Adrien Amadeo Ferand

 5 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Adrien Amadeo Ferand

Neue Rezensionen zu Adrien Amadeo Ferand

Neu
N

Rezension zu "Urlaub, Bett und Brechfest" von Adrien Amadeo Ferand

Stil und Humor suchen ihresgleichen...
NicoleLvor 9 Monaten

Toller Stil, toller Humor, passende Systemkritik! Ein eher außergewöhnliches Buch, das in der Tat großes Interesse bei mir geweckt hat. Ich freue mich auf Ferands nächstes Buch! Neben der Tatsache, dass in Satire bekanntlich alles erlaubt ist und in diesem Buch auch angewendet wird, gefällt mir ganz besonders, dass sich der Schriftsteller sehr selbstironisch auf den Arm nehmen kann. Eigentlich müsste man jede einzelne Geschichte in diesem Buch separat besprechen, was allerdings zu lange dauern würde. Eines aber haben sie alle gemeinsam: Sie sind hintersinnig, sie haben Esprit, sie zaubern vermutlich selbst bei denjenigen, die gewöhnlich zum Lachen in den Keller gehen, ein Lächeln auf ihre Lippen. Ich selbst bin nicht in den Keller gegangen und musste wirklich herzlich lachen. Im Endergebnis halte ich hier ein Buch in der Hand, das mir in satirischer Frechheit mitteilt: "Wenn du mich nicht liest, bist du selbst dran schuld". Und ganz ehrlich: das hat was!

Weniger 2

Kommentieren0
0
Teilen
N

Rezension zu "Pardon mein Herr, sind Sie ein Arschloch?: Eine amüsante Satire" von Adrien Amadeo Ferand

Unübertrefflicher Humor
NicoleLvor 9 Monaten

Ferands Humor ist auch in diesem Buch, ähnlich wie in seinem Buch "Urlaub, Bett & Brechfest", unübertrefflich. Ausgesprochen lesenswert! Frech, ironisch, sarkastisch, liebevoll und voller Esprit. In Teilen erinnert es an den hintersinnigen Humor des Altmeisters Loriot und qualitativ ist es durch aus mit ihm zu vergleichen.

Kommentieren0
0
Teilen
A

Rezension zu "Urlaub, Bett und Brechfest" von Adrien Amadeo Ferand

Bitterböse Satire und unnachahmlicher Humor !
Anna-Maria_Blumrathvor einem Jahr

Ferand möchte ich in der Tat in einigen seiner Geschichten als genial bezeichnen. Auf seiner Autorenseite https://gut-wort.blogspot.com steht unter anderem zu lesen "Soziale Missstände dringen erst durch Überspitzung ins Bewusstsein der Menschen". In genau dieser Überspitzung scheint er wahrlich ein Meister zu sein. Ganz besonders ist mir das Kapitel "Der sozialrevolutionierte Weihnachtsmann" im Gedächtnis geblieben, das bei den sozialen Missständen im Gesundheits- und Sozialsystem Deutschlands den Nagel auf den Kopf trifft. Ferand überspitzt hier in einer unnachahmlichen, bitterbösen Satire und zieht dabei so ziemlich alle Register. Seine Story "Urlaub, Bett und Brechfest" hingegen zeigt eine sehr humorvolle, lockere Seite des Autors und schärft den Blick auf seine äußerst interessante Sicht der Dinge. Unbedingt lesenwert!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks