Agatha Christie Bertrams Hotel

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(6)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bertrams Hotel“ von Agatha Christie

Miss Marple schwelgt in alten Erinnerungen und will ein paar ruhige Tage in Bertrams Hotel in London verbringen. Doch plötzlich verschwindet ein ehrenwerter Stammgast des Hotels: Kanonikus Pennyfather wollte zu einem Kongress nach Luzern, ist dort aber nie angekommen. Chief-Inspector Fred Davy bittet Miss Marple um Hilfe, hat sie doch den Verschwundenen zuletzt gesehen. Und schon bald sind sich die beiden Ermittler einig: die Idylle des komfortablen Hotels ist nur Fassade.

(3 CDs, Laufzeit: 3h 38)

Miss Marple halt :) Absoluter Lesegenuss

— ErbsenundKarotten

Gute Idee, aber gerade als Hörbuch zu verwirrend, zu viele Personen.

— leucoryx

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Zieht sich teilweise sehr.

Lissy77

Flugangst 7A

Enttäuschend. Die Story verliert sich in zu vielen Handlungssträngen, was das Mitgefühl für die Protagonisten erschwert.

Ladyoftherings

Der Stier und das Mädchen

Sehr düster und hart, aber auch extrem spannend

nellsche

Origin

Ein Buch in gewohnter Dan Brown Manier, aber ungewohnt langsam und ungewohnt unspektakulär

Johanna_Jay

Jeden Tag gehörst du mir

Zitat": Dabei ist Vertrauen doch das Wertvollste , was wir anderen schenken können."

Selest

Murder Park

Komisches Buch, dachte die ganze Zeit kenn ich irgenwoher. Nur die Auflösung ist gut. Alles nur Show für Paul

kitty4

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zu viele Personen in einem Hotel

    Bertrams Hotel

    leucoryx

    20. August 2015 um 10:32

    In dem Hörbuch "Bertrams Hotel" verbringt Miss Marple ihren Urlaub in Betrams Hotel in London. Zunächst werden die derzeitigen Gäste des Hotels vorgestellt: Lady Selina Hazy, Elvira Blake und ihr Vormund Colonel Luscombe, Kanonikus Pennyfather und Bess Sedgwick. Währenddessen ermittelt Scotland Yard in mehren Fällen von Bankraub, Zugraub und Diebstählen. Ihr Augenmerk fällt auf Gäste des Bertrams Hotel. Miss Marple spielt leider einer eher nebensächliche Rolle. Sie gibt zwar entscheidene Hinweise, hält sich aber ansonsten im Hintergrund. Es gibt sehr viele Gäste in dem Hotel und es wird erst langsam deutlich wer mit wem was zu tun hat. Man vermisst irgendwie lange die Leiche. Idee und die Auflösung sind sehr interessant. Es ist vermutlich nicht die beste Miss Marple - Geschichte, aber die Grundidee ist wie gewohnt intelligent und unerwartet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks