Adrianne Frost Die kleinen Monster

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleinen Monster“ von Adrianne Frost

Ein ironischer Blick auf die schönste Sache der Welt – nein, nicht Sex! – von einer, die Kinder liebt (vor allem, wenn gerade keine in der Nähe sind). Pssst, wir verraten Ihnen jetzt mal ein Geheimnis: Kleine Kinder sind schrecklich, wahre Nervensägen. Sicher, Kinder sind die größten Wonneproppen und ein Geschenk an die Menschheit, aber das heißt nicht, dass man auf einem Langstreckenflug neben ihnen sitzen möchte! Mut macht uns allen, die wir konfrontiert sind mit Rotznasen, Brüllbälgern, zerlutschtem Zwieback und Baby-vernarrten Eltern, die New Yorker Komikerin Adrianne Frost. Augenzwinkernd, aber mit einem Quentchen Wahrheit, schildert sie die gängigsten „Kinder-Situationen“ im alltäglichen Leben, erstellt eine Typologie des haushaltsüblichen Pampers-Terroristen und gibt – aber jetzt wird’s richtig gefährlich – einige urkomische Tipps zum Umgang mit „den kleinen Monstern“ …

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen