Neuer Beitrag

Apfelgruen

vor 3 Monaten

Herzlich willkommen zu unserer nächsten Agatha-Christie-Leserunde!

Passend zur Jahreszeit haben wir uns diesmal für "Hercule Poirots Weihnachten" entschieden :-)

Die Leserunde startet am 23.11. und wir freuen uns über jeden, der mit uns lesen möchte!

Autor: Agatha Christie
Buch: Hercule Poirots Weihnachten

kingofmusic

vor 3 Monaten

Ich lese mit/Meine Ausgabe

Ich bin mit der abgebildeten Ausgabe dabei!

Tinken

vor 3 Monaten

Ich lese mit/Meine Ausgabe

Ich bin auch dabei. Wieder mit einer alten Ausgabe des Bertelsmann Verlags.

Autor: Agatha Christie
Beiträge danach
222 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Teil 4+5
Beitrag einblenden
@Tinken

Ich glaube auch, dass der Diebstahl und der Mord nicht zusammenhängen. Ich frage mich immer noch, ob Simeon mit durchgeschnittener Kehle überhaupt hätte schreien können. Das kommt mir seltsam vor.

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Teil 4+5
Beitrag einblenden

histeriker schreibt:
Einen Verdächtigen habe ich immer noch nicht. Was ich neues bemerkt habe, ist, dass der Butler kurzsichtig ist und daher ruhig einige Personen verwechseln könnte.

Zumal ja auch schon auf die Ähnlichkeit zwischen Harry und Stephen hingewiesen wurde. Den Superintendent hatte ich noch nicht als unehelichen Sohn in Verdacht.

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Teil 4+5
Beitrag einblenden

Apfelgruen schreibt:
Das mit dem Pass habe ich auch so gar nicht kapiert...

Vielleicht wurde mehr als der Pass aus dem Fenster geworfen? Sie hatte am Tatort etwas aufgehoben - bisher ist es nur Sugdens Aussage, dass es dieser seltsame Gummipfropfen war.

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Teil 6+7
Beitrag einblenden

Wow, ich lag richtig - sogar mit dem fingierten Diebstahl. Bei Agatha Christie bin ich nicht oft auf der richtigen Spur :)
Allerdings war es mir ein bisschen zu viel: Pilar, ist nicht Pilar, Stepen Farr ist auch ein anderer und gehört doch zur Familie, aber da das alles erst zu Poirots Schlussszenario kommt hat es für mich keinerlei Funktion. Vor allem Pilars merkwürdige Doppelrolle.

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Teil 6+7
Beitrag einblenden

HarIequin schreibt:
Das ist eine gute Frage, ich tippe auf ersteres. Da er kein Problem damit hatte Pilar aus dem Weg zu räumen, hätte er sicher auch einen der Brüder für seine Tat verurteilen lassen.

Ich weiß nur nicht, was ihm der Tod Pilars gebracht hätte. Neue Verdächtige? Hätte er dann jemanden für beide Morde büßen lassen?

Buchgespenst

vor 3 Monaten

Fazit/Rezension

Eine Rezension gibt es von mir natürlich auch:

https://www.lovelybooks.de/autor/Agatha-Christie/Hercule-Poirots-Weihnachten-143811980-w/rezension/1937935718/

Walli_Gabs

vor 2 Monaten

Fazit/Rezension

Hat seeeehr lange gedauert, aber jetzt habe ich auch noch eine Rezension geschrieben:
https://www.lovelybooks.de/autor/Agatha-Christie/Hercule-Poirot-s-Christmas-142433860-w/rezension/1943637578/?selektiert=1943650765

Beim Schreiben habe ich nochmal nachgeschmeckt ;-) Schön war die Leserunde wieder!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.