Agatha Christie Miss Marples Fälle

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(13)
(13)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Miss Marples Fälle“ von Agatha Christie

Mit einem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon. Mit dem Autorenporträt aus dem Metzler Lexikon Weltliteratur. Mit Daten zu Leben und Werk, exklusiv verfasst von der Redaktion der Zeitschrift für Literatur TEXT + KRITIK. (Quelle:'E-Buch Text/06.12.2013')

Eine spannende und schrullige alte Dame, jedoch auch sehr intelligent. Toll diese Miss Marple

— Rahel1102
Rahel1102

Wie immer bei Agatha Christie sehr spannend aber halt Krimiklassiker, ich liebe sie aber :-)

— Acima
Acima

Spannende Kurzgeschichten für zwischendurch mit vielen unerwarteten Wendungen.

— Elbenwind
Elbenwind

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

Spannende Lektüre!

Gluecksklee

Das Original

Mein erster Grisham - und mir hat er sehr gefallen!

Daniel_Allertseder

SOG

Eine Todesliste, die einen ganz tragischen Hintergrund hat - unheimlich spannend, erschreckend und nervenzerreisend geschrieben

EvelynM

Todesreigen

Wie alle Bücher der Reihe ein absolutes Muss für alle Thrillerfans.

Tina06

Ermordung des Glücks

Der Autor überzeugt mit guter Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen.

NeriFee

Totenstille im Watt

Interessante Perspektive, kurzweilig und ein sehr angenehmer Schreibstil. Leider nicht so fesselnd, wie man bei der Perspektive erwartet.

AreadelletheBookmaid

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • eBook Kommentar zu Miss Marples Fälle von Agatha Christie

    Miss Marples Fälle
    Anna Helbing

    Anna Helbing

    03. August 2014 um 23:20 via eBook 'Miss Marples Fälle'

    Wie alle Bücher ein großer Lesespaß. Man Kann es nicht weglegen.

  • Rezension zu "Miss Marples Fälle" von Agatha Christie

    Miss Marples Fälle
    Cherrygirl_Tina

    Cherrygirl_Tina

    22. April 2010 um 08:41

    20 kurze Krimigeschichten von Miss Marple. Diese trifft sich mit Freunden, die spannende Fälle zu erzählen wissen und den Ausgang der Geschichte auslassen, damit die restlichen Freunde ihre Theorien aufstellen können. So gut diese auch sein mögen, sie kommen nicht an Miss Marple heran. Diese weis sich immer zu helfen und erstaunt damit jeden - auch den Leser. Ich habe zwischendurch auch mal versucht zu "erraten", wer der Täter gewesen ist, aber auf die eigentliche Lösung bin ich nie gekommen. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen und dadurch, dass die Kapitel sehr kurz sind (nicht länger als 25 Seiten, manchmal sogar weniger) kann man es immer mal wieder aus der Hand nehmen und bei einer neuen Geschichte anfangen, man kann den Handlungsstrang gar nicht verlieren.

    Mehr