Agatha Christie Mord in Mesopotamien

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mord in Mesopotamien“ von Agatha Christie

Hercule Poirot befindet sich eigentlich auf der Durchreise in Bagdad, als er sich bereit erklärt, die Ermittlungen in einem komplizierten Mordfall zu übernehmen. Mrs. Leidner, die Ehefrau eines Archäologen, wurde ermordet. Aus ihrem Tod ergeben sich Fragen, vor denen selbst die kleinen grauen Zellen des Meisterdetektivs scheinbar kapitulieren. Musste sie sterben, damit ein Mörder unerkannt bleibt? Poirot hat zwar viele Theorien, aber keine Beweise - bis er beinahe über ein Motiv stolpert. (3 CDs, Laufzeit: 3h 26)

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

Death Call - Er bringt den Tod

Wie schafft er es nur immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Er wird einfach immer besser!

Ladyoftherings

Der zweite Reiter

Spannender Fall und gute Atmosphäre. Der Dialekt hat mich leider beim Lesen sehr gestört

Fleur91

Wildfutter

kurzweilig und unterhaltsam

StephanieP

Gray

Obwohl es sich hierbei um einen Kriminalroman handelt, ist dieses Buch doch überraschend lustig.

Leseratte18

Schockfrost

Genial und hyperspannend! Macht Lust auf mehr.

stzemp

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mord in Mesopotamien" von Agatha Christie

    Mord in Mesopotamien
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. August 2009 um 19:17

    Mrs Leidner, die Frau des Archäologen Leidner, bekommt Drohbriefe von ihrem ersten Mann. Dieser sollte eigentlich Tod sein, im Krieg hingerichtet als Spion. Doch konnte er wohl fliehen, kam aber dann bei einem Zugunglück ums Leben. Mr Leidner beauftragt eine Krankenschwester sich um seine Frau zu kümmern, da er glaubt, sie schreibe die Drohbriefe selbst. Doch dann wird Mrs Leidner erschlagen aufgefunden. Hercule Poirot, der sich auf der Durchreise, in der Nähe der Ausgrabungsstätte befindet, übernimmt den Fall, der zunächst unlösbar erscheint. Doch ein zweiter Mord bringt ihn auf die richtige Spur. Das Buch zu hören war eine angenehme Unterhaltung, die ich durchaus weiterempfehlen kann.

    Mehr