Neuer Beitrag

Apfelgruen

vor 4 Monaten

Willkommen zu einer weiteren Agatha-Christie-Leserunde!

Diesmal werden wir zusammen "Mord im Pfarrhaus" lesen. Dies ist der zehnte Kriminalroman von Agatha Christie und der erste, in dem Miss Marple ermittelt.

Die Leserunde startet am 20.5. und wir freuen uns über alle, die mit uns lesen wollen!

Autor: Agatha Christie
Buch: Mord im Pfarrhaus

Tinken

vor 4 Monaten

Ich lese mit/Meine Ausgabe

Ich möchte gern wieder mitlesen. Mit der Ausgabe aus meiner Sammlung des Bertelsmann Verlags aus den 80ern.

Sonnenschein12

vor 4 Monaten

Ich lese mit/Meine Ausgabe

Huch, ich habe eben gerade festgestellt, dass ist ja ein Miss Marple-Krimi - ganz was Neues hier, oder?
Ich lese mit einer Uralt-Ausgabe aus dem Scherz Verlag aus dem Jahr 1981!

Beiträge danach
168 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Walli_Gabs

vor 4 Monaten

Kap.17-23
Beitrag einblenden

Miamou schreibt:
So geht es mir mit ihren Büchern immer....ich gebe dann auch immer auf und lasse mich schlussendlich überraschen :-)

So ein bisschen habe ich auch aufgegeben und warte gespannt auf die Auflöung. Dr. Stone, Miss Cram, Lettice, der Schlafkranke, der Doktor, der Mörder lieber behandeln als der Polizei ausliefern will ... ich kann mir fast überall Motive vorstellen und habe trotzdem das Gefühl, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen :-D

vanessabln

vor 4 Monaten

Kap.17-23
Beitrag einblenden

Walli_Gabs schreibt:
Griselda ist für mich auch unverdächtig. Ich meine mich sogar zu erinnern, dass sie in späteren Miss Marple-Fällen wieder als die Frau des Vikars erwähnt wird (mit Baby oder so?). Dem Vikar wünsche ich, dass sie bis dahin eine neue Angestellte haben ... ;-)

Ach, gibt es da noch eine Fortsetzung mit dem Pfarrerspaar? Die würde ich ja gerne lesen. :-)

Walli_Gabs

vor 4 Monaten

Kap.24-28
Beitrag einblenden

Tinken schreibt:
Ich muss zugeben, das Ende hat mich geplättet. Dass Anne und Lawrence nun doch die Mörder sind, habe ich nicht mit gerechnet.

So ging's mir auch - die waren für mich schon lange aus dem Schneider! Seit ihre falschen Geständnisse widerlegt worden waren ... was ja genau ihr Plan war. Ich war fast ein bisschen enttäuscht, weil ich die beiden mit am Sympathischsten gefunden hatte ... Wahnsinn, wie sich das Puzzle am Ende so zusammengesetzt hat. Kam mal wieder alles sehr unerwartet. Respekt, AC!

Walli_Gabs

vor 4 Monaten

Kap.17-23
Beitrag einblenden
@vanessabln

Keine Fortsetzung, ich hatte nur das Gefühl, dass Miss Marple den Namen Griselda auch bei anderer Gelegenheit erwähnt ... habe gerade mal meinen E-Book-Reader befragt und siehe da, vier Treffer bei "4.50 from Paddington"! Ich zitiere:
"Maps", said his mother, Griselda, who still, although she had a grown-up son, looked strangely young and blooming to be inhabiting the shabby old vicarage."
... das muss doch "unsere "Griselda sein? Mit bereits erwachsenem Sohn? Ich habe gerade nochmal nachgeschaut: "Mord im Pfarrhaus" ist von 1930, "16 Uhr 50 ab Paddington" von 1957 ... bei Miss Marple an sich werden ja keine Jahreszahlen erwähnt, aber vielleicht ist das momentan noch ungeborene Baby tatsächlich schon erwachsen geworden?
Und ich könnte schwören, dass Griselda in "Die Tote in der Bibliothek" von 1942 auch Erwähnung findet, habe allerdings mein Buch gerade nicht da. Vermutlich hat sie in keinem der Fälle mehr besondere Bedeutung, aber ich finde es immer so nett, wenn Personen in späteren Büchern nochmal auftauchen ...
Was ich mich allerdings frage: Miss Marple scheint ja schon bei ihrem ersten Fall eine ältere Dame gewesen zu sein - wenn Griseldas Baby bei "16 Uhr 50 ab Paddington" schon erwachsen ist, wie alt ist wohl Miss Marple inzwischen?

vanessabln

vor 4 Monaten

Kap.17-23
Beitrag einblenden

Walli_Gabs schreibt:
Was ich mich allerdings frage: Miss Marple scheint ja schon bei ihrem ersten Fall eine ältere Dame gewesen zu sein - wenn Griseldas Baby bei "16 Uhr 50 ab Paddington" schon erwachsen ist, wie alt ist wohl Miss Marple inzwischen?

Interessante Frage. Vielleicht haben sich damit schon mal Experten befasst. :-) Oder Miss Marple ist einfach zeitlos. Auf den Namen Griselda werde ich dann mal achten, sofern ich mich bei den nächsten Büchern noch daran erinnere...

Sonnenschein12

vor 4 Monaten

Kap.17-23
Beitrag einblenden

Walli_Gabs schreibt:
Ich habe gerade nochmal nachgeschaut: "Mord im Pfarrhaus" ist von 1930, "16 Uhr 50 ab Paddington" von 1957 ... . Was ich mich allerdings frage: Miss Marple scheint ja schon bei ihrem ersten Fall eine ältere Dame gewesen zu sein - wenn Griseldas Baby bei "16 Uhr 50 ab Paddington" schon erwachsen ist, wie alt ist wohl Miss Marple inzwischen?

Das hat mich doch sehr erstaunt, dass zwischen diesen beiden Bücher sage und schreibe 27 Jahre liegen... Hätte ich niemals vermutet...
Tja, Miss Marple altert nie, sie wird nur weiser...*grins*

Rinnerl

vor 4 Monaten

Fazit/Rezension

Mir hat das Buch sehr gut gefallen :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Agatha-Christie/The-Murder-at-the-Vicarage-308633116-w/rezension/1570941099/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.