Agatha Christie , Lia Franken Es begab sich aber ...

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Es begab sich aber ...“ von Agatha Christie

Ich habe mich diesem Buch neugierig genähert, Geschichte für Geschichte, blieb aber bis zum Ende enttäuscht. Trotz mehrfachem Lesen einzelner Abschnitte habe ich diesem Buch nichts entnehmen können, was mich nachhaltig bewegt. Ich konnte nur mit Mühe wiedergeben, was ich da gelesen hatte. Kurz: Ich habe den Sinn dieser Kurzgeschichten nicht verstanden. Schade!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Es begab sich aber ..." von Agatha Christie

    Es begab sich aber ...
    buchprinzessin

    buchprinzessin

    14. April 2012 um 19:40

    Gebundene Ausgabe Verlag: Scherz (1990) _Diese Geschichten erzählen von wundersamen Begebenheiten, von sonderbaren Heiligen, von Menschen, denen Himmlisches widerfährt und von himmlischen Wesen, die mit Menschlichem zurechtkommen müssen._ Eine wundervolle Ansammlung von Kurzgeschichten der Krimi- Queen Agatha Christie. „Es begab sich aber...“ habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen und ich dachte die ganze Zeit, es handle sich dabei um Kriminalgeschichten. Umso überraschter war ich also, als ich feststellte, dass diese Kurzgeschichten so gar nichts mit den typischen Christie- Krimis gemein haben. Ich war fasziniert von Heiligen, himmlischen Wesen und, so merkwürdig es klingen mag, habe ich mit dem Buch ein paar sehr religiöse Momente verbracht. Ich hätte nie gedacht, dass Agatha Christie so gläubig war (das muss sie bei solchen Geschichten aber sein!) und ich war auch erstaunt, dass ich, die ja sonst mit Religion gar nichts am Hut hat, sich Gedanken über Heilige, Gott und die Welt macht. *Ein Muss für Christie- Fans! So kann man auch einmal andere ihrer Facetten erkennen! Daher wunderbare 5 Sterne!* ♥

    Mehr