Agatha Christie Der Tod auf dem Nil

(260)

Lovelybooks Bewertung

  • 307 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 23 Rezensionen
(123)
(110)
(23)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Tod auf dem Nil“ von Agatha Christie

Männer finden die schöne Erbin Linnet Ridgeway schlicht bezaubernd, Frauen schweigen bei ihrem Anblick missbilligend. Sie selbst glaubt keinerlei Feinde zu haben und will nur die Kreuzfahrt auf dem Nil genießen. Doch dann beugt sich Meisterdetektiv Hercule Poirot über ihre Leiche und bemerkt: »Die meisten Liebesgeschichten sind doch nur Tragödien.« Schon ist der dem Täter auf der Spur. Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Zeitschrift für Literatur TEXT+KRITIK.

Wie immer ein grandioser Krimi-Agatha Christie die Queen!

— blaues-herzblatt
blaues-herzblatt

Mein erster Krimi! :) Sehr unterhaltsam und spannend. Hat Spaß gemacht, mitzurätseln!

— JuliaSperfeldt
JuliaSperfeldt

Ein Muss für Liebhaber intelligenter, skurriler Krimis zum mitraten. ACHTUNG ANDERE AUSGABE!

— erinrosewell
erinrosewell

Ein erstaunlicher Krimi mit besonderem Unterhaltungspotential.

— NiWa
NiWa

Ein Krimi vom Feinsten...Agatha Christie kanns einfach :-)

— Miamou
Miamou

Spannend bis zum Ende! Ein richtig schöner Krimi. Agatha Chrisite ist eben Meisterin ihres Faches.

— Solveig03
Solveig03

Ein Klassiker mit gewohnt genialer Auflösung

— beyond_redemption
beyond_redemption

Klassisch Agatha Christie

— Shlok
Shlok

ein Krimi über Geld, Liebe und Mord

— Anneja
Anneja

Wie immer sehr kurzweilig und genial konstruiert!

— littleowl
littleowl

Stöbern in Krimi & Thriller

Geständnisse

Raffiniert, überraschend, wendungsreich und verstörend - eine Mischung aus Schuld und Sühne und Nichts, was im Leben wichtig ist.

Antonella

Die Stunde der Schuld

Ein must-read für jeden Nora Roberts Fan.

ViEbner

Die Brut - Sie sind da

Erinnerte an amerikanischen "B-Horrorfilm", viele Szenen- und Perspektivenwechsel, aber das war erst der Anfang

SillyT

Tiefe Schuld

Fall 2 mit Blick in den Abgrund. Echt lesenswert und Spannung pur.

RubyKairo

Cruelty

Das Cover und der Titel versprechen mehr, aber dennoch spannend und fesselnd.

bella777

Murder Park

Ein Pageturner mit sehr unerwartetem Ende. Allerdings schwanke ich zw. 3-4 Sternen wgn. abgehackten Sätzen & fragwürdigen Verhaltensweisen

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Literarische Weltreise 2017

    Reise um die Welt
    Ginevra

    Ginevra

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine literarische Weltreise im Jahr 2017? Dann lasst uns gemeinsam durch 21 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ohne Rezension sind jederzeit willkommen; - Am Ende des Jahres zählen Eure 12 Rezensionen, dabei sind 2 Kurzmeinungen erlaubt. - Eure Beiträge werde ich verlinken; - Einstieg und Ausstieg sind natürlich jederzeit möglich; - Genre und Erscheinungsjahr sind egal: - Hörbücher, Graphic Novels, Biographien, Krimis, Literatur – bei dieser Challenge ist alles erlaubt! Diese Challenge eignet sich für Neuerscheinungen aller Kategorien, um den SuB endlich mal weiter abzubauen, oder um andere Challenges damit zu kombinieren. Unter den TeilnehmerInnen, die die Challenge erfolgreich beenden, verlost Lovelybooks am Ende des Jahres ein kleines Buchpaket! Ich freue mich sehr auf Eure Beiträge und werde zu jeder Region ein Unterthema erstellen, so dass es etwas übersichtlicher wird. Viele tolle Tipps und Empfehlungen findet ihr auf der Seite der LIterarischen Weltreise 2016:  https://www.lovelybooks.de/autor/Lily-King/Euphoria-1117239512-w/leserunde/1210564360/ Dann wünsche ich uns allen... Bon voyage – Buon viaggio - Have a nice trip - Tenha uma boa viagem - Приятной поездки Счастливого пути - ¡Qué tengas un buen viaje! - 旅途愉快!- すばらしい旅行をなさって下さい。- Gute Reise! TeilnehmerInnen: ambermoonArgentumverde Arietta Aleida ban-aislingeach Bellis-Perennis Beust black_horse britta70 buchjunkie Buchraettin Buecherwurm Caroas carathisCaro_LesemausChattysBuecherBlog Code-between-lines Cornelia_RuoffCorsicana CosmoKramer danielamariaursula Elke elmidi faanie fasersprosse Fjordi Florenca Fornika Gela_HK Gelinde Ginevra Gruenente gst Gwendolina haberland86 Hamburgerin hannelore259 Harlequin histeriker Hortensia13 Igela Igelchen Isador Jari jeanne1302 lehmasLeonoraVonToffieFee leselea lesebiene27 lieberlesen21 Jisbon JuliB kingofmusic kleinechaotin krimielse LibriHolly Luiline marpije miss_mesmerized monerlnaninka Nelebooks  niknak Nisnis paevalill Pagina86 papaverorosso parden peedee Petris PMelittaM postbote saku Schlehenfee schokoloko29 seschat Sikal StefanieFreigericht sursulapitschi TanyBee TraubenbaerValabe vanessabln vielleser18 wandablue waschbaerin Wedma Wermoewe Wichellawidder1987 WollyYolande

    Mehr
    • 1044
  • "Death on the Nile" von Agatha Christie

    Der Tod auf dem Nil
    erinrosewell

    erinrosewell

    06. March 2017 um 19:03

    Autorin: Agatha ChristieTitel: Death on the NileGattung: Roman, Erzählung, Krimi, KlassikerErschienen: 1937Gelesene Ausgabe: Heron Books, 1976ISBN: -Gelesen auf: Deutsch (Englisch)Gelesen im: Februar 2017   Zum Buch:Agatha Christie ist die Grande Dame der Kriminalromane. Ihr belgischer Ermittler Hercule Poirot ist heilfroh, dass er endlich Ferien hat. Die letzten Fälle haben ihn zwar berühmt und wohlhabend gemacht, allerdings auch berühmt. Und berühmte Ermittler haben Schwierigkeiten verdeckt weiter zu ermitteln. Um eine Auszeit zu nehmen, reist er ins ferne Ägypten um eine Nilkreuzfahrt zu machen. Auf eben dieser trifft er nicht nur auf Bekannte, sondern auch auf einen neuen Fall.Denn die junge, bildschöne Erbin Linnet Ridgeway und ihr frisch angetrauter Ehemann fühlen sich bedroht durch die Verfolgung seiner Exverlobten. Und zu allem Übel, folgt bald die erste Leiche.Hercule Poirot muss nun seinen geliebten Urlaub verkürzen und herausfinden wer auf dem Boot der Mörder ist - denn jeder scheint Geheimnisse zu haben.Wunderschöner verwebt Christie schräge Figuren und eine amüsante Handlung zu einem kurzweiligen Kriminalroman.   Eine der LieblingsstellenZitat: "One must be strong", went on Mrs. Otterbourne, waging the turban emphatically. "Strong meat - that is what my books are. Libraries may ban them - no matter! I spread the truth. Sex - ah! M. Poirot - why is every one so afraid of sex? The pivot of the universe! You have read my books?"[1] Stil und Sprache: Feine, gut lesbare, spannende Sprache.Zitat: "Their mutual attraction seemed to be founded on gossip and the possession of a large number of friends and acquaintances in common. They both liked people and discussing people."[2] Schlüssigkeit der Handlung: Am Anfang braucht man Notizen zur Hilfe um die vielen verschiedenen Personen auseinanderzuhalten, danach kann man sehr gut der Geschichte folgen und Hinweise sammeln um den Mörder zu entlarven. Das hat mir gefallen: Die liebevollen Charaktere, die schöne Beschreibung von Ägypten.Das hat mir nicht gefallen: Ein-zwei amüsante Wendungen zu viel. In One Sentence: Ein Muss für Liebhaber intelligenter, skurriler Krimis zum mitraten.Sterne: 5   [1] S.48[2] S.23

    Mehr
  • Ein Krimiklassiker schlechthin

    Der Tod auf dem Nil
    NiWa

    NiWa

    Für Detektiv Hercule Poirot sind Ferien am Nil angesagt, doch zu erholsamen Stunden kommt es nicht. Denn auch die allseits begehrte Millionärin Linnet Ridgeway hat sich den Ausgang ihrer Flitterwochen sicher nicht mit dem eigenen Tod vorgestellt. Es handelt sich hierbei um einen der bekanntesten Krimis der Literatur und um einen Klassiker im Genre, der auch 70 Jahre später noch unterhaltsam, rätselhaft und spannend zu lesen ist. Es dauert etwas, bis man endlich in Ägypten ist. Die Autorin lässt sich Zeit ihre Figuren einzuführen und geht schon lange vor der Reise die Passagierliste der Kreuzfahrt durch. Zuerst habe ich mich von den vielen Personen regelrecht erschlagen gefühlt. Allerdings sind diese Charaktere mit ihren offensichtlichen Eigenheiten so schillernd beschrieben, dass mich Agatha Christie trotzdem rasch für sich eingenommen hat. Mit Detektiv Poirot tritt man endlich eine Reise durch die ägyptische Nillandschaft an. Hier hat die Autorin die Landschaft und das Erlebnis Ägypten wunderbar eingefangen. Als Leser fühlt man sich als ob man mit den Ladys und Gentleman die Stadt Assuan, Abu Simbel oder andere ehrfuchtgebietende Tempel dieser vergangenen Welt im Wüstensand besucht. Dabei vergisst man ganz, dass es bald einen Kriminalfall zu lösen gibt. Denn es dauert sehr lang, bis man endlich zum Kern der Handlung vorgedrungen ist. Erst bei ungefähr der Hälfte des Romans wird ein tödlicher Schuss gelöst, der Poirot raus aus dem Erholungsmodus und zurück in den Arbeitsalltag reißt. Hercule Poirot ist ein Star-Ermittler seiner Zeit. Berechtigterweise etwas eingebildet, doch mit einem guten Herz, versucht er mit seinem stechend scharfem Verstand kriminalistische Rätsel zu enthüllen und geht dabei sehr methodisch vor. So natürlich auch bei dieser Nil-Kreuzfahrt, wo er sich von den Mitreisenden nicht beirren lässt: „Sehen Sie mal, um jemanden wie Linnet Doyle herum gibt es so viele widerstreitende Gefühle, Hass und Eifersucht und Neid und Gemeinheit. Das ist wie eine Wolke aus lauter Fliegen, die summen und summen …“ (S. 243) Der Clou sind die vielen Figuren, weil fast jede verdächtig ist. Hat man erst einmal einen Tatverdächtigen ausgeschlossen, kommt ein neues Motiv daher, wird ein möglicher Hergang für unmöglich abgetan, ergibt sich ein Hinweis, der den Ablauf in neuem Licht betrachten lässt, und glaubt man, den Fall durchschaut zu haben, haut einem Poirot sanft auf die Finger und schüttelt den Kopf dabei, weil es einfach zu offensichtlich ist. Der Rätselspaß steht ganz klar im Vordergrund. Es ist ein Vergnügen mit Poirot auf Verbrecherjagd zu gehen, dabei die lebendigen Figuren und schillernden Persönlichkeiten zu beobachten und sich von Agatha Christies Personenvielfalt um den Finger wickeln zu lassen. Obwohl „Der Tod auf dem Nil“ als Klassiker schlechthin eigentlich Staub angesetzt haben sollte, handelt es sich um einen erstaunlichen Krimi mit besonderem Unterhaltungspotential, der mir außerordentlich viel Vergnügen bereitet hat.

    Mehr
    • 11
  • Klassiker der Krimiliteratur

    Der Tod auf dem Nil
    kingofmusic

    kingofmusic

    28. February 2017 um 10:22

    Ich bin eigentlich schon lange ein Fan von Agatha Christie und ihren Figuren Miss Marple und Hercule Poirot. Bisher hatte ich jedoch aus unerfindlichen Gründen keine richtige Gelegenheit, ein Buch von Agatha Christie zu lesen. Hört sich komisch an, ist es auch – ist mir aber wurscht *g*. In einer Leserunde haben wir uns „Der Tod auf dem Nil“ vorgeknöpft. Da wir alle ziemlich angetan waren von diesem Klassiker der Krimiliteratur wurde kurzerhand beschlossen, alle drei Monate ein Buch von Agatha Christie zu lesen, um so der Grande Dame zu huldigen.  Agatha Christie nimmt uns mit auf die Reise nach Ägypten, wo sie ihren belgischen Privatdetektiv Hercule Poirot auf eine (eigentlich) erholsame Reise den Nil rauf- bzw. runterschickt. Und so kommen wir im Laufe der Fahrt an mächtigen Tempeln und historischen Städten vorbei und atmen die Atmosphäre von Basaren. Allerdings wird die Reise doch nicht so erholsam für Poirot, denn auf dem Schiff lauert der Tod. In erster Linie trifft es die Multimillionärin Linnet Doyle, die sich gerade auf Hochzeitsreise befindet. Anhand der zu Beginn zahlreich ein- und aufgeführten Charaktere, die alle auf dieser Kreuzfahrt zu finden sind, zeichnet Agatha Christie das Bild von etlichen potenziellen Mördern, da jeder auf die ein oder andere Art mit Linnet zu tun hatte und alle einen Grund hatten, böse auf sie zu sein. Durch geschickte Manipulationen schafft es Agatha Christie den Leser an der Nase herumzuführen und offenbart am Ende durch die Scharfsinnigkeit von Hercule Poirot die wahren Drahtzieher und den Mord bzw. die Morde ausführenden Personen. All das verpackt in wunderbare Dialoge, (treffsichere) Spitzen gegen die amerikanische Gesellschaft und dem herrlichen britischen Humor. Was wäre die Krimi-Literatur ohne Agatha Christie?

    Mehr
    • 7
  • Agatha Christie - Der Tod auf dem Nil

    Der Tod auf dem Nil
    Chrissy87

    Chrissy87

    27. February 2017 um 10:32

    Wie schon so oft, habe ich auch hier zu erst den Film gesehen und dann das Buch gelesen. Da ich den Film einfach nur klasse finde (Sir Peter Ustinov ist grandios als Hercule Poirot), musste ich natürlich auch das Buch lesen, um zu sehen in wie weit sie übereinstimmen. Das Buch ist genauso klasse wie der Film. Hier tauchen sogar noch einige Personen mehr auf, die der Story aber auch gut tun. Meines Erachtens ist das einer der besten Romane von Agatha Christie.

    Mehr
  • Leserunde zu "Der Tod auf dem Nil" von Agatha Christie

    Der Tod auf dem Nil
    Apfelgruen

    Apfelgruen

    Herzlich willkommen zur aktuellen Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur".Im Februar wollen wir zusammen "Der Tod auf dem Nil" von Agatha Christie lesen.Über die Autorin:Agatha Christie schuf den modernen britischen Kriminalroman. Sie schrieb 68 Krimis, zahlreiche Kurzgeschichten, zwanzig Theaterstücke, eine Autobiographie, einen Gedichtband und – unter ihrem Pseudonym Mary Westmacott – sechs Romanzen. Sie gilt als die meistgelesene Schriftstellerin überhaupt. Die »Queen of Crime« verband ihre Lebenserfahrungen mit Phantasie, psychologischem Feinsinn, skurrilem Humor und Ironie. 1971 in den Adelsstand erhoben, starb sie im Alter von 85 Jahren am 12. Januar 1976.(Da die meisten Klappentexte immer spoilern - was mich extrem nervt, und andere vielleicht auch - habe ich mal davon Abstand genommen, das wie üblich einzufügen).Die Leserunde startet am 1. Februar. Wir freuen uns über jeden, der mitliest! :-)

    Mehr
    • 313
    Miamou

    Miamou

    19. February 2017 um 14:53
    Beitrag einblenden
    Yolande schreibt Und dann 2 Hochzeiten und 5 Todesfälle 😂😂

    :-D Absolut auf Hollywoodstyle, obwohl das Buch "very british" ist :-)

  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 14.04.2017: _Jassi                                           ---  38 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   83,5 Punkte Astell                                           ---    0 Punkte BeeLu                                         ---   62 Punkte Bellis-Perennis                          ---  261 Punkte Beust                                          ---   100 Punkte Bibliomania                               ---   97 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  161 Punkte ChattysBuecherblog                --- 111 Punkte CherryGraphics                     ---   62.5 Punkte Code-between-lines                ---  55 Punkte eilatan123                                 ---    5 Punkte Eldfaxi                                       ---   51 Punkte Farbwirbel                                ---   44 Punkte fasersprosse                            ---     9 PunkteFrau-Aragorn                           ---     4 Punkte Frenx51                                     ---  41 Punkte glanzente                                  ---   60 Punkte GrOtEsQuE                               ---   71 Punkte hannelore259                          ---   33 Punkte hannipalanni                           ---   71 Punkte Hortensia13                             ---   53 Punkte Igelchen                                    ---   11 Punkte Igelmanu66                              ---   95 Punkte janaka                                       ---   63 Punkte Janina84                                   ---    44 Punkte jasaju2012                               ---   16 Punkte jenvo82                                    ---   56 Punkte kalestra                                    ---   26 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   57 Punkte Katykate                                  ---   44 Punkte Kerdie                                      ---   99 Punkte Kleine1984                              ---   61 Punkte Kuhni77                                   ---   60 Punkte KymLuca                                  ---   50,5 Punkte LadyMoonlight2012               ---   26 Punkte LadySamira090162                ---   124 Punkte Larii_Mausi                              ---    24 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   30 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   36 Punkte louella2209                            ---   58 Punkte lyydja                                       ---   55 Punkte mareike91                              ---    20 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  39 Punkte MissSternchen                          ---  29 Punkte mistellor                                   ---   123 Punkte Mone97                                    ---   20 Punkte natti_Lesemaus                        ---  39 Punkte Nelebooks                               ---  160 Punkte niknak                                       ----  180 Punkte nordfrau                                   ---   74 Punkte PMelittaM                                 ---   82 Punkte PollyMaundrell                         ---   24 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   52 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   35 Punkte SaintGermain                            ---   82 Punkte samea                                           --- 28 Punkte schadow_dragon81                  ---   73 Punkte Schmiesen                                  ---   92 Punkte Schokoloko29                            ---   23 Punkte Somaya                                     ---   100 Punkte SomeBody                                ---   94,5 Punkte Sommerleser                           ---   87 Punkte StefanieFreigericht                  ---   94 Punkte tlow                                            ---   55 Punkte Veritas666                                 ---   87 Punkte vielleser18                                 ---   68 Punkte Vucha                                         ---   78 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   40 Punkte Wolly                                          ---   82 Punkte Yolande                                       --   64 Punkte

    Mehr
    • 1894
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_KehrerKasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miahMiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4493
  • Hercule Poirot in Hochform

    Der Tod auf dem Nil
    Yolande

    Yolande

    19. February 2017 um 09:36

    Der Tod auf dem Nil ist eines der bekanntesten Bücher von Agatha Christie. Inhalt: Die junge und reiche Linnet Ridgeway bekommt immer das, was sie will. Als ihre beste Freundin Jackie Linnet ihren Verlobten Simon vorstellt, weiß sie sofort: Das ist der Mann ihres Lebens. Und sie bekommt ihn auch. Ein paar Wochen später begibt sich das frisch vermählte Paar auf Hochzeitsreise nach Ägypten, verfolgt von der eifersüchtigen Jackie. Auch Hercule Poirot befindet sich gerade dort auf einer Urlaubsreise. Auf einer Nilkreuzfahrt treffen sie zusammen, gemeinsam mit noch anderen Gästen, die teilweise sehr unterschiedliche Absichten hegen. Da geschieht ein Mord... Ein typischer Agatha Christie-Roman. Eine Gruppe von Menschen befindet sich zusammen auf einem begrenzten Raum, als ein Mord geschieht. Da die Personen irgendwie alle miteinander zu tun haben, ist jeder verdächtig und Hercule Poirot findet in den - für den Leser - unscheinbarsten Dingen, wertvolle Hinweise. Agatha Christie schafft es immer wieder die Leser auf eine falsche Fährte zu locken. Irgendwie hatte ich nach jedem weiteren Kapitel einen neuen Verdächtigen. Der Plot ist raffiniert ausgearbeitet und die Lösung des Falls war (für mich) doch sehr überraschend, aber durchaus schlüssig. Nur die Zusammenhänge, die Poirot erkannte, konnte ich nicht ganz nachvollziehen, aber ich bin ja schließlich auch kein Meisterdetektiv :P. Fazit: Sehr gute Unterhaltung in typischer Agatha Christie-Manier, ich gebe 4 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Mini-Challenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    querleserin_102

    querleserin_102

    Hier könnt ihr euch für die Jahreschallenge anmelden. Die Anmeldebeiträge bitte folgendermaßen gestalten:            Ich nehme mit 12 Büchern Teil. 1/12 beendet: Buchtitel, Autor 2/12 beendet: Buchtitel, Autor 3/12 beendet: Buchtitel, Autor 4/12 beendet: Buchtitel, Autor … Danke und viel Spaß! Teilnehmer: ChattysBuecherblog (50/200)xxlxsa (6/50)Hortensia13 (34/100)YaBiaLina (25/75)FrauSchafski (15/50)Yolande (276/70)misery3103 (33/200)annlu (101/250)Tina2803 (0/90)Ayda (23/100)Buchgespenst (98/200)Kuhni77 (38/100)samea (15/50)YvetteH (428/100)Meine_Magische_Buchwelt (72/70) LadySamira091062 (56/180)QueenSize (28/80)Kodabaer (237/30)Iris_Fox (12/24)Amy_de_la_Soleil (63/35)tigerbea (51/150)Lucinda4 (6/25)Bellis-Perennis (64/360)Leseratte2007 (61/100)pamN (5/104)leucoryx (33/11)KruemelGizmo (20/95) Seelensplitter (77/150) Shanlira (14/30) Argentumverde (55/200) dreamily1 (9/30) Mali133 (28/50) aufgehuebschtes (25/40) MrsCorina (0/17) MelE (17/200) dia78 (86/180) BeaSurbeck (54/100) MissTalchen (12/43) DieBerta (19/50) walli007 (438/168) paschsolo (33/80) Ascardia (1/30)  Dominic32 (0/20)  book_lover_6 (1/40) kathi_liebt_buecher (3/90) kleine_welle (13/70) Mausimau (14/40) fantafee (6/25) loralee (0/40) steinchen80 (29/60) Sxndy_03 (10/50) janaka (19/144) haTikva (9/12)  MaLaPe (5/55) kalestra (11/30) _monida (5/36) angiiMi (6/35)                  

    Mehr
    • 910
  • Agatha Christie

    Der Tod auf dem Nil
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    11. December 2016 um 12:45

    Ein Krimi wie ich ihn liebe. Agatha Christie- ich liebe diese Autorin, ihre Werke und ihre Dedektive.Hier ermittelt Hercule Poirot, ein Belgier, auf dem Schiffe eines Raddampfers, der über den Nil schippert. Natürlich ist so alles vertreten- ein junges Pärchen, eine alte verschrobene Dame mit ihrer Zofe, ein alte Dame nebst Tochter, ein Arzt und so einige andere. Sie verbringen die Essenzeiten und die Freizeit auf dem Schiff zusammen, teilweise aber auch die Landgänge.Dann passiert natürlich ein Mord und alsbald ein zweiter. Hercule Poirot ermittelt wie immer im stillen und läßt seine graue Zellen arbeiten. Es wird kompliziert, denn jeder ist verdächtigt und dennoch hat jeder ein Alibi.Ich mag die Schreibweise von Agatha Christie. Ihre Krimis sind spannend und man rätzelt bis zum ende mit, wer der Täter ist.Selten sind die Anfänge der Krimis etwas langweilig und ziehen sich dahin, aber spätestens bei dem ersten Verbrechen wird es spannend.Wirkich lesenwert für Krimifans.

    Mehr
  • Eine Urlaubsreise, die in die Hose geht

    Der Tod auf dem Nil
    FinchensBücherecke

    FinchensBücherecke

    13. October 2016 um 15:08

    Inhalt Eigentlich wollte sich Hercule Poirot einen erholsamen Urlaub gönnen. Dafür hatte er sich eine Kreuzfahrt auf dem Nil ausgeguckt. Doch ein entspannter Urlaub wurde es dann nicht. Denn plötzlich geschieht nicht nur ein Mord, sondern gleich drei Morde. Nun ist der ganze Spürsinn des Detektivs gefragt. Er muss sich auf die Jagd des Täters begeben... Meine Meinung Agatha Christie ist zurecht die Meisterin des Kriminalromans. Mit diesem abenteuerlustigen Roman gelingt es ihr dem Leser sowohl eine spannende als auch humorvolle Geschichte zu erzählen. Zugleich taucht der Leser neben den verschiedenen gestrickten Handlungssträngen auch die Vergangenheit Ägyptens ein, die sich durch die Besichtigungen der Protagonisten während der Nilfahrt ergeben. Fazit Ich fand die Geschichte sehr lesenswert. Jede der Protagonisten hat während der Erzählung eine bestimmte Aufgabe. Besonders gut war, dass Hercule Poirot nicht so im Vordergrund stand, sondern auch mal die anderen Figuren in den Lichtstrahl treten konnten. Daher kann ich jedem Krimifan dieses Werk ans Herz legen und gebe diesem 5/5 Sterne.

    Mehr
  • Der Tod auf dem Nil

    Der Tod auf dem Nil
    littleowl

    littleowl

    08. September 2016 um 20:18

    Worum geht’s? Eigentlich möchte Meisterdetektiv Hercule Poirot die Kreuzfahrt auf dem Nil dazu nutzen, sich zu entspannen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen – doch seine Pläne werden schnell durchkreuzt. Mit an Bord sind unter anderem die schöne und steinreiche Erbin Linnet Rigdeway und ihr Verlobter Simon. Deren Hochzeitsreise verläuft bisher alles andere als heiter: Miss de Bellefort, Linnets ehemals beste Freundin, der sie Simon ausgespannt hat, folgt dem Paar hartnäckig überall hin. Die Stimmung an Bord ist also von Anfang an getrübt und Poirot plagt die dunkle Vorahnung, dass ein Unglück bevorsteht. Tatsächlich wird Linnet kurze Zeit später tot in ihrer Kabine aufgefunden, doch wer könnte sie erschossen haben? Der berühmte Detektiv nimmt die Ermittlungen auf, tatkräftig unterstützt von seinem alten Freund Colonel Race. Meine Meinung Wie bei allen Werken von Agatha Christie, die ich bisher gelesen habe, hatte ich auch bei „Tod auf dem Nil“ viel Spaß daran, mitzuraten und Vermutungen anzustellen. Von der (dramatischen) Auflösung wurde ich völlig überrascht, das ist aber auf keinen Fall negativ gemeint. Genau das erhoffe und erwarte ich mir schließlich von einem guten Krimi. Man kann den Roman wunderbar zwischendurch lesen, weil er nicht allzu lang und sehr kurzweilig geschrieben ist. Die Geschichte ist bis zum Ende spannend und liest sich schön leicht und flüssig. Die Autorin nimmt sich viel Zeit, um dem Leser die potenziellen Verdächtigen und ihre Beziehungen zueinander ausführlich vorzustellen. Der Mord ereignet sich erst knapp nach der Hälfte des Romans, trotzdem wird von Beginn an Spannung aufgebaut, weil schon vor Beginn der Reise eine Art böse Vorahnung in der Luft liegt. Ein bisschen zu lang hat es mir persönlich aber schon gedauert, bis das Verbrechen dann tatsächlich die Ermittlungen ins Rollen bringt. Das ist natürlich Kritik auf sehr hohem Niveau, aber den ersten Teil hätte man denke ich ein wenig kürzen können. Ein großer Pluspunkt ist dagegen das Setting, dem der Roman seinen Titel verdankt. Man merkt beim Lesen, dass Agatha Christie selbst Ägypten bereist hat und dabei wahrscheinlich auch Zeit auf einem Dampfer wie dem in ihrer Geschichte verbracht hat. Das Schiff ist mit den zahlreichen Türen, durch die man verschwinden kann, und Abteilen, die Versteckmöglichkeiten bieten, wirklich der perfekte Schauplatz für einen Krimi. Außerdem ist dort der Kreis der Verdächtigen wie in den meisten Werken der Queen of Crime von Anfang an abgesteckt. Selbstverständlich nutzt Agatha Christie dieses Potenzial optimal aus, um ihre Leser auf die Folter zu spannen. Fazit Auch diesen Agatha-Christie-Krimi fand ich kurzweilig und spannend, es hat mir nur einen Tick zu lange gedauert, bis die Story wirklich ins Rollen gekommen ist.

    Mehr
    • 2
  • Sonne, Sand und Mord

    Der Tod auf dem Nil
    Buchgespenst

    Buchgespenst

    31. December 2015 um 18:31

    Auf seiner Nilreise steht Hercule Poirot plötzlich vor einer Leiche. Die bildschöne und sagenhaft reiche Linnet Ridgeway wurde auf ihrer Hochzeitreise umgebracht. Der Täter scheint klar, doch je weiter Poirot forscht desto verwickelter wird die Geschichte. Ein wunderbarer, klassischer Agatha Christie mit meinem Lieblingsermittler Poirot. Vor exotischer Kulisse entfaltet er sein brillantes Genie. Punktabzug weil ich das Motiv nicht richtig nachvollziehen konnte. Ich fand das alles ein bisschen abwegig. Die Charakterzeichnungen sind aber großartig, der Fall toll aufgezogen und dieses nostalgische Flair lässt mich einfach dahinschmelzen.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln könnt. Selbstverständlich sind auch all jene herzlich willkommen, die im letzten Jahr noch nicht dabei waren. Erneut möchten wir mit euch 10 Wochen lang über fesselnde Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch im Laufe des Lesesommers verschiedene Aufgaben stellen, die ihr bis zum 13. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt. Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Zusätzlich zu diesen Aufgaben, gibt es jede Woche ein Verlosungsspecial, an dem ihr eine Woche lang teilnehmen und so weitere Punkte sammeln könnt. Schaut dazu am besten immer am Montag auf unserer Aktionsseite zum Lesesommer vorbei, wenn dort das neue Special vorgestellt wird. Bitte beachtet, dass ihr hier immer nur eine Woche lang - von Montag bis Sonntag - teilnehmen & so Punkte sammeln könnt! Wer bis zum Ende des Lesesommers am 13. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt eine literarische Wochenendreise nach Lissabon (Anreise und 2x Übernachtung inkl. Frühstück). Außerdem gibt es für die Plätze 2-5 je ein schönes Buchpaket mit neuem Lesestoff. Zusätzlich verlosen wir unter allen Teilnehmern 5 weitere Buchpakete, egal wie viele Punkte man sammeln konnte. Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema an und stellt euch gerne ein bisschen vor. Wer noch überlegt, ob er mitmachen möchte, der kann gern auch später noch einsteigen! Wenn ihr über Twitter, Instagram und/oder Facebook über den Lesesommer berichtet, darüber plaudert oder Fotos teilt, freuen wir uns, wenn ihr den Hashtag #LBlesesommer verwendet! Wir freuen uns auf viele sommerliche Buchtipps, sonnige Lesestunden - egal ob im Urlaub am Strand oder daheim auf dem Balkon - und natürlich aufs Lesen wundervoller Bücher! P.S.: Alle Blogger unter euch dürfen sehr gern die Grafik, die ihr hier oben im Thema findet, in ihrem Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 2823