Aglaia Szyszkowitz

 1,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor*in von Von der Rolle.

Lebenslauf

Aglaia Szyszkowitz, gebürtige Grazerin mit Wohnsitz in München, ist eines der bekanntesten TV-Gesichter. 1998 hatte sie ihren Durchbruch mit »2 Männer, 2 Frauen – 4 Probleme!?« an der Seite von Heino Ferch. Seitdem ist sie in Kino und TV zu sehen, unter anderem in »Klimt«, »Jenny Berlin«, »Zimmer mit Stall«, »Das Sams«, »Billy Kuckuck« oder zuletzt in der Netflix-Produktion von Shonda Rhimes »Inventing Anna«.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Aglaia Szyszkowitz

Cover des Buches Von der Rolle (ISBN: 9783222150975)

Von der Rolle

 (2)
Erschienen am 07.09.2023

Neue Rezensionen zu Aglaia Szyszkowitz

Cover des Buches Von der Rolle (ISBN: 9783222150975)
MaraOriginals avatar

Rezension zu "Von der Rolle" von Aglaia Szyszkowitz

Eher eine Autobiographie und Danksagung als ein Ratgeber
MaraOriginalvor 2 Monaten

In "Von der Rolle" von Aglaia Szyszkowitz, beschreibt die berühmte Schauspielerin Ihren Werdegang aus der Depression heraus. 

Soweit zumindest in der Theorie. In Wahrheit erzählt Aglaia viel über Ihre Arbeit, Vergangenheit, ihre Familie und hin und wieder auch etwas von ihrer Erkrankung. Leider besteht die erste Hälfte des Buches viel mehr aus einer Danksagung an ihre Eltern, Familie und Freunde so wie Personen welche Sie durch Ihre Berufung kennen gelernt hat und an ihrem Leben teilnehmen. 

Ich finde es schade dass Sie kaum auf die Art und Weise eingeht, wie sie aus dieser schweren Zeit wieder heraus gefunden hat. Oder habe ich es einfach überlesen und den tiefen Wert dieses Buches gar verpasst? 

Wie dem auch sei, ich empfehle dieses Buch niemanden der sich selbst in einer Depression wiederfindet oder anderweitig eine schwere Zeit durchmacht. Für Fans des Stars Aglaia hingegen empfehle ich dieses Buch sehr, da ich es viel mehr als eine Autobiographie wahrgenommen habe. 

Cover des Buches Von der Rolle (ISBN: 9783222150975)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Von der Rolle" von Aglaia Szyszkowitz

Satz mit X - das war nix
katikatharinenhofvor 7 Monaten

Aglaia Szyszkowitz mag ich als Schauspielerin sehr - sie verkörpert immer eine Frau mit Herz, Hirn und Humor, die mit beiden Beinen fest im Leben steht, auch wenn es dort mal chaotisch zu geht. Sie liebt es, in viele unterschiedliche Rollen zu schlüpfen und doch fühlt sich sich nicht mehr wohl in ihrer Haut. Eine generalisierte Angsttörung bestimmt fast ein Jahr lang ihr Leben. In "Von der Rolle - Wie ich die Liebe zum Leben neu entdeckt habe" suggeriert der Titel, dass die Schauspielerin eben über jene Angst frei und offen spricht, den Weg zurück ins Leben findet und sich frei von jeglicher Angst macht.

Aber dem ist leider nicht so und in der Schule würde unter einem Aufsatz stehen "Thema verfehlt". Denn dass, was die Leser;innen auf 190 Seiten erhalten, ist ein weit ausholendes Geschwurbel, das alle möglichen Themen und Rechtschreibfehler beinhaltet, aber grundsätzlich immer um den heißen Brei herumredet.

Vielmehr liest es sich wie eine ungeordnete Biografie, die keine logische Struktur und klare Linien aufweist. Das Buch lebt von ständigen Wiederholungen, nichtssagenden und inhaltsleeren Sätzen und grandioser Lobhudelei auf Freunde und Familie. Aber ist wirklich alles so toll, wie dargestellt ?

Betroffene, die sich eventuell ein wenig "Lebensweisheit" einer Persönlichkeit aus dem Rampenlicht erhofft haben, werden bitter enttäuscht sein. Eine Hilfestellung für den Weg aus der Angst finden sie hier definitiv nicht. Das Buch fällt für mich unter die Rubrik "Kann man lesen, muss man aber nicht" und bekommt von mir 1 Stern, weil hier Hoffnungen geweckt werden, die das Buch nicht halten kann.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks