Agatha Christie

 4.1 Sterne bei 8.780 Bewertungen
Autorin von Mord im Orientexpress, Der Tod auf dem Nil und weiteren Büchern.
Agatha Christie

Lebenslauf von Agatha Christie

Die unangefochtene Königin der Kriminalliteratur: Agatha Christie wurde am 15. September 1890 als Agatha Mary Clarissa Miller in Torquay im Südwesten Englands geboren. Als drittes Kind und Nesthäkchen genoss sie die besondere Aufmerksamkeit ihrer Eltern und wurde in jungen Jahren zuhause von ihrem Vater unterrichtet. Entgegen dem Wunsch ihrer Mutter brachte sich Agatha bereits mit fünf Jahren selbst das Lesen bei. Als ihr Vater unerwartet starb, geriet die Familie in Geldnot, doch die 11-jährige Agatha konnte dennoch verschiedene Mädchenpensionate besuchen. 1914 heiratete sie Oberst Archibald Christie, mit dem sie 1919 eine Tochter bekam. Ein Jahr später erschien Agatha Christies erster Kriminalroman "Das fehlende Glied in der Kette" mit dem Protagonisten Hercule Poirot. Dieser und die später folgende Ermittlerin Miss Marple machten Christie einem Weltpublikum bekannt. Trotz vieler privater Rückschläge stieg Christie beruflich schnell auf und wurde innerhalb kurzer Zeit zur "Queen of Crime". Die Autorin starb am 12. Januar 1976 an einem Schlaganfall. Mit 66 veröffentlichten Kriminalromanen (und zudem einigen Bühnenstücken und Kurzgeschichten), die sich in etwa zwei Milliarden Mal verkauften, gilt Agatha Christie noch immer als erfolgreichste Kriminalautorin der Welt. Ihr Stück "Die Mausefalle", das noch immer in London aufgeführt wird, ist das bereits am längsten ununterbrochen laufende Theaterstück der Welt.

Neue Bücher

Bertrams Hotel

 (1)
Erscheint am 28.01.2019 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Blausäure

Erscheint am 28.01.2019 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Das fahle Pferd

Erscheint am 28.01.2019 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Am falschen Draht

Erscheint am 28.01.2019 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Agatha Christie

Sortieren:
Buchformat:
Mord im Orientexpress

Mord im Orientexpress

 (700)
Erschienen am 05.10.2017
Der Tod auf dem Nil

Der Tod auf dem Nil

 (289)
Erschienen am 01.07.2012
16 Uhr 50 ab Paddington

16 Uhr 50 ab Paddington

 (261)
Erschienen am 08.09.2014
Und dann gab's keines mehr

Und dann gab's keines mehr

 (244)
Erschienen am 13.10.2009
Die Tote in der Bibliothek

Die Tote in der Bibliothek

 (242)
Erschienen am 08.09.2014
Mord im Pfarrhaus

Mord im Pfarrhaus

 (206)
Erschienen am 08.09.2014
Das fehlende Glied in der Kette

Das fehlende Glied in der Kette

 (153)
Erschienen am 04.09.2015
Alibi

Alibi

 (144)
Erschienen am 08.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Agatha Christie

Neu

Rezension zu "Das fehlende Glied in der Kette" von Agatha Christie

Erster Roman mit Hercules Poirot mit kleinen Schwächen
Pachi10vor 6 Tagen

Wir haben es hier mit einem Mord auf dem Herrensitz Styles zu tun. Die Hausherrin Emily Inglethorp wird Opfer eines Giftmordes. Der älteste Stiefsohn bittet den im Ort residierenden Hercules Poirot - pensionierter Kriminalbeamter der belgischen Polizei und nun Flüchtling in England - um Mithilfe. Jeder im Haus ist verdächtig. Der Ehemann, die Stiefsöhne, das Mündel, usw. und während der Geschichte hat man selbst den einen oder anderen Verdacht, bis am Ende der wahre Schuldige gefunden wird. In dieser Geschichte trifft auch Mr. Hasting wieder auf Poirot und die alte Bekanntschaft lebt wieder auf und legt hier den Grundstein für die Freundschaft mit Poirot.

Das fehlende Glied in der Kette ist die erste Geschichte mit Hercules Poirot. Agatha Christie hat davor schon einige Kurzgeschichten geschrieben und hier sind auch die Schwächen. Sie war es gewöhnt, Ihre Geschichten kurz und prägnant zu halten und war mit einem langen Roman - so scheint es - manchmal etwas überfordert. Wie immer in den Christie-Büchern gibt es einige Verstrickungen, die den Leser auf eine falsche Fährte führen sollen, doch am Ende erscheint alles klar und logisch wie immer.

Agatha Christie war die Tochter eines Arztes und hat während des ersten Weltkrieges in einem Krankenhaus in der Apotheke gearbeitet. Sie kannte sich mit Giften aus, daher findet man in ihren Geschichten auch immer wieder Giftmorde.

Ein Krimiklassiker der alten Schule, der zwar das Böse im Menschen zeigt, aber ganz ohne übertriebene Gewalt, Brutalität und Abscheulichkeiten auskommt - im Gegensatz zu den heutigen Krimis und Thrillern.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Poirots erste Fälle ("Die offizielle Sammlung")" von Agatha Christie

Tolle Kurzgeschichten über den schrulligen Detektiv Poirot
Pachi10vor 10 Tagen

Hier sind die ersten Fälle von Hercule Poirot gesammelt. Die Beschreibung des Detektives ist sehr lebhaft, man kann sich die Figur sehr gut vorstellen. Allerdings hat dieser Poirot wenig bis gar nichts mit Peter Ustinov zu tun, den ich in dieser Rolle sehr liebe.

Die Auflösung der Fälle ist logisch, plausibel, die Geschichten verlaufen ohne viel Blutrünstigkeit und Grausamkeiten, Gift ist ein beliebtes Mittel.

Ich liebe diese Art von Krimis, richtige Detektivgeschichten wo es um Logik und Kombinationen geht. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rotkäppchen und der böse Wolf / Fata Morgana" von Agatha Christie

Spannung in alter Manier
Armilleevor 19 Tagen

Dieses Buch mit zwei mörderischen Geschichten ist nun das letzte von über 60 geschriebenen Werken von Mrs. Christie, das ich zum letzten Mal las.


4 Jahrzehnte haben mich der Schreibstil, und die immer wiederkehrenden Romanfiguren fasziniert. Die schlaue Miss Marple aus St Mary Mead, der belgische Detektiv Hercule Poirot mit seinem Schnurrbart und das neugierige Ehepaar Tommy und Tuppence Beresford. Das ist Legende...!

"Rotkäppchen und der böse Wolf", sowie "Fata Morgana" sind die für mich besten Erzählungen über knifflige Morde und ihren Auflösungen, die diese Autorin zu Papier gebracht hat. Mehrmals gelesen, immer wieder spannend und zum mi trecherchieren.

Heutzutage etwas verstaubt, aber ein immer wieder lesenswerter Klassiker.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Herzlich willkommen zu unserer ersten Agatha-Christie-Leserunde in diesem Jahr!

Im Januar lesen wir zusammen "Der Ball spielende Hund", ein weiterer Fall mit Hercule Poirot.

Die Leserunde beginnt am 25.1. und wir freuen uns über jeden, der mit uns lesen möchte!
Zur Leserunde
Herzlich willkommen zu unserer nächsten Agatha-Christie-Leserunde!

Passend zur Jahreszeit haben wir uns diesmal für "Hercule Poirots Weihnachten" entschieden :-)

Die Leserunde startet am 23.11. und wir freuen uns über jeden, der mit uns lesen möchte!
Zur Leserunde

Verlosung zum Kinostart von "Das krumme Haus"

Drei Generationen, ein altes Haus mit vielen Giebeln, eine feindselige Familie, und dann – ein Mord. Mit  "Das krumme Haus" kommt am 29. November ein Krimi der Extraklasse in die Kinos. Eine klassische Detektivgeschichte von Agatha Christie über Misstrauen, Eifersucht und Macht. 

Wir verlosen exklusiv  3 x2 Kinokarten für "Das krumme Haus". Alle Infos zum Film findet ihr hier. Die Kinotickets sind in jedem Kino in Deutschland einlösbar, in dem der Film "Das krumme Haus" läuft.       

###YOUTUBE-ID=QcxvzSfZOdg###

Habt ihr Lust, diesen spannenden Krimi im Kino zu erleben? Dann bewerbt euch bis einschließlich 25. November über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verratet uns, warum ihr den Film gerne sehen möchtet!

Zusätzlich zu den Kinokarten gibt es im Paket auch die Buchausgabe zu "Das krumme Haus" zu gewinnen. 

Mehr Infos zum Film:
In dieser klassischen Detektivgeschichte kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward(Max Irons) von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt.
Als Aristide Leonides, ein reicher und skrupelloser Tycoon, in seinem Bett vergiftet aufgefunden wird, wird Detective Hayward in das Haus der Familie eingeladen, um den Fall aufzuklären. Im Zuge der voranschreitenden Ermittlungen muss er der schockierenden Erkenntnis ins Auge sehen, dass eine der Hauptverdächtigen Aristides hübsche Enkelin ist, seine Auftraggeberin und ehemalige Geliebte, Sophia (Stefanie Martini).
Hayward hatte eine leidenschaftliche Affaire mit ihr in Kairo, bevor sie eines Tages, ohne ein Wort zu verlieren, verschwand. Er muss nun seine Gefühle überwinden und einen klaren Kopf behalten, um die temperamentvolle Sophia und den Rest ihrer feindseligen Familie in den Griff zu bekommen, damit das Verbrechen aufgeklärt wird.


Bitte beachtet bei eurer Bewerbung, dass die Kinotickets nur in Kinos in Deutschland einlösbar sind, in denen "Das krumme Haus" im Kinoprogramm läuft. 
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Agatha Christie wurde am 14. September 1890 in Torquay (Großbritannien) geboren.

Agatha Christie im Netz:

Community-Statistik

in 2.937 Bibliotheken

auf 691 Wunschlisten

von 120 Lesern aktuell gelesen

von 167 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks