Aeneas Rooch

 4.6 Sterne bei 16 Bewertungen
Aeneas Rooch

Lebenslauf von Aeneas Rooch

Aeneas Rooch wurde 1983 geboren. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Abitur absolvierte er den Zivildienst als Bücherkurier und studierte anschließend Mathematik und Physik in Bochum und Rouen. Er promovierte in Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik. Neben verschiedenen Praktika arbeitete er für Radio Bochum und die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Rooch schreibt heute als Wissenschaftsjournalist für die Süddeutsche Zeitung, den Westdeutschen und den Bayerischen Rundfunk und arbeitet gleichzeitig in der Softwarebranche. Seine Hobbys sind Klavier und Badminton spielen.

Alle Bücher von Aeneas Rooch

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

 (16)
Erschienen am 13.02.2017
Statistik für Ingenieure

Statistik für Ingenieure

 (0)
Erschienen am 31.08.2014

Neue Rezensionen zu Aeneas Rooch

Neu
annlus avatar

Rezension zu "Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt" von Aeneas Rooch

Physik ist überall
annluvor 16 Tagen

*Physik ist wunderbar. Leider wissen das nur wenige. Alles im Universum scheint Regeln zu folgen, und wir können diese Regeln entdecken und verstehen lernen, indem wir beobachten, was um uns herum passiert. Das ist Physik.*


Im Buch wird die Welt der Alltagsphysik durch neunundzwanzig Experimente verdeutlicht. Jedes Kapitel widmet sich einem Experiment, in dem dieses beschrieben wird. Darauf folgen Erläuterungen zu dem was gesehen werden kann, warum der Effekt eintritt und wo dieses Phänomen noch zum Tragen kommt. Zudem werden zu jedem Experiment weiterführende Informationen gegeben, die auf die physikalischen Zusammenhänge eingehen.



Die ersten Experimente wurden zwar anschaulich beschrieben, die Informationen zu den physikalischen Hintergründen allerdings waren noch recht spärlich. Auch die Ergebnisse der Experimente erschienen mir nicht sehr spektakulär. Das änderte sich jedoch recht bald und ich fand die weiteren Experimente beeindruckender.


Das Buch deckt viele Bereiche der Physik ab – ob Licht mit all seinen Phänomenen, Schall oder Elektrizität – von alltäglich Beobachtetem bis zum Universum, hier wird verdeutlicht, dass Physik überall zu finden ist. Obwohl kein Bogen geschlagen wird zwischen den einzelnen Themen und nur manche der Experimente aufeinander Bezug nehmen, gaben die einzelnen Kapitel einen guten Einblick in das Thema Alltagsphysik.


Der Stil der Texte verbindet informative Teile mit humorvollen Anspielungen bringt aber auch einfache Veranschaulichungen mit sich. Zu Beginn waren besonders die Anspielungen etwas gewöhnungsbedürftig. Da sie sich aber in Grenzen halten und die Experimente mit ihren Erklärungen im Vordergrund stehen habe ich mich bald dran gewöhnt.


Fazit: Physik ist überall. Hier werden Anregungen gegeben einmal genauer hinzuschauen und das ein oder andere Experiment auch selbst zu versuchen. Auch wenn man darauf verzichtet gibt das Buch Erklärungen zu den unterschiedlichsten physikalischen Phänomenen.

Kommentare: 1
34
Teilen
lesulus avatar

Rezension zu "Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt" von Aeneas Rooch

Alltagsphysik für Neugierige
lesuluvor einem Jahr


Das Buch „Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt“ von Aeneas Rooch ist im Heyne Verlag erschienen und bringt uns „Die wunderbare Welt der Alltagsphysik“ näher.


29 Experimente werden auf wissenschaftliche Art mit einfachen Mitteln nachgemacht und in verständlicher Sprache erklärt.


Warum eine Windel trocken bleibt, wieso nasse Kleidung dunkler ist und wie man mit einem Briefumschlag Funken sprühen lassen kann - das sind nur ein paar der witzigen und  und wirklich spannenden Phänomene.


Jeder Versuch ist in „Das Experiment“, „Was Sie sehen“, „Was hier vor sich geht“, etwa Hintergrundwissen und „Wo findet man das noch?“ unterteilt, was das Buch „Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt“ sehr übersichtlich macht.


Die Kinder waren sofort begeistert und wir haben einige Experimente gleich mehrmals nachmachen müssen. Auch alle „Warum?“ Fragen der Kinder konnten wir, durch die guten Erklärungen, beantwortet werden.


Der lockere Schreibstil und die faszinierenden Alltagsphänomene machen das Buch zu einem spannenden Nachschlagewerk, welcher sich perfekt zum Verschenken an (Hobby-)Physiker oder „kleine Klugscheißer“ eignet.
Und alle, die so interessierte Warum-Frage-Kinder haben, wie ich, denen lege ich „Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt“ sowieso ans Herz.

Kommentieren0
2
Teilen
Lebetausendlebens avatar

Rezension zu "Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt" von Aeneas Rooch

Eine leichte Formel: Humor x Liebe zur Physik= eine wunderbare Reise in die Wunder des Alltags
Lebetausendlebenvor einem Jahr

Meine Erwartungen
„Die wunderbare Welt der Alltagsphysik“ leicht erklärt, um ein wenig prahlen, probieren und Physik schnuppern zu können, genau das habe ich mir von diesem Buch erhofft.

Für wen sich das Buch eignet
Das Buch ist nicht nur für Hardcore-Physiker oder Physik-Fans verfasst, sondern richtet sich auch und vor allem an alle neugierigen und interessierten Nicht-Physik-Experten, die die kleinen Wunder des Alltags („Wieso perlt Sekt im Glas?“, „Warum ist der Himmel blau?“) erkunden und verstehen möchten. Wer dann noch sprachlichen Humor zu schätzen weiß, ist bei Aeneas Rooch gut aufgehoben. Ein schönes Geschenk übrigens.

Worum es geht
Aeneas Rooch bringt dem Leser mit einer ordentlichen Portion Humor, Leichtigkeit und Spannung die zaubherafte und manchmal auch komplizierte Welt der Alltagsphysik näher. Dafür muss man kein Sheldon Cooper sein, sondern einfach ein wenig Neugier dafür mitbringen, was uns täglich umgibt

In einzelnen Kapiteln werden unterschiedliche Experimente, begleitet von dynamischen Illustrationen, erläutert. Diese Versuche kann jeder nachmachen oder sich anhand der sehr bildlichen Beschreibung zumindest hineinversetzen. Rooch verfolgt hierbei eine strukturierte, aber lockere Vorgehensweise, die sich wie ein roter Faden durch die Kapitel zieht:

Das Experiment Was Sie sehen Was dahintersteckt Wo findet man das noch?

Diese Elemente sind in jedem Kapitel an den Versuch angepasst und liefern neben dem Ablauf des Experiments zahlreiche interessante Informationen, die Hunger auf mehr machen (wie z.B. „Wolken haben übrigens Namen“). Das Buch ist mit einer Leichtigkeit verfasst, die es einem ermöglicht, locker durch den jeweiligen Versuch zu gleiten. Dennoch eignet es sich nicht gerade für ein „schnelles Durchlesen“, sondern entwickelt seine volle Wirkung vielmehr durch ein häppchenweise Lesen.

Wenn du also im Büro mit einem blitzenden Briefumschlag begeistern oder auf der nächsten Familienfeier ein wenig damit angeben willst, das 40 Grad gar nicht doppelt so warm wie 20 Grad sind, solltest du dich in die wunderbare Welt der Alltagsphysik begeben.

Was ich persönlich von dem Buch halte
Das Buch hat mir richtig viel Freude beim Lesen bereitet, da es trotz einer „anspruchsvollen“ Materie mit Humor, Vergleichen, Illustrationen und Erzählungen aus dem Nähkästchen eine liebevolle Betrachtung der Physik darstellt. Ich finde, dass es beispielsweise ein schönes Geschenk für Hobbyphysiker, Ingenieure, aber auch interessierte und offene Neugiersnasen ist.

Abzüge gibt es, weil nicht jedes Experiment sich einfach mit Hausmittelchen ohne Vorbereitung durchführen kann – obwohl man das irgendwie erwartet. Trotz der Verwendung einer wunderbar einfachen Sprache ist es nicht unbedingt durchgängig möglich, die Konzentration aufrecht zu erhalten. Dies hätte man eventuell schon durch die Verwendung einfacher stilistischer Mittel (Aufzählungsstriche etc.) etwas aufbrechen können. Daher erhält dieses tolle Buch 4 von 5 Punkten von mir.

Details zum Schätzchen
Titel: Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt. Die wunderbare Welt der Alltagsphysik.
Autor: Aeneas Rooch
Verlag: Heyne
Preis: 9,99 EUR (Taschenbuch)

Über den Autor

Aeneas Rooch, studierter Physiker und Mathematiker, interessiert sich nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch leidenschaftlicher Radiomensch.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Aeneas Rooch wurde am 01. Januar 1983 in Deutschland geboren.

Aeneas Rooch im Netz:

Community-Statistik

in 26 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks