Adrienne Brodeur Das Männer-Camp

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Männer-Camp“ von Adrienne Brodeur

Wünschen Sie sich auch manchmal, es würde Seminare geben, wo Männer lernen, wieder echte Männer zu sein? Dann geht es Ihnen wie Lucy und Martha. Die beiden haben genug von Weicheiern, langweiligen Frauenverstehern und egozentrischen Karrieretypen. Auf einer Farm gründen sie eine Art Lehrinstitut, wo aus Männern wieder echte Kerle werden sollen. Hier lernen die Herren der Schöpfung, wie ein Kavalier seine Begleiterin behandelt und wie mann Männerarbeit verrichtet: Reifen wechseln, Regale montieren, Lampen installieren, defekte Klospülungen reparieren ... Für eine schönere Welt mit besseren Männern! Ein umwerfender Roman über Männer und Frauen. Candace Bushnell, Autorin von Sex and the City

Stöbern in Romane

Die Kieferninseln

Uff. Recht sehr langweilig. Wer sich allein an poetischer Sprache ergötzen kann, mag es vielleicht verschlingen ...

buchmadchen

Leere Herzen

Unbedingt lesen ein aktueller, nachdenklicher, spannender Roman. Trifft den Zeitgeist

Campe

Mein Herz in zwei Welten

Roman über ein Neuanfang, Freundschaft und Selbstfindung

Sanny

Unter der Drachenwand

Arno Geiger hat mit seinem letzten Roman erneut bewiesen, das er einer der besten jüngeren deutschsprachigen Autoren ist.

Aliknecht

Acht Berge

2 völlig unterschiedlichen Lebensentwürfen, Auffassungen von Natur u. a., die später als Erwachsene kaum gegensätzlicher sein könnte

Erdhaftig

Das weiße Feld

Hervorragend!

Erdhaftig

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Männer-Camp" von Adrienne Brodeur

    Das Männer-Camp

    abuelita

    18. July 2012 um 17:42

    „Weiber“….würde mein Sohn jetzt schnauben….“Weibern kannste es auch nie recht machen“….. Das Buch ist 2005 geschrieben – aber bereits dort gab es wohl Frauen, denen die „Softies“ zu viel waren….*g* - (was würden die erst heute machen…) Sie wollen wieder „echte“ Kerle und keine Weicheier, Männer, die auch Reifen wechseln können, ein Regal anbringen können ohne dass es schief an der Wand hängt und die zudem auch noch Kavaliere sind….und so wird aus einer verrückten beschwipsten Freundinnen-Idee dann tatsächlich was Reales, nämlich ein Camp, in dem Männer (wieder) lernen sollen Männer zu sein… Ach , es ist natürlich Blödsinn, aber ich fand es ganz lustig, vor allem die Szenen, in denen „Mann“ so hilflos-naiv-dumm neben der Frau steht, die alles selber kann, sich aber trotzdem wünscht, ER könne das auch bzw. würde ihr das abnehmen. …

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks