich im Weg und kommt einfach nicht an die Orte zu denen es sie zieht. Lukas hat so eine Art, die man einfach liebt. Er ist einfühlsam, spontan und schlagfertig. Bereits in den ersten Momenten fühlt man sich ihm verbunden, findet ihn charmant und liebt seine leicht nerdige Art. Kurz gesagt, die Zusammenstellung ist perfekt und macht Spaß. Natürlich ist dieses Buch mit seinen 224 Seiten kein dicker Wälzer, aber für mich war es ein Buch, das ich an einem Tag genießen konnte. Ein richtiges Wohlfühlbuch, mit dem man sich an einem Nachmittag auf das Sofa kuschelt, die Welt ausschaltet und mit Pippa und Lukas auf dem Flughafen festsitzt. Wer also eine tolle Geschichte, sympathische Protagonisten und eine lockere Erzählart mag, sollte sich „Versehentlich verliebt“ merken. Es wird gefallen, versprochen. Mein Fazit: Gestrandet auf dem Flughafen und das an Weihnachten. Was unglücklich für die Protagonisten beginnt, wird zu einer wunderschönen Geschichte mit Wohlfühlcharakter.

    Mehr
  • Humor- und Gefühlvoll in toller Sprache geschrieben

    Versehentlich verliebt
    LadyOfTheBooks

    LadyOfTheBooks

    27. February 2017 um 10:30

    Ich habe bereits ein paar Bücher der Autorin gelesen und war sehr neugierig, auf eines ihrer ersten Werke. Handlung Pippa hängt am Flughafen fest und das kurz vor Weihnachten. Eigentlich will sie zu ihrer Familie fliegen, denn ihre Große Liebe hat sie vor einiger Zeit wegen einer anderen Frau verlassen. Genervt trifft Pippa im Warteberei auf Lukas. Er ist ebenfalls auf dem Heimweg nach Hamburg und beide merken schnell, dass da mehr ist als ein flüchtiger Flughafen-Flirt... Charaktere Beide Protagonisten haben es mir direkt angetan. Pippa ist verletzt und man kann es absolut gut nachvollziehen. Auch die Portion Selbstmitleid ist absolut OK und ihr Humor hat mir einfach unglaublichen Spaß gemacht. Auch Lukas wirkt direkt sympathisch und man spürt, dass auch er einiges durchgemacht hat und dennoch positiv in die Zukunft blickt. Beide haben eine tolle Dynamik zusammen und die Wortgefechte sind humorvoll und doch an richtiger Stelle emotionsgeladen... Setting Das die Geschichte nur am Flughafen in Stuttgart spielt gibt den Charakteren die Möglichkeit sich komplett zu entfalten. Mir haben die Beschreibungen zum Flughafen gefallen und jeder der schon mal wartend rumgesessen hat, weiß, was die beiden durchmachen... Humor Diesen möchte ich besonders hervorheben, denn er trifft absolut meinen Geschmack und Nerv. Ich habe Tränen gelacht mit Pippa und gerade ihre Gedanken zur Familie, weißen Weihnachten und natürlich die Liebe im Allgemeinen waren großartig. Zudem haben sich beide auch wunderbar über "Herr der Ringe" vs "Star Wars" ausgetauscht, was mir als großer "HdR"-Fan unglaublich realistisch vorkam und Spaß gemacht hat! Fazit Eine kurzweilige Geschichte, die mich sehr berührt hat. Ich habe geschmunzelt, gelacht und geweint und war von dieser Geschichte einfach begeistert! Sie nimmt den Leser mit, wenn dieser sich öffnet und man fühlt sich danach einfach gut! Ich bin angetan und freue mich auf weitere Geschichten der Autorin!

    Mehr
  • Kann man lesen

    Versehentlich verliebt
    Reneesemee

    Reneesemee

    18. February 2017 um 23:10

    Ihnalt: »Kurz spiele ich mit dem Gedanken, ihn mit meiner Reisetasche k.o. zu schlagen, um dann mit seinem Gepäckwagen Fahrerflucht zu begehen.« Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt. Ich muss gestehen es ist nur ein Buch für zwischendurch.  Es ist nett geschrieben und liest sich leicht, doch irgendwie passiert einfach zu wenig. Sie trifft ihn am eingeschneiten Flughafen und irgendwie haben beide das gleiche durch gemacht. Verlassen und betrogen wurden wir alle schon einmal und jeder geht anderes damit um. Doch muss man deshalb im selbst mitleid zerfließen, gute frage. Doch ich sage nein. Es ist eine nette Geschichte aber nicht meine.

    Mehr
  • Einfach zum Träumen und genießen schön <3

    Versehentlich verliebt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. December 2016 um 16:45

    Hier ist meine Rezension zum Buch "Versehentlich verliebt" von Adriana Popescu.Das Taschenbuch ist vom Piper Verlag und hat 218 Seiten. Die Qualität des Buches ist sehr gut und das Cover gefällt mir. Es passt definitiv zum Inhalt des Buches und ist schön gestaltet.Nun zum Klappentext:Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt...Der Klappentext gefällt mir sehr gut und hat mich auf jeden Fall neugierig auf mehr gemacht. Das Buch lässt sich super lesen, bleibt die ganze Zeit spannend und ist in einem schönen, flüssigen Stil geschrieben. Die Handlung ist super zu verstehen und leicht geschrieben. Auch ein roter Faden ist super zu erkennen. Die Hauptcharaktete Pippa und Lukas sind mir beide sehr sympathisch und kommen absolut authentisch rüber! Die anderen Figuren, die im Buch erwähnt werden, sind recht nebensächlich und tun nicht wirklich was zu der Handlung. Die Umsetzung der Idee ist in meinen Augen einfach perfekt und ich konnte gar nicht aufhören, das Buch zu lesen. Das Ende war absolut nicht vorhersehbar und der Band ist in sich geschlossen. Es bleiben am Ende eigentlich keine Fragen offen. Für mich war die Geschichte mal etwas anderes und erfrischendes, aber sicherlich gibt es schon mehrere Bücher in diese Richtung beziehungsweise mit einer ähnlichen Handlung. Ich würde das Buch in das Genre - Roman (Liebe) kategorisieren.

    Mehr
  • Eine wunderschöne humorvolle Liebesgeschichte die mich verzaubert hat.

    Versehentlich verliebt
    lenicool11

    lenicool11

    19. May 2016 um 21:20

    InhaltAuf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen - und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt ... Meine Meinung Eine sehr humorvolle Liebesgeschichte mit einen außer gewöhnlichen Handlungsort einen Flughafen an Weihnachten. Die Protagonistin Pippa war mir sehr sympatisch. Der Schreibstil war sehr leicht und flüssig und mit den Einflüsse von Herr der Ringe und Star Wars und einigen weiteren sogenannten ''Nerdserien/filme'' war es sehr lustig und humorvoll. Die Liebesgeschichte war etwas sehr besonderes. Pippa ist sehr schlagfertig und die kleinen Neckreien zwischen ihr und Lukas waren sehr lustig. Fazit Eine super lustige romatische besondere Liebesgeschichte. Jeder der Liebesgeschichten mag kommt hier auf seine kosten wenn er nichts gegen Stars Wars und Herr der Ringe hat.

    Mehr
  • Genau meine Art von Humor! Dieses Buch ist der Hammer!

    Versehentlich verliebt
    immermitbuch

    immermitbuch

    26. March 2016 um 20:23

    Inhalt"Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Heute noch? Oder erst morgen? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …"WirkungDas Cover sieht sehr süß aus und zeigt einem gleich, dass es sich bei diesem Buch um einen Liebesroman handelt - auch wenn man das durch den Titel schon erraten kann. Das Flugzeug mit dem herzförmigen Kondensstreifen dahinter, dass auch hinten weitergeht, gefällt mir sehr gut, weil es das Cover etwas verspielter macht. Das Paar auf dem Cover sieht allerdings nicht wie die beiden Hauptcharaktere aus, ich habe sie mir jedenfalls ganz anders vorgestellt. Der Klappentext klingt auf jeden Fall nach einer netten und lockeren Geschichte, die man sehr schnell lesen kann.Meine MeinungSchon nach ein paar wenigen Sätzen war mir klar: Adriana Popescu hat einen genialen Humor! In Dialoge, oder auch in den Gedanken der Hauptperson Philippa, - kurz Pippa -, gibt diese total lustige und schlagfertige Antworten und Kommentare ab. Und zwar genau nach meinem Geschmack! Ich hab mir mal ein passendes Zitat ausgesucht, damit ihr seht was ich meine (siehe unten), und das Zitat war gleich auf der ersten Seite! Ihr könnt euch also vorstellen, wie oft ich mir Textstellen markiert habe.Außerdem ist mir gleich aufgefallen, dass mir die Erzählweise unglaublich gut gefällt, da sie den Humor in jedem Satz noch mehr zum Ausdruck bringt. Aus diesem Grund muss ich an dieser Stelle einen Rat an alle sagen: Lest dieses Buch NICHT in der Öffentlichkeit. So könnt ihr es vermeiden, dass euch die Menschen in öffentlichen Verkehrsmitteln so anstarren, als währt ihr total bescheuert, weil ihr pausenlos vor euch hinlachen müsst. Glaubt mir, dass kann unglaublich unangenehm werden.Was mir besonders gefallen hat ist, dass Aussehen und andere Merkmale von anderen Personen nicht einfach in einen Absatz geklatsch wurden, wie man das überall so oft liest, sondern dass nach und nach immer etwas anderes erwähnt wurde, so wie es schließlich auch im echten Leben ist. Man trifft nicht eine Person und erkennt binnen zwei Sekunden seine Haar- und Augenfarbe, dass er Grübchen hat, seine Haut nach Pfirsichen riecht und sich immer mit der Hand durch die Haare fährt, wenn er nervös ist. Mir kam die Geschichte so ehrlich geschrieben vor, dass ich zwischendrin das Gefühl hatte, dass es der Autorin möglicherweise selbst passiert sein könnte und sie davon erzählt. Eine weitere Besonderheit in diesem Buch ist, dass man während der Geschichte angesprochen wird. Normalerweise kann ich sowas überhaupt nicht leiden, da ich schließlich in die Geschichte versinden möchte und mich so fühlen will, als ob ich die Hauptperson wäre und das alles erleben würde. Wenn man zwischendrin angesprochen wird, ist das natürlich nicht möglich. Aber seltsamerweise hat mich das nicht im geringsten gestört, da das meiner Meinung nach in dieser Geschichte einfach wunderbar gepasst hat. Es kam mir so vor, als würde Pippa mit einem kleinen Publikum in ihrem Kopf sprechen würde, die von dort heraus ihr Leben betrachtet.Allerdings gibt es einen sehr großen negativen Punkt... Das Buch ist mit 224 Seiten viel zu kurz! Ich hätte noch über mehrere 100 Seiten das Leben der beiden lesen wollen, doch leider war das Buch so schnell zu Ende. Und noch dazu, gibt es keinen zweiten Band! Als ich das rausgefunden war, war ich wirklich traurig. Gott sei Dank gibt es noch andere Bücher der Autorin, die mir hoffentlich genauso gut gefallen werden. Zitat»Pippa! Wie bist du hier reingekommen?« »Durch die Tür. Soll ich es noch mal vorführen?« Meine Stimme klingt fremd in meinen Ohren, aber es muss meine sein, denn ich spüre, wie sich meine Lippen bewegen. »Kannst du nicht aklopfen?« Nicht anklopfen? Wer klopft denn bitte an, bevor er den Kopierraum betritt?FazitDiese Geschichte ist perfekt für zwischendrin. Sie ist nicht lang, fesselt einen jedoch und lässt sich richtig flott lesen, da die Kapitel nicht so lang sind und man immer "nur noch ein Kapitel" lesen kann. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der gerne einmal für ein paar Stunden Abwechslung möchte und sich herrlich amüsieren will. Selbstverständlich bekommt diese geniale Buch von mir 5 von 5 Punkte und ich bin mir sicher, dass ich noch viel mehr von Adriana Popescu lesen möchte und auch werde.

    Mehr
  • 1-2 Tage dem Alltag entfliehen und diese Kurzgeschichte genießen

    Versehentlich verliebt
    MamaSandra

    MamaSandra

    15. February 2016 um 11:34

    Die Story an sich ist süß gedacht - passiert es doch nicht selten, dass man sich auf den ersten Blick verliebt. Die Situation, die hier für eine beginnende Liebe gewählt wurde, finde ich klasse. Man hat Stress, steht genervt am Flughafen und begegnet dem Mann seiner Träume! Das ist dich Kitsch pur! Unrealistisch finde ich eine Reiseführer-Lektorin, die selber noch nie gereist ist. Aber das ist wahrscheinlich ein komischer Nebeneffekt an der Hauptperson an sich. Es ist schon eine Weile her, seit ich das Buch gelesen habe. Ich habe es mit einer Reihe anderer Liebes-Kurzgeschichten herunter geladen, um viele kleine Stories für wenig Geld auf meinem Kindle zu stapeln, wenn mir mal anderer Lesestoff ausgeht oder ich mal etwas lockeres zwischendurch lesen möchte. Und genau dafür ist dieses Buch geeignet. Für 1-2 Tage, die man für's Lesen braucht, mal dem Alltag entfliehen und 2 Personen begleiten, die sich unter blöden Umständen am Flughafen treffen und verlieben. Es ist schon kitschig und schnulzig, aber manchmal braucht man das eben. Für das Geld hat das Buch seinen Zweck für mich vollstens erfüllt. Ich kann es für Kurzwerke zwischendurch sehr weiter empfehlen.

    Mehr
  • Schicksalhafte Begegnung

    Versehentlich verliebt
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    28. December 2015 um 21:26

    Pippa (29) ist auf dem Weg von Freiburg nach Berlin. Es ist Weihnachten, und sie möchte zu ihrer Familie. Doch dann hängt sie auf dem Stuttgarter Flughafen fest. Alle Flüge müssen aufgrund der Wetterlage gestrichen werden. Auf dem Flughafen lernt Pippa Lukas kennen und verliebt sich in ihn. Er ist auf dem Weg nach Hamburg. Wird sie ihn je wiedersehen? Mein Leseeindruck: Die Geschichte von Pippa und Lukas ist locker-leicht geschrieben, humorvoll und romantisch. Es hat mir Spaß gemacht, das Kennenlernen der beiden zu begleiten. Die Geschichte ist nicht sehr tiefgreifend, aber sie ist schön und macht Freude. In Pippa konnte ich mich zwar nicht immer hineinfühlen, aber dennoch war sie mir sympathisch. Auch Lukas ist eine sehr sympathische Figur. Ich werde sicher noch weitere Bücher von Adriana Popescu lesen!

    Mehr
  • schöner Liebesroman

    Versehentlich verliebt
    elly007

    elly007

    21. November 2015 um 11:14

    Kurz vor Weihnachten an einem Flughafen begegnen sich zwei Menschen, Pippa und Lukas. Ihre Flüge gehe nicht mehr in ihre Städte um mit ihren Familien Weihnachten zu feiern, nun müssen die beiden notgedrungen am Flughafen übernachten. Ich will auch nicht zu viel verraten, auf jeden Fall kommen sie dann doch nach Hause es ist dann aber schon nach Weihnachten. Keiner hat die Telefonnummer des anderen und so macht Lukas eine große Suchaktion nach seiner Pippa. Wie es ausgeht liest selbst.

    Mehr
  • Humorvoll und romantisch zugleich

    Versehentlich verliebt
    Meiky

    Meiky

    29. October 2015 um 10:37

    Von Adriana Popescu habe ich schon so viel Gutes gehört. Gerade ihre Romane „Lieblingsmoment“ und „Lieblingsgefühl“ werden ja sehr gelobt! Aus diesem Grund stand auch diese Autorin auf meiner Wunschliste und sollte sehr bald mal gelesen werden. Den Anfang hat bei mir jetzt „Versehentlich verliebt“ gemacht, weil es einfach nach einer besonderen Geschichte klang!  Es ist Weihnachten und Pippa, die für einen Job in Stuttgart war, will nichts anderes als nach Berlin zu ihrer Familie. Nur leider muss sie am Flughafen feststellen, dass der viele Schnee den Flug- und Bahnverkehr lahmgelegt hat. Also harrt sie aus und verbringt ihren Heilig Abend am Flughafen. Doch dann ist da dieser nerdige Kerl mit dem Hut, der ihr mit humorvollen und tiefgründigen Gesprächen die Zeit vertreibt.  Pippa ist eine sehr sympathische junge Frau, die viel zu sehr an ihrem Ex-Freund Benny hängt – der einfach ein totales Arsch ist. Ich konnte sie sofort in mein Herz schließen und ich hab sie sehr gerne begleitet. Pippa ist etwas tollpatschig und nerdig, was ich total ansprechend fand. Auch ihre Familie, die leider nur eine kleine Rolle spielt, war mir total sympathisch. Was ich von dem nerdigen Kerl vom Flughafen halten sollte, wusste ich allerdings anfangs nicht. Aber ab der Mitte des Buches hatte ich ihn total in mein Herz geschlossen. Seine Gesten sind einfach total liebenswürdig!  Adriana Popescus Schreibstil hat es mir sofort angetan. Sie schreibt sowohl sehr humorvoll, was mich an vielen Stellen des Buches zum Schmunzeln gebracht hat, aber auch sehr emotional. Ich habe mich mit diesem Buch wirklich sehr gut unterhalten gefühlt. Auch ihre Vergleiche zu Filmen, Schauspielern und Büchern fand ich sehr gelungen, auch wenn mir weder die Filme noch die Bücher bekannt (bzw. einfach nicht so meine Welt) sind, konnte man dem Vergleich sehr gut folgen. Für mich hat es die Geschichte einfach zu etwas sehr besonderem gemacht! 

    Mehr
  • Einfach Traumhaft ★ ★ ★ ★ ★ ❤ ❤ ❤ ❤ ❤

    Versehentlich verliebt
    SeattleRakete

    SeattleRakete

    17. October 2015 um 12:49

    Rezension - Adriana Popescu - versehentlich verliebt Versehentlich verliebt war das erste Buch welches ich von adriana gelesen habe (bis auf ihre werke als carrie price) Ich kann nur sagen.. Toll Toll Toll.. Ich habe selten so gelacht wie hier. Die "stinknormale" handlung hat mich so gefesselt, ich habs an einem abend gelesen. Alleine schon der anfang.. Bei "42" hatte sie mich schon am haken. Es ist so großartig geschrieben, witz, Spannung, liebe, romantik sogar ein bisschen drama waren am rechten fleck! Einfach traumhaft  ❤ ❤ ❤ ❤ ❤ ★ ★ ★ ★ ★ 

    Mehr
  • Romantischer Kitsch..

    Versehentlich verliebt
    lucky0170

    lucky0170

    05. October 2015 um 23:17

    Es ist sehr gut geschrieben und lässt sich schnell und einfach lesen. Man wird im übertragenen Sinne überschüttet mit Romantik. Stellenweise ist es so schlimm, dass man sich fühlt, als würde man ein Märchen lesen. Auch, wenn ich Romantik-Kitsch sehr mag. Fand ich es ab und zu wirklich ein wenig zu viel. Es war einfach zu unrealistisch. Trotzdem konnte ich gut in die Geschichte eintauchen und habe mitgefühlt, mitgelacht und gedacht – warum kann mir das nicht passieren :D Etwas, was mich leider sehr gestört hat ist, dass ich viele Rechtschreibfehler gefunden habe. Das bin ich von einem Buch einfach nicht gewohnt. Auch die Grammatik war nicht immer korrekt und ich musste manche Sätze wirklich oft lesen, bis ich kapiert habe was da wirklich steht bzw. stehen soll. Ich hoffe, es ist bei anderen Büchern nicht so, da ich vor hatte noch weitere zu lesen.

    Mehr
  • Glück und Wunsch oder Das Kennenlernen von Lukas und Pippa

    Versehentlich verliebt
    Lese-Krissi

    Lese-Krissi

    04. October 2015 um 16:28

    Aufmachung des Buches Ich habe das eBook von „Versehentlich verliebt“ der Autorin Adriana Popescu gelesen und das Cover war ein anderes. Das jetzige zeigt eine Frau und einen Mann, die sich in den Armen liegen und verliebt wirken. Sie befinden sich in einer Abflughalle. Ein gezeichnetes Flugzeug malt ein Herz in die Luft und ein Gepäckanhänger nennt den Namen der Autorin. Die Gestaltung des Buchvorderdeckels ist zum Inhalt gut gewählt. Inhalt Es ist Heiligabend und Pippa sitzt auf dem Stuttgarter Flughafen fest! Eigentlich möchte sie nach Berlin fliegen um Weihnachten mit ihrer Familie zu verbringen und einfach nicht mehr an ihren Exfreund Benny, der mit seiner Neuen ein Kind erwartet zu denken. Doch das winterliche Wetter macht Pippas Reise zu nichte. Auf dem Flughafen begegnet sie Lukas, den sie zunächst für einen egoistischen Menschen hält, sich aber kurze Zeit später so gut mit ihm versteht, dass sie mehr Zeit mit ihm verbringen möchte. Als er die Möglichkeit hat zurück nach Hamburg zu fliegen, ist Pippa enttäuscht. Hat sie sich etwa „Versehentlich verliebt“? Und hätte überhaupt dieses Kennenlernen auf dem Flughafen eine Zukunft? Pippa hegt romantische Gefühle an Heiligabend. Meine Meinung Adriana Popescu schreibt in lockeren und lustigen Worten über Pippas ungewolltes Festsitzen auf dem Stuttgarter Flughafen und das an Heiligabend. Ich habe mich bei dem Schreibstil sehr unterhalten gefühlt und immer wieder schmunzeln müssen. Pippa ist in meinem Alter und ich kann mich gut in sie hineinfühlen. Ihr Charakter gefällt mir sehr gut. Ich mag ihren Humor. Lukas ist mir mit seinem Verhalten auch sehr sympathisch. Ich finde, Pippa und Lukas passen wirklich gut zusammen. Einerseits haben sie den gleichen Humor, andererseits haben sie aber auch gewisse Gegensätze. Man nehme hierbei ihre Liebeleien zu Star Wars und Herr der Ringe. Pippa ist Star Wars-Anhängerin und Lukas mag die Tolkien-Welt sehr. Hier kommt es gleich bei ihrem Kennenlernen zu Diskussionen, die für mich als Leserin sehr unterhaltsam waren. Als Pippa und Lukas sich verabschieden müssen, kommt es zu einer Problematik, über die sie sich keine Gedanken gemacht haben, bei der ich aber schon vorher gedacht habe „Oh nein! Er wird doch hoffentlich vorher…“. (Nein, mehr über meinen Gedanken möchte ich hier nicht verraten. Möchte ja nicht zu viel vom Buch spoilern ;-)). Auf jeden Fall besteht die Gefahr, dass die beiden sich nach einem Tag am Flughafen aus den Augen verlieren. Das wäre doch wirklich schade! Die Geschichte ist leider etwas kurz. Ich hätte gerne noch mehr über Pippa und Lukas, oder wie sie sich beide liebevoll nennen Jolanda Yoda und Tobias Hobbit, gelesen ;-). Ich finde, das Buch kann man gut als Weihnachtslektüre lesen. Das war mir vorher nicht klar, dass es zu der Zeit spielt. Sonst hätte ich vielleicht noch bis November/Dezember gewartet es zu lesen. Also, wer eine weihnachtliche Lektüre möchte, ist hier richtig. Jetzt ist es ja auch nicht mehr allzu weit bis zum Winter^^. Mein Fazit Ein schönes Buch für die kalte Jahreszeit, leider etwas kurz, aber sehr romantisch angehaucht. Ich gebe der Geschichte vier Sterne. Adriana Popescus Schreibstil hat mir sehr gefallen und ich werde sicherlich noch mehr von ihr lesen.

    Mehr
  • Versehentlich verliebt - Adriana Popescu

    Versehentlich verliebt
    CallieWonderwood

    CallieWonderwood

    18. September 2015 um 13:55

    Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt … (Klappentext) Ich wollte schon immer ein Buch von dieser Autorin lesen und ich kann sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Obwohl es noch ungefähr 100 Tage bis Weihnachten ist, hab ich ein bisschen weihnachtliche Stimmung durch die Buchseiten gespürt. Die Hauptcharakterin war mir von Anfang an sympathisch, sie wirkte ''so herrlich normal'' und man konnte sie einfach nur gern haben. Zu Beginn des Buches tut sie dem Leser mit ihrem Pech leid, doch selbst zu diesem Zeitpunkt hat sie die Situationen mit angenehmen Humor gelöst (oder zu lösen versucht). Gut gefallen hat mir auch, dass sie für bestimmte Situationen ihren ''Schicksalsbeauftragten'' dafür verantwortlich macht. :) Zitat : '' Da schau mal einer an, dieser Gepäckwagen-Cordjacken-Hipsterbrillen-Nerd kann mir also ohne Weiteres die Flasche öffnen ? Wie ritterlich. '' Auch der männliche Hauptcharakter hat mir sehr gut gefallen, er hat eine gewisse Art an sich, die ein bisschen Pippa ähnelt, und der dringt bis zu ihren Gedanken und Gefühlen durch. Beide Charaktere sind frech, haben Ecken und Kanten, sind ein bisschen ''nerdig'' und vor allem liebenswert. Die vielen kleinen Details in der Handlungen, ob süß oder humorvoll, haben für mich die Handlung rund und schön gemacht. Gut fand ich auch, dass (Lebens-)Probleme der Hauptcharaktere durch sie selbst im gemeinsamen miteinander gelöst werden. Auch das Weihnachten und Wünsche miteinbezogen sind, hat mir gut gefallen. Zitat : '' Bevor meine Gedanken mich und meine aktuelle Situation zu Tode diskutieren, muss eine entspannte, warme Dusch her. Jetzt und sofort.'' Der Schreibstil der Autorin ist leicht, locker, charmant und humorvoll. Man hatte das Gefühl zusammen mit Pippa und Lukas am Flughafen zu sitzen. Fazit :  Süßes, humorvolles und charmantes Buch, perfekt für die Weihnachtszeit (oder auch mitten im Jahr :D).

    Mehr
  • weitere